Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.848 Ergebnisse für „kauf fahrzeug“

Filter Kaufrecht

| 4.7.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Wir bestätigen ausdrücklich, dass wir die Kaufpreisforderungen für die beiden Fahrzeuge Ihnen gegenüber ab dem Zeitpunkt nicht mehr geltend machen, wenn wir die Fahrzeuge jetzt im Februar bei Ihnen abgeholt haben. ... die Fahrzeuge wurden abgeholt und es gab eine WErtgutschrift, und es gibt eine Differenz von ca. 7000 brutto je Fahrzeug was kann gefordert werden und was nicht, wenn oben genanntes schriftlich bestätigt wurde?
1.4.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
ich hatte am 28.03.10 einem bekannten ein quad für 1550 euro verkauft. das fahrzeug war absolut neu. wir haben keinen kaufvertrag geschlossen. der käufer hatte auch keine probefahrt gemacht, weder noch auf dem fahrzeug gesessen bevor es von ihm abtransportiert wurde. bis dahin war noch alles in ordnung. am 29.03.10 bestätigte er mir, das die anmeldung geklappt hat. kurze zeit später machte er die aussage das ich das quad zurück nehmen soll und ich ihm den kaufpreis erstatten soll, da das quad nicht die wie von mir genannte geschwindigkeit von 80km/h erreicht, sondern nur 60km/h. diese 60km/h sind auch im fahrzeugbrief eingetragen. hätte er also auch vor dem kauf genau durchlesen können. jedoch meinte er, er hätte sich auf meine aussage verlassen. bei einer probefahrt hätte sich das bestimmt bestätigt, aber eine solche wurde vom käufer nicht durchgeführt. wenn ich jetzt das fahrzeug zurück nehme, kann ich es nicht mehr als neufahrzeug verkaufen, da es jetzt mit einem vorbesitzer eingetragen ist. somit habe ich einen massiven verlust vom eigentlichen wert des fahrzeugs. wie ist hierbei die rechtslage?
4.12.2015
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Dieser Händler hatte mir vor dem Kauf gesagt, dass er das Fahrzeug nur an gewerbliche Käufer verkauft, damit er die Gewährleistung ausschließen kann. ... Er machte mir daraufhin den Vorschlag, dass er mir das Fahrzeug trotzdem verkaufen würde, wenn ich ihm auf dem Kaufvertrag unterschreibe, dass ich das Fahrzeug ausschließlich zu einem gewerblichen Zweck kaufe und auch gewerblich nutze. ... Drei Monate nach dem Kauf ist ein Defekt am Fahrzeug aufgetreten.
7.10.2014
von Rechtsanwalt Mathias F. Schell
Hier finden Sie den Kauvertrag als Vordruck: http://www.adac.de/_mmm/pdf/2013_Kaufvertrag_privat_33300.pdf Das Fahrzeug wurde vor dem Kauf vom Käufer Probe gefahren. ... Beim Kauf des Fahrzeuges war dieses noch auf mich angemeldet. Es wurde im Kaufvertrag vereinbart, dass der Käufer so zur Zulassungsstelle fährt und das Fahrzeug unverzüglich ummeldet.
19.1.2011
Hallo, ich habe letzte Woche mein Fahrzeug Privat verkauft. ... Der Käufer fuhr dann und ich gab das Geld fürs neue Auto in Zahlung. 4 Tage später(Sonntag abend 21:00) bekam ich dann einen Anruf das an dem Fahrzeug diverse mängel seien wie Wasserpumpe und Lichtmaschine und ich die Reparaturkosten von 700€ übernehmen soll oder der Käufer das Fahrzeug zurück geben möchte. Als ich das Fahrzeug Donnerstags übergab war alles wie immer in den letzten Jahren in denen ich das Fahrzeug fuhr.
10.7.2011
von Notarin und Rechtsanwältin Sonja Richter
Im Kaufvertrag habe ich auch geschrieben "Fahrzeug ist nicht Unfallfrei! ... Nun 1 Woche später möchte der Käufer das Fahrzeug Wandeln mit der Begründung der Unfall sei nicht Fachgerecht Repariert worden und das Auto sei ganz lackiert worden. Meine Frage hat der Käufer ein Recht auf Wandlung?
19.12.2010
Ein junger Herr in meinem Alter wollte mein KFZ (Audi A3 BJ 96) kaufen. ... So fuhr ich mit dem Wagen 70km in meine Heimatstadt damit er sich das Fahrzeug ansehen konnte. ... Von der Gegenpartei lediglich der Käufer und dessen Onkel.
23.4.2010
von Rechtsanwalt Robert Weber
Er bot mir an, umgehend vorbeizukommen, mir das Geld bar zu geben, und das Fahrzeug mitzunehmen. ... Ist es möglich, dass der Verkäufer das Fahrzeug sofort mit nimmt, und die Abmelung später abwickelt? Der Käufer teilte mir mit, dass er auch einen Vertrag mitbringen würde, und sich das Fahrzeug erst gar nicht anschauen möchte.

| 21.11.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe einen VW Polo, 2007/33000 km, gekauft, der von einem gewerblichen Anbieter als unfallfrei bei Autoscout angeboten worden ist. Im Vertrag wurde formuliert: Keine Garantie Motor Getriebe. Letzteres ist nach meiner Kenntnis rechtlich unwirksam.
24.2.2009
Als mich aber ein Interessent anrief, das er sich für das Fahrzeug interessiert wollte er diesen außerhalb von ebay dieses Fahrzeug kaufen. ... Der Käufer sagte mir zu, das er aufjedefall diese Fahrzeug kaufen möchte. ... Der Kaüfer hat diesen unterschrieben und das Fahrzeug mitgenommen.

| 27.4.2017
von Rechtsanwältin Doreen Prochnow
Der Käufer hat das Auto anhand der Fahrgestell Nummer geprüft. ... Fahrzeug wurde gewerblich genutzt. ... Unterschrift ____________ Sachmängelhaftung: Der Verkäufer haftet nicht für Mängel die der Käufer bei Abschluss des Vertrages kannte oder Mängel nach dem Kauf auftreten und den Wert des Fahrzeuges übersteigen oder erheblich mindern."
15.12.2011
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, ich arbeite in einem Autohaus, ich sollte ein Fahzeug in Ebay einstellen, mit Mindestpreis 13500,00 € , ich weiß nicht wie es mir passieren konnte aber ich habe das Fahrzeug irrtümlicherweise ohne Mindestpreis eingestellt. ... Laut DAT hat das Fahrzeug einen Wert von 13300,00 Euro ca. ... ... Wenn der Käufer das Fahrzeug von uns nicht bekommt was bekommt er dann?
14.5.2009
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Ein paar Tage später kam er wieder, schaute sich das Fahrzeug nocheinmal an und wollte es kaufen. ... Er fuhr mit dem Fahrzeug vom Hof. ... Gestern nun stellte er das Fahrzeug samt Papiere wieder bei mir ab, er fuhr das Fahrzeug.

| 16.11.2005
Sehr geehrte Damen und Herren, über den Vetter meines Schwagers möchte ich ein Jahresfahrzeug kaufen. ... Da eine Halteplicht von 6 Monaten besteht, wird der Vetter meines Schwagers im Fahrzeug- brief eingetragen und das Fahrzeug somit auf ihn zugelassen. ... Habe ich irgendwelche Nachteile, falls der im KFZ-Brief eingetragene Vetter sich vielleicht verschuldet oder das Fahrzeug ohne mein Wissen verkaufen möchte?

| 7.4.2008
Ein Kunde hat nach Lieferung eines Motorollers einen Schaden beanstandet und das Fahrzeug eigenhändig in eine Reparaturwerkstatt gegeben. ... Ich habe den Eindruck, dass die Schäden vorgetäuscht sind, da die vom Kunden gewünschte Anlieferadresse nach dem Kauf bereits die Werkstatt war.
4.7.2007
Der Käufer liess sich davon nicht beeindrucken, er hat gemeint er würde das alles günstig reparieren lassen und das Kfz für seine Frau übergangsweise 2-3 Monate kaufen. ... Fazit, er hat der Käuferin den Tip gegeben das Auto zu kaufen für das Geld. ... Kein Mensch kann ein 100 prozentig einwandfreies Fahrzeug erwarten welches 13 Jahre alt ist und noch eine Woche TÜV hat.
22.2.2011
Auf dem Vertrag stand ein Text auf dem Vermerkt war, welche Fahrzeuge-Marken "nicht EU Fahrzeuge" sind... dahinter stand: "...restliche Marken sind EU-Fahrzeuge"! ... Grundsätzlich ist mir klar, dass das Fahrzeug nicht schlechter ist. ... Auch beim ersten Roller kein Wort von EU-Fahrzeug.

| 29.6.2011
Er hat sich das Fahrzeug vor dem kauf von allen Seiten angesehen und hat eine ausgibige Probefahrt unternommen. Der Käufer rief mich 2 Stunden nach dem Kauf an und sagte, das die Motorkontrollleuchte anging und er das in einer Werkstatt durchschauen lässt. ... Kann der Käufer, falls weitere Schäden auftreten mich in irgendeiner Form in Regress nehmen, bzw. kann man mich dafür Haftbar machen oder einfach gesagt; Muss ich in Zukunft überhaupt irgendwas bezahlen, wenn etwas mit dem Fahrzeug passiert oder weitere Folgeschäden enstanden sind?
123·15·30·45·60·75·90·93