Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

85 Ergebnisse für „kind anspruch umgang kindesvater“

24.9.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Jetzt hat der Kindesvater gerichtlich ein Umgangsrecht erwirkt mit der Begründung meine Frau würde den Umgang boykottieren. ... Ihr lag es nie daran den Umgang zu untersagen, sondern wollte feste Regelungen mit dem Kindesvater vereinbaren. ... Der Kindesvater darf das Kind Samstags nachmittags sehen, meine Frau muss dabei sein.
1.7.2007
Anwalt sagte mir weiterhin alle 2 Wochen Umgang stattfinden, was auch gescah.Plötzlich sollte ich wieder kinderausweis hergeben .5 Tage vor Abflug wird mir gesagt das Kindesvater mit 5 jährigen nach Afrika fliegen will. ... Ich gebe Kind nicht raus. ... Er fährt demnächst also in Urlaub, habe ich einen gesetzlichen Anspruch darauf zu erfahren wo mein Kind ist ?
25.8.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Dadurch sehen die Kinder ihren Vater sehr unregelmäßig. ... Inzwischen auch schon in therapeutischer Behandlung und der Therapeut nimmt an das es am Kindesvater liegt. ... Ich möchte also auf Lange Sicht das alleinige Sorgerecht und den Kontakt zum Kindesvater unterbinden.
21.7.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Zwischen dem Kindesvater und der Kindesmutter liegen 650 km. ... Gerichtliche Regelung ist, das der Vater das Kind nach dem Umgang an einem Bahnhof in der Nähe des Wohnortes der Mutter übergibt. ... Was kann die Mutter tun, wenn der Vater das Kind nach dem Umgang nicht zurückbringt, zum Beispiel vorgibt er oder das Kind sei erkrankt und könne das Kind nicht mit dem Zug nach Hause bringen, oder er habe kein Geld für die Fahrkarte.
21.11.2013
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Mit dem Kindesvater waren wir nie verheiratet und haben uns schön in der Schwangerschaft uns getrennt . Seit der Geburt lebe ich mit mein Sohn und der hat regelmäßige Umgang mit sein Vater gehabt. ... In April dieses Jahres würde der Kindesvater aufgefordert zum erstmal von KJC Unterhalt für sein Sohn und mich zu zahlen, rückwirkend für die vergangene Zeit.

| 16.3.2021
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Seither kein Kontakt zw Vater und Kind.. ... Ausgestaltung des Umgangs bisher unrealistisch. ... Der begleitete Umgang soll nun im April beginnen und ist natürlich zeitlich befristet.
7.11.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Ich habe in den ganzen Jahren nichts beim Kindesvater für mein Kind geltend gemacht. ... Der Kindesvater lebt in Deutschland und ich lebe mit meinem Kind und meinem Mann in Spanien. ... Weder mein Kind noch ich möchten nach 15 Jahren "Ruhe & Frieden" Kontakt zum Kindesvater.
3.9.2008
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Folgender Sachverhalt: Mein Exmann kümmerte sich seid der trennung 2005 nur spärrlich um das gemeinsame Kind. ... Und er könne seinen Umgang auch wahrnehmen bei 700 km entfernung ,denn schließlich habe er ja auch mit mir bei 700 km entfernung eine beziehung aufbauen können und eine familie gründen.Darauf antwortete er : seine eltern wollen das Kind nochmal sehen worauf ich meinte: sie können herkommen . er meinte aber: sie wollen nicht. damit war das gespräch beendet Meine Frage: kann er mir rein rechtlich jetzt noch die letzten tage schaden? Hätte ich ihm das Kind geben müssen ?
21.6.2014
Aufenthalt vom Kind (10 Jahre) bei der Mutter, 2. regelmässiger Umgang des KV einmal im Monat, am Wohnort des Vaters, 3. finanzielle Absicherung der KM mit staatlichem Kindergeld, 4. Umgangskontakte in den Schulferien Nun wohne ich seit September 2013 in der Schweiz, finanzierte jeden Monat ordentlich den Umgang zum KV, aber ich sehe es nicht mehr ein, dafür mehr als 160 EUR (da es nur 200 CHF Familienzulage gibt) zu tragen. ... Können Sie mir bitte sagen, ob er Recht hat und ich verpflichtet bin, ihm den Umgang - egal was er kostet - zu ermöglichen??
2.8.2007
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Hallo, ich bin Sozialarbeiterin und kenne die Gesetzestexte und diverse Urteile zum Umgang. ... Ich habe ARD-Ih-Recht zum Umgang gelesen, diverse alleinerziehende Verbandsempfehlungen auch. ... Ich habe als Mutter und Sozialarbeiterin gehobene Ansprüche an den Vater, allerdings halte ich das bisherige für einen Mindeststandard und ein Minimum des geforderten angepasst ans Alter des Kindes und meine Situation.

| 8.3.2012
Liebe Anwälte, das 4 jährige Kind wurde in Deutschland geboren. ... Ich bin mit der Mutter des Kindes verlobt, aber nicht der Vater der Tochter. ... Am liebsten würde ich das Kind adoptieren.
12.11.2011
Sehr geehrte Damen und Herren, ich benötige Informationen zum Umgangsrecht des Vaters bei alleinerziehender bzw. allein sorgeberechtigter Mutter: Ab welchem Alter des Kindes hat ein Vater, der mit der Kindsmutter nicht verheiratet ist, ein Recht sein Kind z.B. in seinem Urlaub zu sich zu holen? Kann er das Kind beispielsweise schon im Alter von 3 Jahren für einen längeren Zeitraum (z.B. über 3 Wochen) zu sich holen? Wonach bestimmt sich Art und Umfang des Umgangsrechts?

| 26.7.2007
Ich bin russische Staatsangehörige, mit einem deutschen verheiratet und habe zwei uneheliche Kinder in diese Ehe mit eingebracht. ... Die Kinder sind jetzt fünf Jahre alt, sprechen fliessend deutsch und russisch, und sind sozial integriert. ... Ich möchte nun bei einem deutschen Familiengericht das alleinige Sorgerecht nach deutschem Recht für meine beiden Kinder beantragen.
20.4.2006
Muss ich mein Kind mit ins Ausland geben zu einem Urlaub ? Kann ich den Umgang aussetzen ? Habe die Befürchtung, dass wirklich etwas nicht stimmt mit dem Kindesvater.

| 2.9.2011
Laut Vater wäre der Umgang im Oktober: 7.-9.10. ... Im Januar dachte ich bisher, Umgang ist: 13.-15.1. Wenn der 1.1. als WE zählt, wäre aber Umgang: 6.-8.1.
9.9.2006
Zwischen meinem Freund und der Kindesmutter findet keine Kommunikation statt und die Frau hat vom Anfang an versucht, dem Kindesvater das Umgangsrecht zu verweigern bzw. es stark einzuschränken, damit sich keine intensive Vater-Tochter-Beziehung entwickeln kann. ... Schließlich ist er der Vater des Kindes und kein Babysitter. ... Vorlieben, gesundheitlichen Zustand des Kindes.

| 29.2.2016
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Daraufhin ist die KM sehr wütend geworden und hat im Beisein des KV auf das Kind eingeredet, dass wir sie nicht mehr haben wollen bei uns und dann machen wir es gleich nur alle 14 Tage. Währenddessen hat sie dem Kind immer wieder gesagt, dass wir sie gar nicht mehr da haben wollen und uns das zu anstrengend wäre. ... Alle 14 Tage statt jedes Wochenende wäre sicherlich ein zu großer Umbruch für das Kind oder nicht?

| 28.10.2011
Was ist mit dem Kind? ... „Ich verbiete dir bis auf weiteres den Umgang mit der Kleinen." ... Hier die Fragen: Kann meine EX mir den Umgang mit unserem Kind von jetzt auf gleich verbieten und behaupten dem Kind geht es nicht gut, ohne mir überhaupt eine Grund zu nennen worum es eigentlich geht?
123·5