Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

6.713 Ergebnisse für „unterhalt einkommen“


| 22.2.2012
1634 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Seit 2007 wurde ein Unterhalt von 350 EUR für das Kind bezahlt. ... Die KM hat dann im Juni 2010 über ihren Anwalt erstmalig offiziell Unterhalt und einen Titel gefordert. ... Er behauptet ich müsse alles erdenkliche tun um einen angemessen Unterhalt sicherzustellen.

| 4.1.2014
5117 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Das Einkommen der Kindsmutter und mein Einkommen sind ähnlich hoch. ... Welcher Unterhalt ist für meinen Sohn von mir angemessen? Welchen Unterhalt zahlt die Kindesmutter ?

| 17.1.2010
6919 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ist die Mutter verpflichtet, sich um ein möglichst hohes Einkommen zu bemühen, um möglichst viel Unterhalt zahlen zu können (ähnlich wie ggü. minderjährigen Kindern)? ... Muss in diesem Falle ich den vollen Unterhalt nach Stufe 7 allein zahlen, oder bleibt es bei meinem Anteil von 3/4 oder zahle ich 4/4 nach Stufe 5, die sich aus meinem Einkommensteil ergeben würde? ... Volljährige Kinder erhalten Unterhalt, solange sie sich in einer erfolgversprechenden Ausbildung befinden. a.
27.10.2015
436 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Ex-Frau zahlt für die drei Kinder Unterhalt. Darüberhinaus erhält meine Tochter von ihrer Mutter 389€ Unterhalt. ... Den Unterhalt muss sie nicht zurückzahlen, BAföG zur Hälfte schon.

| 23.9.2014
1479 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Legt man bei der Berechnung meines Einkommens a) mein Einkommen 2013 b) mein Einkommen September 2013 bis September 2014 c) mein Einkommen seitdem ich 40 Stunden arbeite - hochgerechnet auf 12 Monate d) eine andere Berechnung (welche?) ... Welcher Zeitraum ist für die Berechnung seines Einkommens zugrunde zu legen: a) sein Einkommen 2013 b) sein Einkommen September 2013 bis September 2014 c) eine andere Berechnung (welche?) ... Wie lange ist der so berechnete Unterhalt zu zahlen.

| 18.3.2012
1570 Aufrufe
Wieviel Unterhalt bin ich verpflichtet Ihr im Trennungsjahr zu zahlen, und muss ich Ihr auch nach der Scheidung Unterhalt zahlen? ... Meine Frau hat kein Einkommen.
29.5.2012
1855 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Der Unterhalt für mein 4. ... Mein Fragen: Nach meiner Auffassung sind alle Kinder gleich zu behandeln und daher müsste auch der Unterhalt für mein 4. ... Daher möchte ich gerne wissen, ob es rechtens ist, dass der titulierte Unterhalt für mein 4.
7.9.2011
2335 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Mutter ist selbstständig und hat in 2010 ein veringertes Einkommen. ... Der Anwalt des Vaters legt für Unterhalt in 2010 das Einkommen des Vaters aus 2009 und für Unterhalt in 2011 das Einkommen des Vaters aus 2010 zu Grunde. ... Der Anwalt der Mutter will auch beim Vater nur das Jahr 2010 mit dem besseren Einkommen heranziehen.

| 18.10.2014
1380 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Wenn ich dann ca. 6 Monate später in Rente gehe und unter Selbstbehalt (< als 1050 €) erhalte, miuss ich dann weiter Unterhalt aus meinen Ersparnissen (Vermögen > als 50 T. € nach Hausverkauf) zahlen oder bin ich dann leistungsfrei? ... Meine Ex-Frau hat selbst ca. 1000 Euro Einkommen und ihr steht die Hälfte des Hauses zu, hat also genau dasselbe Vermögen.

| 28.12.2008
13852 Aufrufe
Ich zahle Unterhalt aufgrund einer sog. ... Darüber hinaus ist das Einkommen meines Sohnes inkl. ... Altersstufe ohne Höherstufung zahlen kann (mein bereinigtes Einkommen liegt bei 1.320 EUR).
13.7.2006
1858 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Wenn ich nun diese Wohnung anschließend verkaufe und den Erlös zusammen mit dem mir aus dem Zugewinn zustehenden Anteil am Sparvermögen anlege, um von den Zinsen einen Teil der Miete für eine neue Wohnung zu bezahlen, werden mir diese Zinseinkünfte auf den mir zustehenden Unterhalt angerechnet? Ich bin nicht berufstätig und habe somit kein Einkommen. ... Ich habe mir diese Lösung überlegt, da der mit zustehende gesetzliche Unterhalt nicht ausreicht und ich somit auch jederzeit Zugriff auf das Kapital hätte.
16.1.2008
3231 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Meine Tochter wurde 18 Jahre alt, nun ist der Unterhalt neu zu berechnen. Ich bin wieder verheiratet, seit vier Jahren als Freiberufler selbständig, mein zu versteuerndes Einkommen liegt in den letzten 4 Jahren zwischen negativ und 12000 €. Ich bezahlte bisher für meine Tochter 307 € Unterhalt.

| 27.10.2010
964 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ralf Morwinsky
Mein Netto Einkommen ist 2350 EUR. ... Es verbleibt ein Einkommen von ca. 2200 EUR. Frage: Wie hoch ist der Unterhalt für meinen Sohn im Jahr 2010 und in wie weit wird das Einkommen seiner Mutter, bei der Unterhaltsberechnung berücksichtigt.
13.4.2005
17156 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Vater zahlt Unterhalt, nach seinen Angaben verdient er nur bis 1000 Euro netto, so dass er in der untersten Gruppe liegt und einen Unterhalt von 262 Euro zu zahlen hat. ... Geburtstag, auch mein Einkommen für eine neue Unterhaltsberechnung herangezogen? ... Oder wird mein Einkommen tatsächlich ab ihrem 18.
24.9.2014
1465 Aufrufe
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ich war damals noch in Elternzeit ohne Einkommen. ... Ich müsste wissen, in welcher Höhe mir Unterhalt zu zahlen ist, weil wie erwähnt, der KV gar keinen Unterhalt für mich zahlen will und das Jobcenter auf 303,00 € mtl. kommt, was aber nicht sein kann, weil er so hohes Einkommen nicht hat. ... Mir ist bewußt, dass das Thema Unterhalt sehr komplex ist.
14.8.2007
3469 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Hat er nicht Anspruch darauf, daß der wirklich gezahlte Betrag von seinem Einkommen abgezogen wird? ... Um volle Förderung zu erhalten muß man ja 2006&#x2F;2007 3% vom Brutto-Einkommen einzahlen, ab 2008 gar 4%. ... Muß mein Mann nachehelichen Unterhalt zahlen?

| 16.6.2014
859 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sollte sich das dafür angegebene und der Unterhaltsbemessung zugrunde liegende Netto-Einkommen von yyy Euro um mehr als 20% verringern, verringert sich im gleichen Verhältnis auch der durch den Ehemann an die Ehefrau zu zahlende monatliche Unterhalt." ... Bemessungsbetrag&#x2F;Netto-Einkommen liegt) und stehe kurz vor dem Renteneintritt. ... - Bin ich mit Eintritt zur Rente weiterhin unterhaltspflichtig und wenn ja, in welcher Höhe?
6.3.2008
1355 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Mein zu versteuerndes Einkommen laut Einkommensteuerbescheid 2006 betrug 48.326 €. Meine geschiedene Frau hat lediglich 650,- € Einkommen&#x2F;Monat, ist aber durch ihre erneute Eheschließung in die schlechtere Lohnsteuergruppe 5 eingestuft und arbeitet nur 25 Stunden&#x2F;Woche. ... Meine Frage: Muss ich trotz Berücksichtigung aller Faktoren Unterhalt an meine Tochter zahlen und wenn ja in welcher (geschätzten) Höhe?
123·75·150·225·300·336