Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.463
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Urlaubsregelung - Habe ich hier für diesen Monat Anspruch auf Urlaub?


| 10.11.2011 19:38 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Steffan Schwerin



Hallo,

mein Arbeitgeber (ein Personaldienstleister/BZA-Tarif) sieht folgende Anspruchsregelung für den Jahresurlaub vor:

1.Monat: 2 Tage Anspruch
2. Monat: 3 Tage Anspruch
3. Monat: 5 Tage Anspruch
4. Monat: 7 Tage Anspruch
5. Monat: 8 Tage Anspruch
6 Monat: 10 Tage Anspruch
7 Monat: 14 Tage Anspruch
8 Monat 16 Tage Anspruch

für jeden weiteren Monat +2 Tage...

Ist diese Regelung rechtens?

Wie verhält es sich mit dem Urlaubsanspruch, wenn mein Arbeitsverhältnis nicht zum ersten eines Monats, sondern z. B. zum 5. eines Monats begonnen hat? Habe ich hier für diesen Monat Anspruch auf Urlaub?

LG

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte(r) Fragesteller(in)

die von Ihnen gestellten Fragen beantworte ich unter Berücksichtigung des geschilderten Sachverhaltes sowie Ihres Einsatzes wie folgt:

Im Ergebnis sieht Ihr Arbeitgeber also einen Jahresurlaub von 24 Tagen zu, was mit dem Bundesurlaubsgesetz vereinbar ist.

Allerdings ist diese Regelung im Weiteren nicht zulässig.

Der Urlaub wird bei Eintritt im Laufe des Jahres anteilig um 1/12 gekürzt.

Vorliegend muss Ihnen pro Monat 1/12 des Jahresurlaubs zustehen. Es ist nicht zulässig, Ihnen zwischen dem 2. und dem 4. Monat nur 3, 5 oder 7 Tage zu geben.

Die Regelung ist nichts rechtens.

Sie haben auch dann Anspruch auf 1/12 für den Monat, wenn Sie erst am 5. des Monats einsteigen.


Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen ersten Überblick verschaffen und meine Ausführungen helfen Ihnen weiter. Sie können sich gern im Rahmen der Nachfrageoption auf diesem Portal mit mir in Verbindung setzen.

Nachfrage vom Fragesteller 11.11.2011 | 08:49

Hallo Herr Schwerin,

vielen Dank für Ihre schnelle Rückmeldung.

Mein Arbeitgeber argumentierte bei der Urlaubsregelung mit der Probezeit. Ich gehe davon aus, das auch während der Probezeit diese Regelung unrecht ist?

Können Sie mir hierzu einen Paragraphen aus dem Bundesurlaubsgesetzt benennen, mit dem ich gegenargumentieren kann?

Gibt es für den Anspruch bei Eintritt zum 5. des Monats ebenfalls eine gesetztliche Regelung, die Sie mir bennenen können?
Im Tarifvertrag wird nur von vollen Monaten gesprochen.
(§ 11.2 BZA Im Ein- und Austrittsjahr hat der Mitarbeiter gegen den Arbeitgeber Anspruch
auf so viele Zwölftel des ihm zustehenden
Urlaubs, als er volle Monate bei ihm
beschäftigt war.)

Vielen Dank!

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 11.11.2011 | 09:04

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Nachfrage wie folgt:

Nach § 4 BUrlG entsteht der Urlaubsanspruch erst nach einer sechsmonatigen Wartezeit - vergleichbar mit der Probezeit.

Unter diesem Aspekt wäre die Regelung Ihres Arbeitgebers in Ordnung, da er den Arbeitnehmern bevorzugt einräumt, schon vor Ablauf der Wartezeit Urlaub nehmen zu dürfen.

§ 5 verweist aber ganz ausdrücklich darauf, dass pro Monat 1/12 des Jahresurlaubs zu gewähren ist.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 11.11.2011 | 08:49


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 11.11.2011 4,6/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60176 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Kompetent und verständlich besten Dank ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Besten Dank!!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen herzlichen Dank für die ausführliche Beantwortung meiner Frage! ...
FRAGESTELLER