Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Wohneigentum wird in die 2. Ehe eingebracht - Berliner Testament

| 18.05.2017 11:01 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Peter Eichhorn


Zusammenfassung: Erbe
Kinder
Ehefrau
Bruder
Pflichtteil

Ich (50) Beamter, 2 Erwachsene Kinder aus erster Ehe, beabsichtige eine erneute Eheschließung. Meine Lebenspartnerin (keine Kinder), (einen Bruder) bringt eine selbst genutzte Eigentumswohnung (Restschuld ca.40000,-)in die Ehe mit (Sie steht, und bleibt als alleinige Eigentümerin im Grundbuch und bedient die Hypothek). Sonstiges Vermögen ist nicht vorhanden.
Wir schließen die Ehe u.a. zur gegenseitigen finanziellen Absicherung.
Sie erhält bei meinem Tod, meine Witwenpension, und ich Ihre Wohnung.
Jeder soll der alleinige Erbe des anderen sein, auf keinen soll eine Belastung, nach dem Tod eines Ehepartners durch andere Erben (meine Kinder, Ihr Bruder) zukommen.
Frage 1: Da es sich um Ihre Wohnung handelt, hätten meine Kinder sowieso keinen Anspruch auf die Wohnung nach meinem Tod. Ist das richtig?
Frage 2: Bei Ihrem Tod, hätte Ihr Bruder Anspruch auf den Pflichtteil. Ist das richtig?
Frage 3: Muß zur Lösung des Problems ein Berliner Testament verfasst werden?
Herzlichen Dank


Sehr geehrter Ratsuchender,

lassen Sie mich Ihre Fragen wie folgt beantworten.

1.
Ihre Kinder sind nicht Erben Ihrer Frau und haben daher auch keinen Anspruch auf die Wohnung.
Wenn Ihre Frau vor Ihnen verstirbt, erben Sie. Im Falle Ihres späteren Todes beerben die Kinder Sie und damit u.U. auch die Wohnung.

2.
Der Bruder Ihrer Ehefrau hat - wenn Sie sich gegenseitig als Erben eingesetzt haben - keinen Anspruch auf den Pflichtteil (§ 2303 BGB), nur Abkömmlinge, Eltern und Ehegatten.

Ohne Testament würde der Bruder 1/4 erben, wenn die Eltern bereits verstorben sind.

3.
Um zu verhindern, dass der Bruder Ihrer Frau erbt, muss ein Testament verfasst werden, das kann auch ein sog. Berliner Testament sein, mit dem Ihre Kinder letztlich nach dem Tod des Letztversterbenden auch die Wohnung erben.

Zu Vermeidung von Risiken, sollten Sie für die Formulierung einen Rechtsanwalt oder einen Notar zu Rate ziehen.

Ein Testament kann eigenhändig oder zur Niederschrift beim Notar erstellt werden.

Nutzen Sie bei Nachfragen bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Nachfrage vom Fragesteller 18.05.2017 | 12:22

Mit welchen Kosten ist für ein Berliner Testament zu rechnen, wenn wir von einem Verkehrswert der Wohnung von 200.000,-€ ausgehen?
Herzlichen Dank, Sie haben meine Fragen beantwortet.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 18.05.2017 | 13:48

Sehr geehrter Ratsuchender,

es fallen beim Notar 970 € plus Auslagen und Mehrwertsteuer an (Nr. 21100 KV GNotGK).

Dabei bin ich von einem Geschäftswert von bis zu 230.000 € ausgegangen, da das gesamte Vermögen heranzuziehen ist, nich nur der Wert der Wohnung.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Eichhorn
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 18.05.2017 | 13:58

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Zum ersten mal Rechtsauskunft online genutzt. Fazit: schnelle Antwort, Fragen wurden beantwortet, ich habe mir den umständlichen Weg mit Termin und Fahrzeit zum Rechtsanwalt gespart. gerne wieder."
FRAGESTELLER 18.05.2017 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71334 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
alles Bestens, meine Fragen wurden hinreichend beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Klare Beantwortung meiner Fragen. Danke. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort kam sehr schnell und alles wurde nachvollziehbar und ausführlich beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER