Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

112 Ergebnisse für „domain domainname“

7.5.2011
1711 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christoph M. Huppertz
Eine Firma hat Interesse an meiner Domain. Da ich aber meine Domain höchstwahrscheinlich nicht verkaufen möchte, habe ich folgende Frage: Nehmen wir beispielhaft an, dass die Firma „k701 Beispielhaft GmbH" heißt und meine Domain für dieses Beispiel „www.k701.de" wäre. Könnte sich die Firma meine Domain rechtlich erstreiten oder auf noch einfachere Weise abnehmen?

| 15.10.2007
3485 Aufrufe
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Mein Nachname beinhaltet jedoch ein Zeichen (ß) welches man in einem Domainnamen nicht nutzen kann, im deutschen üblich ist in einem solchen Falle die Ersetzung des Buchstaben "ß" durch "ss". (1) Habe ich auch ein Namensrecht an der Domain mit der alternativen Schreibweise meines Nachnamens? ... Die Domain dient darüber hinaus auch nur als Weiterleitung zu einer anderen Domain, diese befasst sich mit dem Thema Reitsport, hieraus könnte man eine Verbindung zum Domainnamen ziehen denn Pferde werden teils so genannt. (2) Hat der derzeitige Inhaber das Recht die Domain zu halten nur weil die Domain das Thema "Reitsport" behandelt und Pferde so bezeichnet werden wie mein Nachname lautet, oder ist das Namensrecht höher wertig? (3) Habe ich als deutscher Staatsbürger auch ein Recht auf den Domainnamen mit der Endung .ch oder beschränkt sich mein Namensrecht auf die Endung .de Optional noch eine Frage welche jedoch nicht unbedingt bestandteil dieser Frage ist: Mit welchen Kosten müsste ich rechnen wenn ein Anwalt meine Rechte an der Domain durchsetzen soll.

| 16.11.2006
2057 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Damen und Herren, ich beabsichtige, eine PRIVATE Homepage ohne irgendwelche kommerziellen Interessen ins Netz zu stellen und stehe somit vor der Wahl eines passenden Domainnamens. ... Dies scheint recht schwierig zu sein: nach Überfliegen einiger Beiträge hier im Forum kommt beispielsweise eine noch freie "xyz.EU"-Domain statt der bereits vergebenen "xyz.DE"-Domain wohl nicht in Frage (zumindest, wenn der .DE-Besitzer ein Gewerbetreibender etc. ist). ... Meine Frage: ============ Könnte ich bei meiner zukünftigen Domainadresse wie oben beschrieben vorgehen - oder muss ich bei meiner Bank schon mal wegen eines Kleinkredites nachfragen, um abmahnungswütigen Anwälten etc. die Taschen zu füllen ?

| 8.1.2011
1783 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Wenn ich mir jetzt als Privatperson die Domain "www.grafschaft-NAME" registrieren würde, kann dann unsere Stadt die Herausgabe der Domain verlangen, wenn sie sich in Grafschaft NAME umbenannt hat? ... Ist es hierbei unerheblich ob Inhalte unter der Domain verfügbar sind?

| 28.7.2012
1045 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Nun habe ich mich nach einer Domain umgeschaut und da Umlaute in Domains ja Probleme machen, habe ich gezielt nach Moeller geschaut. Nun zu meinen Fragen: - Wenn ich eine Domain Moeller registriere, kann man mir die Domain streitig machen, da mein Name Möller ist? ... Auf der Domain liegen keine Inhalte.
17.1.2008
1216 Aufrufe
Hallo, ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Domain. Schon 2001 bin ich mit dem Betreiber/Besitzer von domainname.de aneinander geraten, da ich unter der Domain domain-name.de das gleiche Projekt in anderer Darstellung durchführen wollte. ... Dürfte ich ähnliches Portal unter der domain z.B. domainname-heute.de oder domainname-jetzt.de betreiben?

| 18.6.2007
1737 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Hinweis: alle hier verwendeten Namen und Domains sind lediglich Beispiele zur Verdeutlichung des Sachverhaltes! ... Ebenfalls registriert sind die gleichnamigen Domains mit den Endungen .info und .eu. ... Frage: Habe ich die Möglichkeit, dem Mitbewerber die Verwendung des Domainnamens zu untersagen?
12.10.2009
1013 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf das Registrieren eines Domainnamen, den es in ähnlicher Form schon gibt. ... Wenn ich nun diese Domain, z.B. mit der Zahl “24” “erweitern” würde, bestünde hier eine Abmahngefahr? Interessant wäre auch, ob das registrieren einer Domain abmahnfähig wäre, wenn man eine bestehende Domain mit den Buchstaben “ae” oder “ue” nun mit “ä” oder “ü” registrieren würde?

| 17.4.2013
850 Aufrufe
Mittlerweile trat er an mich heran und verlangte die Herausgabe von 2 Domains. ... Besteht von meiner Seite aus eine Verpflichtung die Domains herauszugeben? ... Wie er selbst bei generischen Domainnamen beim Welt-Online Urteil vorgekommen ist?
28.1.2015
392 Aufrufe
von Rechtsanwalt Robert Weber
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine .de Domain mit Webspace die auf meinem Name läuft, ich bin also der Domaininhaber und lebe in Deutschland. ... Mein Domainname ist identisch mit dem Domainnamen des ungarischen Instrumentenbauers, nur die Endung ist anders. Er hat eine .com Domain und ich die .de Domain.
4.2.2005
3690 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe mich für mehrere Affiliate-Programme angemeldet und habe nun Fragen zu den von mir verwendeten bzw. geplanten Domainnamen. ... Tippt der potentielle Kunde A die Domain (Namen geändert) "Versanddhaus.de" in seinen Browser wird er umgehend zur Domain "Versandhaus.de" weitergeleitet. ... Die Domains "abitur-t-shirt . de" sowie "abiturtshirts . de" gehören ebenfalls unterschiedlichen Anbietern. bitte teilen sie mir mit, welche Domains rechtlich ok sind. besten Dank im vorraus!!

| 12.11.2009
1367 Aufrufe
Die Domainnamen, die ich reservieren möchte sind meist eher allgemein gehaltene Domains, in der Art wie (nur beispielhaft) www.kassettenrecorder.de/.net/.org/.com, www.satschuessel.de/.net/.org/.com, www.brauttasche.de/.net/.org/.com oder www.fahrradtacho.de/.net/.org/.com etc. ... Wie geht man am besten vor, um bei der Reservierung eines Domainnamens recht sicher sein zu können, dass es sich um einen "unverfänglichen" Domainnamen handelt ? Wie verhält es sich generell mit Gattungsbegriffen als Domainnamen ?

| 3.2.2008
1937 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, als Privatperson habe ich eine sogenannte Vertipper-Domain registriert, aber im Gegensatz zur "Original-Domain" (Markeninhaber, Gewerblicher Nutzer, Domain-Namen identisch mit Firmennamen) nicht gewerblich sondern nur als Privatperson ohne wirtschaftliches Interesse genutzt. Gemäß BGH v. 19.07.2007 - I ZR 137/04 ist die Registrierung und Halten eines Domainnamens keine Rechtsverletzung. ... - die Domain für den Original-Domain-Inhaber kostenfrei freigeben?
27.6.2007
1851 Aufrufe
von Rechtsanwalt Elmar Dolscius
Ich möchte auf meinen Familiennamen eine .de-Domain registrieren. Allerdings hat bereits ein anderer diese Domain vor mir registriert. ... Er beruft sich also darauf, dass er als Bewohner dieser Stadt das gleiche Recht auf diesen Domainnamen hat wie ich, und außerdem war er eher.
30.8.2007
2357 Aufrufe
Mein Familienname ist als Domainname mit der TLD .de von einer Person registriert, die diesen Namen nicht trägt. Da ich diesen Domainnamen gerne nutzen würde (ich besitze zwar bereits die .net Domain, möchte aber als Deutscher gerne ebenfalls die .de Domain), habe ich den momentanen Inhaber der Domain angeschrieben. Dieser erklärte mir, dass er die Domain für einen Freund mit dem entsprechenden Namen verwaltet und nur gegen Zahlung einer beträchtlichen Summe ("vierstellig") zur Herausgabe der Domain bereit ist.
2.5.2011
1124 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Hallo zusammen, mal angenommen es gibt die Alt-Domain xxlink.com und die Domain ist auf eine Partnervermittlung mit einem anderem Namen weitergeleitet. ... Nun registriert ein neuer Anbieter die Domain xxlinking.com und bietet auf der Website den Service, dass User kostenlos mit Ihrem Foto auf Ihre persönliche Website verlinken können. ... Der Domainname wird gleichzeitig als Firmenname verwendet.

| 18.11.2016
241 Aufrufe
von Rechtsanwalt Henning Twelmeier
Beide Domainnamen gehören uns. ... Im Impressum haben wir jetzt beide Domainnamen genannt. Ist diese Verwendung der Domainnamen rechtlich in Ordnung?

| 18.4.2013
717 Aufrufe
Hallo, im Jahr 2011 hat sich ein gemeinnütziger Verein gegründet der sich gleichtzeitig auch einen Domain registriert hat. ... Nun hat sich ein Anwalt im Auftrag des Vereins gemeldet und schreibt: Frau xxxxxxx hat uns darauf aufmerksam gemacht, dass Sie eine Domain errichtet haben, die der Domain des Vereins sehr ähnelt, lediglich fehlt bei Ihrer Domain der Bindestrich Des Weiteren haben Sie die gleichen &quot;Unterpunkte&quot; übernommen, die auf der Homepage des Vereins zu finden sind. ... Auf Anfrage geben ich gerne die korrekten Domainnamen heraus.<!
123·5·6