Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

137 Ergebnisse für „nachbar garage beseitigung“


| 16.2.2008
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Nachbar will mich nun fast seit mehreren Jahren so gut wie nötigen. ... Ich habe selber schon ein wenig recherchiert und festgestellt, dass seine Forderung u.U verjährt oder verwirkt ist auch nach altem Recht, da er zum ersten male im Jahre 2003 die BEseitigung der Garagen forderte, seither also von 71 bis 2003 sind ja schon mehr als 30 Jahre vergangen. ... Zudem hätte ich noch fogendes gewusst.: Aus SIcherungsgesichtspunkten her kann der Nachbar vielleicht verlangen, dass ich meine Garagen so abdichte, dass es bei ihm nicht mehr nass wird.

| 10.6.2011
Eine Stemmmauer unserer Abfahrt grenzt direkt an die Garage unseres Nachbarn. Nach über 30 Jahren kommt jetzt der Nachbar und behauptet, die Firma, die damals die Stemmmauer gesetzt hat, hat vergessen eine Isolierung zwischen Garage und Stemmmauer anzubringen. Dadurch wäre Wasser in die Wand der Garage gedrungen und die Wand jetzt feucht.
29.10.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Um die Garage ist keine Drainage. Die Garage war bis dato trocken. ... Da das Haus Hangaufwärts liegt, fragte der Nachbar, ob er die Erdanschüttung (ca. 1,80m) bis zur Grenze machen könnte,mit Pflanzkübeln und an der Garage direkt mit Erde/Kieselsteinen.

| 1.3.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Auf unsere Bitte, deshalb die Pflanze zu entfernen, sagte man uns, dass man sich nicht von dieser Pflanze trennen möchte und wir außerdem froh sein könnten, dass dort keine Garage steht, denn dafür läge auch eine Baugenehmigung vor, von der man allerdings nie Gebrauch gemacht habe. ... Kann man aus diesem Grund die Beseitigung der Pflanzen verlangen? ... Darf der Nachbar diesen Streifen -zusammen mit seiner Einfahrt - pflastern lassen?
13.7.2006
Die Garage sollte 3,50 m hoch werden. ... Der Nachbar hat die Rückwand meiner Garage mit Efeu bewachsen lassen. ... Frage 4: Kann ich die Beseitigung des Efeus verlangen bzw. wie sind die Mind.- Pflanzabstände an der Garagenrückwand?
19.2.2017
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Der Nachbar führt die Risse auf die Wurzel unserer von der Garage etwa 1 m entfernten mindestens 70 bis 140 Jahre alten Kastanie zurück. ... Ein Baumgutachter konnte dieses nach ersten Grabungen am Fundament der Garage nicht bestätigen. ... Die Konstruktion der Garage könnte für den unter 1. beschriebenen weichen Boden langfristig nicht geeignet sein. 3.

| 6.6.2006
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Die Garage stand damals schon und unser Vorbesitzer hat mit dem Nachbarn eine mündliche Verabredung getroffen, dass er die Garagenwand für die Anschüttung verwenden darf, so dass die Garage auf unserer Seite entsprechend im Erdreich steht (kann der noch lebende Vorbesitzer auch bestätigen, der Nachbar ist inzwischen verstorben). Der Nachbar selbst (!) ... Fragen: - Wer ist für die auftretenen Feuchtigkeitsprobleme bzw. deren Beseitigung verantwortlich?
22.10.2015
Auf diesem Stand früher ein Haus mit Garage. ... Da die beiden Garagen aneinander gebaut waren, sieht die nun noch vorhandene Garage des Nachbarn zu unserer Seite hin nicht mehr schön aus. ... Der Nachbar möchte nun, dass wir auf unsere Kosten seine Garage wieder "schön machen".

| 26.9.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Bei der Verlegung der Rohre wurde leider das Rohr des Garagendachs unter der Garage verlegt. ... Nach einem Gespräch mit dem Bauträger, welcher auch das Nachbarhaus gebaut hat und dem Nachbar, konnten wir unser Rohr seitlich an unserer Garage auf dem Nachbargrundstück verlegen. ... Unsere Fragen: Kann der Nachbar dies verlangen?
17.2.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, mein unbekannter Garagen-Nachbar hat einen etwa 2m langen 1,2mbreiten und 0,9m hohen Schneehaufen so auf meiner Garageneinfahrt positioniert, dass ich keinen Zugang mit meinen PKW zu meiner Garage habe.... Darf ich den Schneehaufen meinem Nachbarn zurückschaufeln?. Ich kenne den Garagen Nachbarn nicht. 2.
18.5.2011
von Rechtsanwalt Sebastian Belgardt
Neben meiner Garage wurde ein Stellplatz errichtet. ... Die unverputzte Garage (mit Folie) war dadurch nicht sichtbar. 2008 geht nun der Nachbar hin und entfernt die Pflanzsteine mitsamt Hecke – dahinter kommt natürlich die Uralt- Noppenfolie zum Vorschein. ... Kann der Nachbar mit meiner Garagenwand machen, was er will und wie er will – ohne mich zu fragen?

| 27.2.2008
Die dort auf meinem Grundstück befindlichen Garagen, stehen nun weit mehr als 30 Jahre dort, der Nachbar fordert nun andauernd den Abriss der solchen. ... Ich habe selber schon ein wenig recherchiert und festgestellt, dass seine Forderung u.U verjährt oder verwirkt ist auch nach altem Recht, da er zum ersten male im Jahre 2003 die BEseitigung der Garagen forderte, seither also von 71 bis 2003 sind ja schon mehr als 30 Jahre vergangen. ... Zudem hätte ich noch fogendes gewusst.: Aus SIcherungsgesichtspunkten her kann der Nachbar vielleicht verlangen, dass ich meine Garagen so abdichte, dass es bei ihm nicht mehr nass wird.

| 15.3.2013
Mein Schwiegervater und auch der Nachbar nutzten diese Mauer als Auflage für das jeweilige Garagendach (Pultdach). ... Hier ist jetzt ein neuer Nachbar. ... Der Nachbar muss sein Dach von unserem Dach (Überlappung) wegmachen.

| 2.5.2019
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Nachbar hat das ehemalige Hintergrundstück vom Vorbesitzer meines Hauses gekauft und sich ein Überwegungsrecht im Grundbuch eintragen lassen. ... Am 18.02 erfolgte dann der Abriss der Garage durch den neuen Besitzer. ... Meine abgerissene Garage wurde gewerblich genutzt und diente als Unterstellplatz von hochwertigen Motorrädern und Ersatzteillager.

| 19.9.2012
von Rechtsanwalt Johannes Dietze
Gemeinde in Baden-Württemberg Unser Nachbar hat vor 25 Jahre sein Haus neben unserem am Hang gebaut – Vor vielen Jahren (15 vielleicht) haben wir festgestellt, dass die Knochsteine unseres Stellplatzes auf einer Fläche von circa 1 Meter Durchmesser heruntergesackt waren. ... Die Garage und die Einfahrt des Nachbarn sind direkt auf der Grenze gebaut worden, Wir haben die Verlegung der Drainage weder erfahren noch genehmigt. Es ist kein großer Schaden aber der Nachbar weigert sich ihn zu beheben obwohl wir vorgeschlagen haben , die Drainage mit einem Deckel zu schließen eine kleine Schotterschicht wieder einzufüllen und die Knochensteine so zu verlegen wie sie ursprünglich waren.

| 14.8.2008
von Rechtsanwalt Maximilian A. Müller
Guten Tag, mein Nachbar möchte auf der Grundstücksgrenze eine Garage bauen und hat dafür auch eine Baugenehmigung. ... Der Nachbar möchte nun im Bereich des Garagenbaus (ca. 3m Breite entlang der Grundstücksgrenze) das Heckenstück entfernen (er will das auch zahlen). ... Er sagt auch, dass er die Garage (selbst wenn er wollte) nicht 40 cm zurückgesetzt aufstellen darf, da die Baugenehmigung als Grenzbebauung genau auf der Grundstücksgrenze vorliegt.

| 8.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein Nachbar hat direkt an der Grundstücksgrenze einen festen Betongrill aufgebaut. ... Seitdem schneidet mein Nachbar die Zweige ab die bei im rüber wachsen (ist von meiner Seite her ja auch in Ordnung), wirft mir dann aber den Baumschnitt (auch die verkohlten Äste) in meinen Garten rüber. ... Dadurch aber, dass mein Nachbar seinen Grill genau auf die Grundstücksgrenze gesetzt hat, reichen schon ein paar Zentimeter und der Baum fängt Feuer.
8.11.2004
Meine Eltern bauten vor über 30 Jahren eine Garage die halb auf Land der Gemeinde und halb auf privatgrundstück steht der Besitzer des Privatgrundstückes gab seine Genehmigung in mündlicher form und hatte bisher keine Einwände seit kurzem besteht er auf die Zahlung von Pacht obwohl nie ein Pachtvertrag geschlossen wurde.
123·5·7