Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grundsicherung im Alter- Schonvermögen nach Hausverkauf

28.11.2019 13:40 |
Preis: ***,00 € |

Sozialrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Meine Mutter (alleinstehend, 75 Jahre alt) bezieht Grundsicherung im Alter.

Jetzt hat sie ihr Haus verkauft und nach Abzug einiger Schulden bleiben ihr von der Verkaufssumme noch ca. 20.000€ übrig.

Wie viel Geld darf sie als Freibetrag oder Schonvermögen behalten, ohne dass sie ihren Anspruch auf Grundsicherung im Alter verliert.

Muss sie den Überschuss erst verleben um wieder Anspruch auf Grundsicherung zu haben?

28.11.2019 | 15:03

Antwort

von


(474)
Fuhrstr. 4
58256 Ennepetal
Tel: 0 23 33 / 83 33 88
Web: http://www.rechtsanwalt-ennepetal.com
E-Mail:

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

der Vermögensfreitrag beträgt gem. § 1 Verordnung zur Durchführung des § 90 Abs. 2 Nr. 9 des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch im vorliegenden Fall 5.000 €. Das darüber hinausgehende Vermögen ist zur Deckung des Bedarfs der Mutter einzusetzen.

Gem. § 90 III SGB XII darf die Grundsicherung nicht vom Einsatz oder von der Verwertung eines Vermögens abhängig gemacht werden, soweit dies für den, der das Vermögen einzusetzen hat, und für seine unterhaltsberechtigten Angehörigen eine Härte bedeuten würde. Bei der Prüfung, ob ein Härtefall vorliegt, kann auch die Herkunft des Vermögens eine Rolle spielen. Der Schutz des angemessenen Hausgrundstücks endet idR. aber, wenn es verkauft wurde.

Nähere Angaben kann ich aufgrund der wenigen persönlichen Angaben vorliegend nicht machen.

Ich hoffe, Ihnen mit der Antwort geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

Matthes
Rechtsanwalt


ANTWORT VON

(474)

Fuhrstr. 4
58256 Ennepetal
Tel: 0 23 33 / 83 33 88
Web: http://www.rechtsanwalt-ennepetal.com
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Zivilrecht, Fachanwalt Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht, Sozialrecht, Vertragsrecht, allgemein
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 90264 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Top! Verständlich und vor allem sehr schnelle und ausführliche Antwort! 1a+****** ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und hilfreiche Beratung ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort des Anwaltes war sehr ausführlich und hat mir sehr weitergeholfen ...
FRAGESTELLER