Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Sind Kinder die Kindesunterhalt bekommen, ständig zum Nachweis der Unterhaltsberechtigung verpflicht

02.07.2007 16:33 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 1 Stunde

Sind Kinder die Unterhalt bekommen, ständig zum Nachweis der Unterhaltsberechtigung verpflichtet? Wenn ja, wo steht das?

02.07.2007 | 16:45

Antwort

von


(357)
Wessels Str. 13
49134 Wallenhorst
Tel: 05407-8575168
Web: http://www.scheidung-ohne-rosenkrieg.de
E-Mail:
Diese Anwältin zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin, sehr geehrter Fragesteller,

Kinder sind nicht ständig zum Nachweis ihrer Unterhaltsberechtigung verpflichtet. Geregelt ist das in <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1605.html" target="_blank">§ 1605 Abs. 2 BGB</a>. Danach gilt grundsätzlich eine Sperrfrist von zwei Jahren. Vor Ablauf von zwei Jahren kann eine erneute Auskunft nur in Ausnahmefällen verlangt werden. Es muss glaubhaft gemacht werden, dass der zur Auskunft Verpflichtete mittlerweile wesentliche höhere Einkünfte oder weiteres Vermögen erworben hat. Bei vorläufigen Unterhaltsregelungen oder einem befristeten Vergleich über den Unterhalt gilt die Sperrfrist nicht.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen als erste rechtliche Orientierung in Ihrer Angelegenheit weiter.
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die kostenlose Nachfragefunktion.

Mit freundlichen Grüßen
Gabriele Haeske
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(357)

Wessels Str. 13
49134 Wallenhorst
Tel: 05407-8575168
Web: http://www.scheidung-ohne-rosenkrieg.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Familienrecht, Sozialrecht, Erbrecht, Miet und Pachtrecht, Zivilrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 94540 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,8/5,0
Die Antwort war sehr gut verständlich, auch wenn ich mir eine sehr anders lautende Antwort gewünscht hätte. Nun habe ich aber wenigstens Klarheit und kann mir den Aufwand eines Rechtstreites (den ich verlieren würde) sparen. ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr schnelle und gute Auskunft. Mal sehen was der Vermieter noch so alles auf Lager hat. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super, vielen Dank für die schnelle und verständliche Antwort. ...
FRAGESTELLER