Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.869 Ergebnisse für „agb agbs“

28.12.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Ich habe mich Juli diesen Jahres, bei der IU Hochschule bei für ein Fernstudium im Fach soziale Arbeit informiert. Meine Daten inklusive Art der Bezahlung wurde erfasst. Zu diesem Zeitpunkt war mir überhaupt nicht bewusst, dass ich anscheinend schon an den Vertrag gebunden war.
16.12.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Drittens gibt es laut AGB die Möglichkeit einer Beanstandung gegenüber dem Anbieter, die ggf. einer Schlichtungsstelle unterbreitet wird (§ 13 BGB iVm § 111a EnWG). ... Kann ein Widerspruch eine Kündigung seitens des Anbieters auslösen (laut AGB kann jede Vertragsseite mit Monatsfrist ohne Angaben von Gründen kündigen)?

| 14.12.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Wilke
Sie verweist auf die AGB, nach denen keine Barrückzahlung stattfindet, sondern lediglich Erstattungen in Form von Gutscheinen. ... Ich habe die AGB, bis auf den Auszug zu dieser Klausel, die mir per WhatsApp heute zugingen, vorher nie gesehen. ... Kann sie mit den AGB, von deren Existenz ich heute erst erfahren habe, argumentieren?
14.12.2022
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Nun habe ich vor, diesen fristgerecht zu kündigen. zu meinem unterschrieben Vertrag habe ich die AGB´s erhalten - die jedoch ohne Unterschrift. Jetzt habe ich festgestellt, dass die AGB´s auf der Homepage der Hundebetreuung in einem Punkt erheblich voneinander abweichen. Die AGB´s auf der Homepage würden mich bei einer Kündigung besser stellen :) welche AGB´s gelten nun für mich?
3.12.2022
| 75,00 €
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Jetzt zwei Monate danach erhalte ich die Rechnung dafür und es gibt auch keine AGB, wo ich hätte darüber nachlesen können.
23.11.2022
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Herwig Schöffler
Hallo, Hab heute früh eine Mail von Topfin bekommen: Hiermit erinnern wir lnochmals an die Zahlung der noch offenen Gebühr i.H.v. EUR 596,00 für die Bereitstellung Ihrer Finanzsanierung. Wir haben einen Vertragspartner für Ihren Antrag auf Finanzsanierung gewinnen können.

| 22.11.2022
| 54,00 €
von Rechtsanwalt Mohamed El-Zaatari
Hallo, ich suche auf diesem Wege einen Anwalt der mich vertritt, Kostenzusage der Allianz liegt vor. Kenntnisse im Bereich Jobrad von Vortei. Verkehrsrecht, Vertragsrecht Kurzzusammenfassung: - Nach Verkehrsunfall mit dem Jobrad steht das Rad in einer Werkstatt Jobrad-Partnerwerkstatt. - Das Rad muss zum Händler.

| 16.11.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Auszug aus den AGBs: I Vertragsabschluss/Übertragung von Rechten und Pflichten des Käufers 1.
15.11.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Guten Tag, Ich habe folgendes Problem bei der Meldung meines Umzugs und kann mir kaum vorstellen, dass der Ablauf so rechtens war: Ich habe meinem Stromanbieter im Oktober den Umzug und die neue Lieferadresse durchgegeben. Die Wohnung wurde zum 1.11 gekündigt und gleichzeitig ist das auch der Termin für den Lieferbeginn an der neuen Anschrift. Daraufhin habe ich eine Email erhalten mit der Information, dass sich um den Umzug gekümmert wird.
11.11.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Ümit Yildirim
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind seit 2004 Kunde bei Strato und haben im Okt. 2018 ein Vertrags-Upgrade mit folgendem Inhalt durchgeführt: 6 Inklusivdomains + 1000 Mailboxen a 5 GB zum Preis von EUR 8,99 / Monat Am 30.8. erhielten wir ein E-Mail, mit folgendem Inhalt: Ihr bestehendes Paket STRATO PowerWeb Plus (Auftragsnummer: .......) wird mit Beginn der nächsten Vertragslaufzeit am 30.10.2022 in das aktuelle STRATO Hosting Plus übergehen: Bisheriger Preis / Monat: EUR 8,99 Neuer Preis / Monat: 10,00 € Vertragslaufzeit: 12 Monate 10 Domains inklusive 10 SSL-Zertifikate inklusive 80 GB Mail-Speicher 150 GB Webspace 50 SSD Datenbanken Die Preiserhöhung von 8,99 auf 10,00 pro Monat wäre für uns noch akzeptabel gewesen; aber das neue Paket beinhaltet nur noch 80 GB Mail-Speicher, während das bisherige Paket insgesamt ca. 5 TB Mailspeicher beinhaltet (1000 Mailboxen á 5GB sind maximal 5TB). Das bedeuted, wir haben jetzt nur noch 0,016% vom bisherigen E-Mail-Speicherplatz zur Verfügung. Kann Strato solch eine massive Vertragsveränderung ohne ausdrückliche Zustimmung durchführen?

| 9.11.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Ümit Yildirim
Sofern dem so ist, würde ich um eine Formulierungsempfehlung bitten, wie ich dies so in meine AGBs mit aufnehmen kann, dass eben klar daraus hervorgeht, wenn aufgrund solch eines Sachverhalts im nachhinein ein neuer Termin vereinbart werden muss, dieser dann erneut berechnet wird. Kleine Notiz am Rande, vor einem Auftrag werden die AGBs mit dem Kunden besprochen, und dieser bestätigt auch, die AGBs verstanden und zur Kenntnis genommen zu haben.
8.11.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Christian Lenz
Soweit ist es auch aus den AGB ersichtlich: ------ §4.
26.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Zusatzinfo: Die der Rechnung beigelegten AGBs von CopeCart (der abwickelnde Finanzdienstleister) sichern ein 14-Tägiges Widerrufsrecht zu. ... Diese Zusicherung fand ich dort wo ich sie erwartete: In den AGBs. ... Als Vertragspartner habe ich während des Telefonats und später nach dem Lesen der AGBs angenommen, daß ich ein Geschäft abschließe, welches widerrufen werden kann. 5.)
20.10.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Matthias Richter
Guten Tag, Streitwert: 14000,00€. Ich habe einen Hochzeitssaal gebucht für dieses Jahr am 23.07.2022, leider konnten wir Saal nicht nutzen, da die Oma von meiner Frau verstorben ist und wir diese Party absagen mussten. Ich habe dem Saalbetreiber am 11.03.2022 eine Anzahlung i.H.v 1500,00€ per Banküberweisung zugeschickt.

| 15.10.2022
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Melvin Grimm
Die Frist für die Kündigungsmitteilung meinerseits, also ab wann gerechnet vom 16.09. weg ich die Kündigung mitteilen muss, wurde nicht erwähnt und ist in den AGB auch nicht geregelt. ... Was aber, wenn in den AGB diese Frist gar nicht geregelt ist, wie in meinem Fall?
11.10.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Arnd-Martin Alpers
Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im Mai 2021 eine Auftragsbetätigung für eine Treppensanierung im Außenbereich erteilt. Der Gesamtbetrag war hier 9809,17€. Die Durchführung sollte etwa im September 2021 erfolgen, dies musste aber verschoben werden, da wir selber noch verschiedene Arbeiten im Vorfeld erledigen sollten und dies hatten wir aus verschiedenen Gründen noch nicht durchgeführt.

| 11.10.2022
| 49,00 €
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Guten Tag, wir möchten in unserem Betrieb Wartungsverträge für unsere Kunden anbieten. Es handelt sich um Verträge für Heizungen und Enthärtungsanlagen bei Privatkunden. Der Vertrag soll eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren haben und sich automatisch verlängern.
6.10.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Der Lehrer weigert sich einen Teil des gezahlten Geldes zu erstatten und beruft sich auf AGBs in einem Vertrag den ich leider nicht habe.
123·15·30·45·60·75·90·94