Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

227 Ergebnisse für „unterhalt kindesunterhalt steuerklasse“

16.3.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist es richtig, dass der Kindesunterhalt in diesem Fall (ab der neuen Eheschließung) nach Steuerklasse III berechnet wird – unabhängig davon, welche Steuerklasse er tatsächlich hat?
21.2.2005
Wird der Unterhalt nach den Steuerklassen, die wir künftig hätten (I und II ?) ... Wird der Kindesunterhalt nach der neuen Steuerklasse des Vaters berechnet? ... Wie teuer wäre eine Berehcnung aller Unterhalte und Teilungen von LV usw.?
5.11.2006
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Da ich zu diesem Zeitpunkt selbstständig war, hat mein Mann die Steuerklasse 3 und ich die ungünstige Steuerklasse 5 genommen (es hatte ja in dem Moment keine Auswirkung - erst beim Jahresabschluss). ... Unglücklicherweise kam gerade in diesem Zeitraum ein Schreiben von der Kindesmutter (über einen Anwalt), dass mein Mann seine Einkünfte offen legen soll, um den Unterhalt neu zu berechnen. ... Nun meine Frage: Kann es sein, dass mein Mann nun mehr Unterhalt zahlen muss, weil wir damals zu meinen Ungunsten die SK gewechselt haben?
7.8.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Für meinen Sohn aus erster Ehe, 10 Jahre, zahle ich monatlich 291€ Kindesunterhalt. Gegenüber meiner geschiedenen Frau leiste ich keinen Unterhalt, da Sie höheres Einkommen hat. Ich habe ein monatliches Netto Einkommen in Höhe von 1930€ in Steuerklasse 1.

| 21.10.2014
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ich zahle den vollen Kindesunterhalt von 482€/Monat. ... Um Vorteile bei der Berechnung des Elterngeldes zu erzielen, möchten wir bei der Eheschließung die Steuerklassen 3 & 5 wählen. ... Durch LSK 5 bliebe mir zu wenig Geld netto um den vollen Kindesunterhalt zu zahlen.

| 20.11.2008
Mein Mann verdient 25000 brutto; mtl waren das 1250 netto in Steuerklasse 1, in diesem Jahr 1480 in Steuerklasse 3. ... Ist mein zukünftiger Gewinn mitentscheidend für die Berechnung des Unterhalts für den ersten Sohn? Ist ein Wechsel der Steuerklasse zur II für meinen Mann im nächsten Jahr möglich und zu empfehlen?

| 15.1.2016
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Hallo, ich habe folgende Fragen zum Unterhalt: - Ich zahle Unterhalt für meine Tochter in Höhe von 402 € mtl. ... - Wird die Steuerklasse III angesetzt oder I bei mir, weil sich doch die Steuerklasse im laufenden Jahr auf I ändert aber noch vorläufig bei III ist. - Regelmäßige mtl. ... Kann man vorausschauend das beim Unterhalt auch reduzierend ansetzen?

| 17.12.2014
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Wie wird in dem Fall der Trennungsunterhalt berechnet, da ich auch Kindesunterhalt in Höhe von 334,00 Euro ( bei Steuerklasse 4 ) zahle. Ich noch Steuerklasse 3, Ab 01.01.15 Steuerklasse 4, ich tue quasi so, als ob ich die Steuerklasse 4 habe. Kindesunterhalt ist noch nicht offiziell berechnet. 4.

| 13.6.2015
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Nach allen Abzügen wird sie dann ~1070€ Grundgehalt bei Steuerklasse 1 im Monat bekommen zzgl. ... Wenn ich meine Freundin heiraten würde, wie würde sich dies auf die Steuerklassen auswirken? ... Müsste sie Unterhalt bezahlen bei ~1700€ Brutto und Steuerkl. 5 (990€ Netto)?

| 28.5.2013
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ehe Unterhalt nach Stufe 3 der DDT. ... Bin ich verpflichtet, den Kindesunterhalt für meine beiden Kinder aus 1. ... Frage 4: Bei der Berechnung der Kindesunterhaltes heißt es grundsätzlich "Da immer auf das aktuelle Einkommen abgestellt wird, wirken sich alle Einkommensveränderungen auf den Unterhalt aus.
10.5.2012
Es geht um die Berechnung des Kindesunterhalts. ... Es ist jetzt so, dass ich bei Berücksichtigung meines Selbstbehalts nicht mehr den vollen Kindesunterhalt leisten kann. Ich habe nun nur einen Teil des Untehalts bezahlt und wurde daraufhin vom Anwalt meiner Frau angeschrieben, dass ich zu den Wechsel der Steuerklasse nicht berechtigt war, und nach wie vor unter Zugrundelegung der vorherigen Steuerklasse Unterhalt zu leisten hätte.
2.5.2006
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Leider will mein Sohn zu sein Vater ziehen, der dann sein Unterhalt sparen wird plus kindergeld beziehen. Mein Sohn wird in July 16 und jetzt habe ich angst meine Steuerkarte zu ändern, da mir gesagt wurde, es könnte aussehen als ob ich um Unterhalt zu sparen, meine Steuerklasse ändern will. ... Kann mann jetzt schon berechnen in beide steuerklassen was mann zahlen müsste.
23.8.2006
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Folgende Situation: Mein Partner hat 2 Kinder- jeweils mit den 2 Ex-Frauen und zahlt für diese Kinder Unterhalt und für die letzte Frau. ... Wie würde es sich dann auf seine Unterhaltsverpflichtungen auswirken?

| 8.8.2013
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sachlage: Mein Freund verdient ca. 1600 € netto Er muss für 4 minderjährigen Kinder zahlen. (3 aus früherer Ehe, 1 aus danach entstandener Beziehung) Den vollen Kindesunterhalt für alle 4 Kinder lt. ... Wenn wir später heiraten möchten, wird er zu einer Steuerklasse gezwungen oder können wir 4/4 nehmen? ... 3.Wird durch die Heirat sein Selbstbehalt niedriger, oder hat er den gleichen Selbstbehalt wie zuvor, oder muss ich ihn dann vollständig unterhalten und sein Selbstbehalt fällt weg, damit alle Unterhaltszahlungen abgedeckt werden?
20.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Meine Freundin bezieht derzeit Unterhalt von ihrem Exmann (300 EUR) und Kindesunterhalt fuer ihren Sohn (199 EUR) aus erster Ehe. ... Sollten wir nun NICHT heiraten und ich zahle meiner Freundin Unterhalt fuer sie selbst und unsere zukuenftigen Kinder, wie sieht das rechtlich aus und wie wirkt sich das steuerlich aus. Kann ich die Zahlungen fuer ihren Unterhalt und den Kindesunterhalt steuerlich geltend machen und wenn ja, muss dieser gerichtlich vereinbart sein oder reicht eine freiwillige Zahlung des Unterhalts via Banktransfer, damit ersichtlich ist, dass ich auch wirklich gezahlt habe?
11.10.2010
Ist es richtig, daß mein nettogehalt mit der günstigeren steuerklasse zugrunde gelegt wird? ich bin im bergbau beschäftigt und muß aufgrund des auslaufs des kohlebergbau ab jetzt in kurzarbeit und ab nächstem jahr in den vorruhestand. für alle diese zahlungen wurde mein letztes nettogehalt mit steuerklasse 3 zugrunde gelegt. darf das jugendamt diese günstigere zahl für die berechnung des kindesunterhaltes nehmen? Bin ich nicht auch meiner jetzigen frau zum unterhalt verpflichtet?
15.8.2014
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine finanzielle Situation ist folgendermaßen: Durchschnittliches Einkommen mit Steuerklasse 3 4300,-€ Netto und 1% Regelung Firmenwagen mit 530,-€ Kredite im Monat von ca. 1000,-€ Versicherungen pkv 450,-€ wobei davon 50% im Netto bereits vom AG stehen Altersvorsorge 80,-€ Unterhalt 345,-€ Wobei mein Kind im Wechselmodel lebt (evtl.

| 10.7.2009
von Rechtsanwältin Doreen Bastian
Seit nun diese neue Situation eingetreten ist, habe ich seit letztem Monat diese monatliche Zahlung reduziert in - einen Teil Kindesunterhalt für unsere beiden Kinder nach Düsseldorfer Tabelle, davon die Hälfte als meinen Anteil. ... 2) wie wird der Unterhalt im Trennungjahr gehandhabt solange die Scheidung noch nicht eingereicht ist? 3) kann nicht ich nun den Spieß umdrehen und meinerseits ihr gegenüber Unterhalt geltend machen, da sie höhere Einkünfte hat als ich?
123·5·10·12