Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

39 Ergebnisse für „urlaub abfindung job“


| 16.1.2017
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Plötzlich wird ihm der Urlaub gestrichen und er soll wieder vollzeit arbeiten wegen hoher Auftragslage. ... Mein Vater hält den Druck in der Firma nicht mehr aus und hat sich nach einem anderen Job umgesehen und eine Zusage bekommen. Frage: Gibt es Möglichkeiten selbst zu kündigen und dennoch einen Anspruch auf die Abfindung zu bekommen?
19.7.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Falls während der Dauer des Arbeitsverhältnisses ein neuer Job gefunden werden sollte: Wird die Abfindung und der Bonus gemindert/anteilig berechnet? ... Die Abfindung wird mit der letzten Gehaltsabrechnung ausbezahlt. 3. ... Sollte die Arbeitnehmerin aus irgendwelchen Gründen verhindert sein, ihren Urlaub zu nehmen, so ist sie verpflichtet, dies unverzüglich der Arbeitgeberin mitzuteilen, damit sie den verbleibenden Urlaub neu zuweisen kann.
8.5.2012
Wenn der Arbeitnehmer knapp über 8 Jahre in einem Unternehmen gearbeitet hat und monatlich ca. 7000€ brutto verdient hat, ist dann eine Abfindung in Höhe von 60.000€ brutto ok? Der Arbeitnehmer ist 51 Jahre und findet so schnell keinen neuen Job?
9.4.2010
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Unbezahlter Urlaub Gewährung von 6 Monaten unbezahltem Urlaub. ... Wir haben nun folgende Fragen zum Aufhebungsvertrag:: D) Steht mir eine Abfindung zu, obwohl ich einen Job angeboten bekommen habe ? ... Urlaub unterbrechen ?

| 3.3.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hat mir nur ein 400€ Job angeboten, womit ich aber keinen KITA Platz bekomme.Also... ... Nun meine Frage ob für mich noch etwas offen ist: Urlaubsanspruch/geld....o.ä. Wann bekommt man eine Abfindung??
5.12.2008
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich bin verheiratet, jedoch hat meine Frau keinen Job und ist als Hausfrau tätig. ... Meine Fragen: a) Wie hoch könnte man eine eventuelle Abfindung in diese Situation ansetzen - was ist hier aus der Erfahrung relaitsisch? ... b) Gibt es die Möglichkeit auf eine Abfindung zu verzichten und mit 58 fürher in Rente zu gehen, wobei das Unternehmen hier noch Differenzen ausgleicht.
4.2.2015
von Rechtsanwalt Johannes Kromer
Abfindung). ... Heißt ich müsste Ende Februar kündigen um am 01.06. für den neuen Job frei zu sein. ... Parallel fange ich am 01.06. bei meinem neuen Arbeitgeber am 01.06. den neuen Job an.
13.8.2008
In dem Expatriatevertrag steht daß der vorherige Arbeitsvertrag während des Auslandsaufenthaltes ruhen würde und ich nach der Rückkehr in unserem Deutschen Büro eine Jobzusicherung habe außerdem werden sämtliche Umzugskosten vom Unternehmen getragen sowie Beihilfe für die Ersteinrichtung einer Wohnung. ... In meiner Situation stellen sich mir nun einige Fragen: - Ich denke das ich Abfindungsansprüche habe. ... - Vermassele ich mir etwaige Abfindungsansprüche wenn ich das Angebot für das Outplacement annehme?

| 25.4.2015
Sehr geehrte Damen und Herren, seit 2010 bin ich auf 400,- Euro Basis in einer Arztpraxis beschäftigt. 2012 kam mein Sohn zur Welt und seit dem bin ich zu Hause. Die Absprache hierüber ist rein mündlich erfolgt. Nun ist nach meiner Elternzeit kein Platz für mich in der Praxis.

| 21.2.2007
Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen im Vorraus zum 15. oder zum Ende des Monats, deswegen brauchte ich nicht über dieses "Angebot" nachzudenken, sondern lehnte es um 8:55 Uhr am 08.02.07 telefonisch ab und begab mich um 10 Uhr (Dienstbeginn) zu meinem Arbeitsplatz (06. und 07.02.07 habe ich mir Urlaub genommen). ... (ca.) das Gehalt weiterzahlen muss, bis ich einen neuen Job gefunden habe. ... Was passiert, wenn ich während dieser ganzen Zeit einen neuen Job finde und auch einen neuen Arbeitsvertrag unterschreibe?

| 16.3.2015
Abfindung in Frage? ... Wir machen uns keine Sorgen, das meine Frau wieder einen 450€ Job finden würde. Was müssten wir beachten, wenn sie einen neuen Job zum 1.

| 6.6.2011
Weitere Fakten dazu: Der Arbeitsvertrag beinhaltet: - Nebentätigkeiten während des Anstellungsverhältnisses müssen gemeldet werden und sind vom Arbeitgeber zu genehmigen - Es besteht ein Wettbewerbsverbot während des Anstellungsverhältnisses - Kündigung ist zwei Monate zum Monatsende unter Anrechnung der noch zustehenden Urlaubstage möglich Die Kündigung vom 30.05. beinhaltet - Kündigung wegen dringender betrieblicher Gründe - Lohnfortzahlung ist nicht erwähnt. - Angebot einer Abfindung (0,5 Monatsgehälter pro Jahr des Arbeitsverhältnisses) gem. § <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/KSchG/1a.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 1a KSchG: Abfindungsanspruch bei betriebsbedingter Kündigung">1 a KSchG</a> bei Verzicht auf eine Kündigungsschutzklage nach <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/KSchG/4.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 4 KSchG: Anrufung des Arbeitsgerichtes">§4 KSchG</a> - Sofortige Freistellung (habe alle Arbeitsmittel bereits abgegeben) unter Fortzahlung der Vergütung. Unwiderruflich für die Dauer der restlichen Urlaubs- und Freizeitausgleichsansprüche. ... (also während meiner Freistellung) bei einem neuen Arbeitgeber anfangen möchte, welche Optionen habe ich, so dass mein alter AG die Lohnleistung und die Abfindung nicht zurückfordern bzw. einstellen kann?

| 4.7.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wenn mein Mann Urlaub beantragt, ist er immer der einzige, der sein Urlaub auf Abruf bekommt, d. h. wenn mein Mann Urlaub hat und es wird dringend jemand im Betrieb gebraucht, muss mein Mann sein Urlaub unterbrechen. 3. ... Muss mein Mann um seinen Job Angst haben, wenn er sich wehrt? ... Urlaub auf Abruf.

| 30.1.2010
Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einem neuen Job und habe zumindest (noch) die Hoffnung, daß sich bald etwas ergeben wird. ... Kann die Abfindung gestrichen werden? ... Wäre dieses rechtens oder habe ich in jedem Fall Anspruch auf eine Abfindung?
13.5.2009
Betriebszugehörigkeit, Urlaub u.s.w. bleibt. ... Ich habe mich aber im Vorfeld nach einem anderen Arbeitgeber umgesehen, und es besteht die Möglichkeit, dass ich einen neuen Job bekomme. Wie stehen meine Chancen auf einen Aufhebungsvertrag mit einer Abfindung?
12.10.2016
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Eine Abfindung sei üblich. Ausserdem erwähnte ich die mögliche Gründung eines Betriebsrates bei Rückkehr in den Job. ... Falls eine Abfindung möglich wäre, oder Arbeitsbefreiung, und Arbeitslosengeld I mit den Fördermöglichkeiten wäre das super.
17.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Aufhebungsvertragsangebot in Stichworten: -AV endet aus betriebsbedingten Gründen zum 30.06.2007, -Abfindung € 24.300,- (monatliche Gehalt vor der Elternzeit € 4.049,94 während der EZ ca. 2.500,-), -sofortige Freistellung, -gutes, berufsförderndes Zeugnis, -Übertragung der DV, -Urlaub etc. abgegolten Meine Fragen: Gibt es für mich wirklich nur die Alternative „Aufhebungsvertrag oder schlechteren Job“?
16.5.2017
So weit so gut, Ziel war es meinerseits allerdings nicht länger als 6 Monate dort zu arbeiten, da ich weiß, dass ich aufgrund des Studiums den Job zu den nötigen Arbeitszeiten nicht mehr werde ausüben können und mich die kommenden drei Monate auf einem anderen zeitlich passenderen Arbeitsplatz einspielen wollte. ... Steht es mir frei mich zu entscheiden ob ich entsprechende verbliebene Urlaubstage ausbezahlt bekommen möchte oder diese "mitnehme" und mir erst später, sobald ich den geplanten Urlaub nehme, von meinem dann ehemaligen Arbeitgeber auszahlen lasse? Um meinen bisherig erarbeiteten Urlaubsanspruch zu erhalten?
12