Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schenkung,10 Jahres Frist

| 06.03.2021 21:55 |
Preis: 53,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


Hallo
Ich hätte folgendes Anliegen: Mein Eltern schenkten mir 1993 ein Haus. im Notarvertrag steht, daß sie die Übertragung des Objekts beanspruchen können, wenn:
ich vor Ihnen versterbe oder
das Objekt ganz, teilweise oder in Anteilen ohne deren Zustimmung veräußere.
Meine Mutter starb vor einem halben Jahr.
Jetzt meine Frage:
Wenn mein Vater stirbt, kann mein Bruder die Schenkung anfechten ?
Gilt die 10 Jahres Frist?
Oder ist die durch die Bedingungen ungültig?
Über eine Antwort würde ich mich freuen.

06.03.2021 | 23:32

Antwort

von


(1190)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Nein, die Schenkung kann der Bruder nicht anfechten, da waren Ihre Eltern frei mit dem Vermögen umzugehen, wie ihnen dies beliebte.

Da die Schenkung bereits 1993 erfolgte, sind auch keine Ergänzungsansprüche nach § 2325 denkbar, der Bruder hat hier also keine Handhabe. die 10-Jahres-Frist ist hier nicht relevant.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen


Bewertung des Fragestellers 13.03.2021 | 09:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Meine Frage würde schnell und kompetent beantwortet. Absolut empfehlenswert.

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Alex Park »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 13.03.2021
4,6/5,0

Meine Frage würde schnell und kompetent beantwortet. Absolut empfehlenswert.


ANTWORT VON

(1190)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht