Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

74 Ergebnisse für „versicherung krankenversicherung gkv mitgliedschaft“


| 8.4.2014
Kann man auch als Mitglied einer PKV Mitglied in der KSK werden oder müsste ich in die GKV wechseln? Für den Wechsel zur einer GKV gilt wohl eine Altersgrenze von 55 Jahren, diese werde ich demnächst erreichen. Welche Vorteile oder Nachteile hätte die Mitgliedschaft in der KSK für mich, falls diese immer noch möglich wäre.

| 4.11.2007
Hallo, ich (m) bin verheiratet und als Angestellter über Beitrags-Bemessungsgrenze Mitglied einer privaten Krankenversicherung. ... Ich habe zwar meine Mitgliedschaft in der PKV mitgeteilt, aber keine weiteren Angaben zum Einkommen. ... Frage: Muss ich unser Familieneinkommen der GKV meiner Frau offenlegen ?
1.4.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Da er bei der ABC seine Mitgliedschaft nicht gekündigt hat, konnte keine Mitgliedschaft bei der Salus BKK zustande kommen. ... Ihr Mann informierte uns dann nur wenige Tage später darüber, dass er sich für eine Mitgliedschaft in der XYZ entschieden hätte. Unserer Aufforderung nach Einreichung einer entsprechenden Kündigung seiner Mitgliedschaft bei uns kam er nicht nach.
30.4.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Nach Jobverlust ALG 1 bezogen und mich ueberhaupt nicht mehr um Krankenversicherung gekuemmert weil ich schon am Auswanderung planen war. ... (Abmeldebescheinigung habe ich noch ) Ich dachte damit waere das Thema GKV auch erledigt , bin naiv davon ausgegangen dass ohne gemeldeten Wohnsitz in Deutschland die Versicherung automatisch erloschen ist. ... Ist nach Ihrer Auffassung der Vorgeschichte meine Mitgliedschaft in der GKV automatisch erloschen?

| 15.1.2011
Nun möchte ich natürlich eine Kündigung der alten GKV erreichen. ... Hat das Auswirkungen auf die Mitgliedschaft in der PKV, da sich die Mitgliedschaften überschnitten? Und wie werde ich die Mitgliedschaft in der BKK wieder los?
28.6.2013
Die Kündigung (Rücktritt) der Versicherung ist meines Erachtens legitim da verschiedene Zustände bei Vertragsabschluss nicht mitgeteilt wurden. ... Demnach steht er nach etwa eineinhalb Jahren PKV nun ohne Krankenversicherung dar, obwohl eine Versicherungspflicht vorliegt. Welche Möglichkeiten bestehen um in die GKV zurückzukommen, sofern es welche gibt?

| 3.12.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Für eine freiwillige Mitgliedschaft in der GKV war es ja dann leider zu spät. ( 6 monatsfrist ) Nun haben wir bis Heute keinen Versicherungsschutz. ... Meine Frau wird hierzu ab 1.1.2011 eine private Krankenversicherung abschließen. ... Oder gilt das nur für die private Krankenversicherung???
15.1.2014
von Rechtsanwalt Christian Schilling
Nach Ihrer Auskunft besteht ab der Heirat die Möglichkeit, sie bei mir, der sich in einer gesetzlichen Krankenkasse bin, mitzuversichern Sie braucht aber bis dahin eine eigene Krankenversicherung. Sie weisen auf die Möglichkeit einer privaten Krankenversicherung hin. ... Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Freundin(33) begehrt in eine deutsche gesetzliche Krankenversicherung aufgenommen zu werden.
23.8.2016
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin seit Geburt 1982 über meine Mutter in der Privaten Krankenversicherung. ... Ich verdiene inzwischen genug, um eine GKV zu zahlen, allerdings nicht die PKV. Ist es für mich möglich aus der PKV in die GKV zu wechseln, da ich mich nie direkt für eine PKV entschieden habe, sondern diese seit Geburt läuft?

| 15.6.2009
Jetzt wünscht die GKV meiner Frau von ihr Einkommensnachweise von mir (Vater).
18.7.2016
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Danach wurde mir ein Angebot telefonisch über eine sog. freiwillige Versicherung gemacht für mich und meine 2 Kinder. Im Jahre 2015 nun erhielt ich ein Schreiben der IKK Classic, daß Sie mal eben bereits in 2013 angeblich beschlossen hätten, die Kinder aus dieser Versicherung zu entfernen.

| 26.8.2020
| 55,00 €
Ich bin seit August 2018 nicht mehr über eine deutsche private Krankenversicherung abgesichert. ... In den letzten Monaten war ich dann über eine private britische Krankenversicherung versichert. ... Ich möchte nun nach Deutschland zurückkehren und nicht die private Krankenversicherung aus der Anwartschaft fortführen, sondern in die GKV wechseln.

| 24.5.2012
Ich bin freiwillig in der GKV krankenversichert. Gleichzeitig habe ich eine private Krankenversicherung, deren Police ich in Form einer monatlichen Anwartschaftszahlung gültig halte.
4.1.2010
Guten Tag, ich bin Freiberuflerin und war bis zum 30.11.2009 bei einer GKV freiwillig versichert. ... Ich habe von der GKV zwar eine Kündigungsbestätigung erhalten, trotzdem habe ich jetzt festgestellt, dass für Dezember 2009 noch einmal Beiträge von der GKV abgezogen worden sind. Der nächste Beitrag der GKV wäre am 15.
27.12.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Mein Mann und ich sind 2001 versehentlich aus der Gesetzlichen Krankenversicherung gefallen- Er als er nach kurzer Arbeitslosigkeit wieder einen Job (Im EU Ausland) gefunden hat, ich als Mitversicherte- die drei Monatsfrist für die freiwillige Versicherung lief ab, ohne das wir überhaupt von solch eine Frist wussten und hinterher hatten wir nicht mal annährend die Summe die die Krankenkasse für unseren Wiedereintritt wollte. ... Jetzt möchte er in Kürze wieder Anfangen zu arbeiten und würde dadurch wieder in die GKV aufgenommen werden. Mit welchen kosten müssten wir rechnen, bzw. auf Basis wovon, weil ich ja die letzten Jahre die Alleinverdienerin war und könnte der vorherige Eintritt in eine Europäische Krankenversicherung als vor Versicherung geltend gemacht werden um die Nachzahlung zu umgehen?

| 30.8.2010
Situation der Familie: Frau, 44 Jahre (Unternehmerin) in PKV seit 5 Jahren Mann 47 Jahre (Unternehmer) in PKV seit 5 Jahren 4 Kinder in PKV Möchten alle in GKV wechseln. ... Dann Wechsel in GKV. ... Danach sollten beide in der GKV sein inkl.
7.9.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Wenn ich Arbeitslosengeld beziehe, werde ich vermutlich weit schlechter vom Arbeitsamt in der gesetzlichen Krankenversicherung angemeldet.
11.2.2021
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich bin von einer gesetzlichen Krankenversicherung zu einer privaten Krankenversicherung gewechselt. Ende GKV: 31.01.2021 Start PKV: 01.02.2021 Hier muss bis zum Ablauf der Kündigungsfrist (spätestens 31.1.) die Folgebescheinigung der neuen Versicherung bei der alten Versicherung vorgelegt werden. ... Mir wurde nun seitens der gesetzlichen Krankenversicherung gesagt, dass eine erneute Kündigung nötig ist und ich nicht aus der Versicherung rauskomme.
123·4