Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Familienrecht Verpflichtet


| 27.2.2009
von RAin Doreen Bastian
Sehr geehrte Rechtsanwältinnen, sehr geehrte Rechtsanwälte, anbei schildere ich kurz den Sachverhalt. Meine Partnerin hat aus einer vorhergehenden Partnerschaft zwei Kinder (3 Jahre und 15 Monate). Da sie bisher nie einer Erwerbstätigkeit nachgegangen ist, hat sie Sozialleistungen nach dem SG ...
19.2.2008
Mein unehelicher Sohn wird in diesem Jahr 21 und hat keine abgeschlossenen Berufsausbildung. Er ist zur Zeit auf Ausbildungsplatzsuche. Eine Erstausbildung hat er abgebrochen. Derzeit finanziere ich die Miete seiner Wohnung, Kranken-, Hausrat-, Haftpflichtversicherung und seinen laufenden Unterhalt ...
26.1.2008
Ich beabsichtige, eine indonesische Frau zu heiraten. Diese hat einen unehelichen Sohn, der bei ihren Eltern in Indonesien lebt, ohne Unterhalt des leiblichen Vaters. Bin ich bei Heirat zum Unterhalt des Stiefsohnes verpflichtet? Bei einer Scheidung: Muß ich Unterhalt an die Frau zahlen, für den ...
24.2.2010
von RA Sascha Steidel
Seit gut einem Jahr bin ich geschieden, wir haben ein gemeinsames Kind, für das wir auch Beide das Sorgerecht haben. Jetzt drängt meine Ex darauf, dass ich ihr meine Anschrift herausgebe. Sie sagt, ich sei ihr gegenüber dazu verpflichtet. Ich möchte sie ihr aber möglichst nicht herausgeben. Bin ...

| 3.1.2012
von RAin Sylvia True-Bohle
Meine uneheliche Tochter ist 21 Jahre alt. Sie hat nach dem Abitur eine Studium an der "EMS elke meister schulen" in Magdeburg, zur "Internationalen Eventmanagerin" aufgenommen. Sie wird dieses Studium im Feburar 2012 erfolgreich abschliessen. Im Anschluss beabsichtigt sie eine weiteres Studium ...

| 28.3.2018
Zur Situation: - Meine Frau und ich haben 2009 geheiratet - Wir haben nie zusammen gelebt, waren also vom Prinzip her immer getrennt - Wir sind aber weiterhin verheiratet und leben somit seit 2009 dauernd getrennt - Wir haben ein gemeinsames Kind (8), für das ich monatlichen Kindesunterhalt an ...
14.8.2009
von RA Gerhard Raab
Mein Sohn - 24 Jahre- studiert an der BTU Cottbus Architektur. Jetzt nachdem die Regelstudienzeit beendet ist und er seinen Bachelor erreicht hat, möchte er sein Studium fortsetzen um den Master zu erreichen. Er weiß aber bis heute nicht, ob er in Cottbus oder anderswo weiterstudieren will. Meine F ...
4.10.2007
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Beantwortung folgender Fragen: Ist mein Ehepartner in Folge einer Trennung in jedem Fall verpflichtet, Unterhaltsgeld zu zahlen? 1. Im Trennungsjahr? 2. Nach der Scheidung? Wie berechnet sich das Unterhaltsgeld, vorausgesetzt ein Partner ist ...

| 22.12.2007
von RA Christian Joachim
Sehr geehrte Damen und Herren, aus einer früheren Beziehung habe ich eine Tochter. Sie wurde im November 2007 18 Jahre alt, hat seit 01.04.2007 ein Ausbildungsverhältnis bis zum 31.03.2010. Ihre Ausbildungsvergütung (Brutto) beträgt im ersten Jahr 737,00 Euro, im zweiten 797,00 Euro und im dritte ...

| 28.12.2020
von RA Helge Müller-Roden
Ich bin 55 Jahre alt, Erwerbsunfähig, verheiratet und wohne seit ca. 10 Jahren in Spanien. Mein Mann und ich besitzen hier in Spanien 2 bezahlte Häuser mit jeweils ca. 60m2 Wohnfläche. Der Wert jedes Hauses beträgt ca. 150.000 €. Ein Haus bewohnen wir selbst, das 2. Haus wird als Ferienhaus verm ...

| 30.5.2011
von RA Andreas Schwartmann
Mein Sohn, 1988 geb. hat nach einer problematischen Schulausbildung eine Ausbildung angefangen, die er nach etwa einem drei viertel Jahr abgebrochen hat. Im Anschluß daran hat er ein FSJ absolviert. Dann hat er eine zwei Jährige Ausbildung als Sozialhelfer absolviert und abgeschlossen. Bis zum heuti ...
28.7.2005
von RA Andreas Schwartmann
Ich bin siet 1988 geschieden undhabe mit meiner Frau am April 2002 einen gerichtlichen Vergleich geschlossen, wonach ich mtl. € 230,00 Unterhalt zu zahlen habe. Berücksichtigt wurde mein Pensionseinkommen in Höhe von € 1.468,00 und das Pensionseinkommen meiner Ex in Höhe von € 748,00. Ich habe dan ...
1.10.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Heute erhielt ich (27) ein Einschreiben von einem Rechtsanwalt, welcher von meiner Ex-Frau (27) durch einer Prozeßvollmacht beauftragt, Unterhaltsansprüche unserer gemeinsamen Tochter (3) gegen mich geltend zu machen. Im Schreiben werde ich aufgefordert für den Z ...

| 19.4.2010
Ich habe folgende Frage. Ein Kind hat zwei geschiedene, sorgeberechtigte Eltern. Die Mutter hat einen Tag vor Beginn Ihrer Kur einen Antrag an die Schule gestellt, dass das Kind mit zur Kur reisen darf und für die Zeit der Kur vom Schulunterricht freigestellt wird. Der Vater wurde nicht von der Mutt ...

| 6.6.2016
von RA Jörg Klepsch
Mein Ex-Gatte ist verpflichtet Unterhalt an mich zu zahlen. Diesen will er nun für das Jahr 2013 steuerlich absetzen und verlangt von mir mit Fristsetzung durch seinen Rechtsanwalt die Unterschrift unter die Anlage U. Er hat mir durch eine notarielle Verpflichtungserklärung schriftlich zugesichert „ ...
18.3.2010
Welche Verantwortung in Bezug auf eine "Aufsichtspflicht" haben Kinder gegenüber ihren alt gewordenen allein lebenden Eltern. In wieweit müssen sie sich um deren Sicherheit kümmern, dafür sorgen, dass sie keinen Unfall verursachen oder erleiden (weil sie nur noch schlecht sehen und hören) und aber ( ...

| 27.2.2008
von RAin Sabine Reeder
Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt, laut Beurkundung war ich für meinen Sohn bis Vollendung des 18. Lebensjahres(geb.16.12.1988)zum Unterhalt verpflichtet. Am 15.11.06 zahlte ich dem entsprechend den letzten Unterhalt. Ich muß dazu sagen, das ich schon seit vielen Jahren von der Kindesmutter gesch ...

| 26.5.2009
von RA Andreas Schwartmann
Ich bekomme seit 5 Jahren von meinem Ex-Ehemann für meine beiden Kinder (9 und 11 Jahre) nach der Düsseldorfer Tabelle.Insgesamt erhalte ich monatlich 508,00 für beide Kinder. In diesen 5 Jahren hat sich sicherlich das Einkommen meines Ex-Ehemannes verändert, d.h. durch Höhergruppierung (Öffentl ...

| 30.10.2006
Werte Rechtsnwälte / tinen, Ich wende mich jetzt an Sie, weil ich ungefähr wissen möchte, was jetzt auf uns zukommt. Zur Sachlage: Meine 86 jährige Schwiegermutter ist direkt von der Rehaklinik ins Pflegeheim überführt worden. Sie hat seither im Hause meines Schwagers eine eigene Wohnung alleine ...

| 3.6.2016
von RA Thomas Bohle
Unsere Tochter ist 28 Jahre alt und hat bereits zwei Bachelor- Studiengänge erfolgreich abgeschlossen. Das 1. Studium haben wir voll finanziert, das zweite zur Hälfte. Nun möchte sie einen Masterstudiengang "draufsetzen". Da wir uns dem Rentenalter nähern und ab 2017 finanziell kürzer treten müss ...
12·50·100·150·200·231