Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
501.814
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Benzinkosten bei der 1% Regelung Dienstfahrzeug

| 11.10.2014 17:54 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Johannes Kromer


Zusammenfassung: Zur Privatnutzung des Dienstwagens im Ausland.

Guten Tag,

ich habe eine kurze Frage;

Ich habe ein Dienstwagen von meinem Arbeitgeber und habe die 1% Regelung in Anspruch genommen ( keine Fahrtenbuch ) und zahle für meinen Wagen ein monatliches Nutzungsentgelt was von meinem Gehalt abgezogen wird.

Frage:

Meine privaten Benzinkosten werden von meinem Arbeitgeber übernommen muss der Arbeitgeber auch meine Benzinkosten für meine Urlaubsfahrt übernehmen, da ich plane mit dem Auto in Urlaub zu fahren ?

Vielen Dank !

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Es kommt alleine darauf an, wie diese Frage im Dienstwagenüberlassungsvertrag oder der Dienstwagenrichtlinie Ihres Arbeitgebers geregelt wurde. Ist dort nur pauschal von der privaten Nutzung die Rede, so können Sie den Wagen auch im Ausland nutzen und Ihr Arbeitgeber hat diesbezüglich die Benzinkosten zu zahlen. Regelmäßig enthält der Dienstwagenüberlassungsvertrag bzw die Dienstwagenrichtlinie jedoch Einschränkungen für die Auslandsnutzung oder zumindest bestimmte Länder.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 11.10.2014 | 19:36

Ich habe keinen separaten Vertrag für mein Dienstfahrzeug bekommen.

In meinem Arbeitsvertrag steht:

Der Angestellte kann überall eingesetzt werden. Dem Angestellten wird zur Erfüllung seiner Aufgaben ein angemessener Firmenwagen zur Verfügung gestellt. Die Versteuerung des geldwerten Vorteils übernimmt der Angestellte.


Das ist alles.....!

Danke!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.10.2014 | 19:55

Diese Regelung ist sehr ungewöhnlich, da aus Ihr nichteinmal die erlaubte Privatnutzung hervorgeht. Dies ergibt sich nur aus dem Passus mit dem geldwerten Vorteil, da ohne Möglichkeit der Privatnutzung ein geldwerter Vorteil nicht gegeben wäre.
Also ergibt sich aus dieser Klausel, dass Ihnen der Firmenwagen auch zur Privatnutzung zur Verfügung gestellt wird.

Auch die Erstattung der Benzinkosten für die Privatnutzung ist nicht ausdrücklich geregelt. Man könnte jedoch dahingehend argumentieren, dass dies bei einer privaten Nutzung üblich ist.

Da damit keine Einschränkung auf Reisen in der Bundesrepublik besteht, ist auch die Nutzung im Ausland grundsätzlich umfasst.

Ggf. hat Ihr Arbeitgeber diese Frage auch übersehen, je nach Verhältnis zum Arbeitgeber wäre eine formlose Anfrage sicherlich überlegenswert, insbesondere auch im Hinblick auf die bestehende Fahrzeugversicherung.

Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 11.10.2014 | 20:04

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 11.10.2014 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 64651 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde ausführlich und sogar noch mitten in der Nacht beantwortet. Top Empfehlung und vielen Dank für die schnelle Hilfe! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich kann die Anwältin sehr empfehlen, meine Fragen würden so beantwortet wie ich es mir vorgestellt habe. So ausführlich wie nötig, so wie möglich. Sehr gut. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens ...
FRAGESTELLER