Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

131 Ergebnisse für „finanzamt 2006 bescheid“

Filter Steuerrecht
26.10.2011
Guten Tag, mein Fall betrifft die Steuererklärung für meine Einkünft aus dem Jahr 2006. ... Januar 2006 abgeschlossenen Sozialplans, wenn die Arbeitnehmer in dem zugrunde liegenden und vor dem 1. ... In der Begründung des Finanzamtes hieß es auch, dass dieser §52 nur noch nicht bestandskräftigen Bescheiden eine Änderungsmöglichkeit bietet.
25.9.2008
von Rechtsanwalt Manfred A. Binder
Habe heute den Bescheid über meine/unsere Einkommensteuer für 2007 erhalten. ... Dennoch war die Rückzahlung für das Jahr 2006 um das 10 fache höher als für 2007. Ich beabsichtige einen Widerspruch einzulegen, da ich diesen finanziellen Unterschied bei der Rückerstattung nicht begreife. Über Fristeinhaltungen etc. weiss ich Bescheid, mich würde interessieren, ob dort seitens des Finanzamtes ein Rechenfehler vorliegt, bzw. ob der gleiche Sachbearbeiter daran gebunden ist, das Jahr 2007 so zu veranlagen und die eingereichten Unterlagen so zu behandeln, wie er das für 2006 auch gemacht hat?

| 28.6.2006
Wir haben Widerspruch gegen den Bescheid aus 2005 eingelegt und um Aussetzung der Zahlungspflicht für 2006 (der neue Bescheid war zeitgleich eingetroffen) gebeten. Das Finanzamt weist den Widerspruch wegen Ablauf der Einspruchsfrist zurück. ... Oder kann ich mit dem Hinweis an das Finanzamt noch die Klärung abwarten?
28.1.2019
von Rechtsanwältin Liubov Zelinskij-Zunik
Gibt es eine rechtliche Grundlage die mich verpflichtet dieses dem Finanzamt mitzuteilen ? Die Verkäufer des Hauses haben seinerzeit (2006) dem Finanzamt den offensichtlichen Fehler nicht mitgeteilt. Wie weit zurück kann das Finanzamt den Bescheid noch von sich aus ändern?

| 24.11.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Problem mit dem Finanzamt. ... Das Finanzamt verlangt von mir nun, dass ich vom Jahre 2003-2006 alle Umsätze in ebay mit samt Belegen beiführe. ... Das Finanzamt hält sich mit den Angaben sehr bedeckt und wollte von mir alles hören.
1.4.2007
Es kam einmal ein Zwischenbescheid,(Sept.2006) daß der Vorgang in Arbeit sei.Trotz mehrmaligen Anrufens von uns und Seitens unserer Steuerberaterin ist das Finanzamt Saarbrücken offensichtlich nicht in der Lage diese Angelegenheit innerhalb von 3 Jahren zu bearbeiten. ... Wir haben die nachfolgenden Steuererklärungen für die Jahre 2004,2005 und 2006 zurückgehalten, weil 2003 ja noch nicht geklärt war.
29.10.2008
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrter Anwalt, Folgender Sachwerhalt: Ich habe beim Finanzamt einen Antrag auf nachträgliche Feststellung eines Verlustvortrages gem. ... EE-Erklärungen für den Zeitraum 2004-2006 wurden gemacht ein Verlustvortrag nicht angesetzt da zu diesem Zeitpunkt noch nicht beantrag). ... Dieser wurde im EE-Bescheid 2007 (Zugang 28.10.2008 - also nach 5 Monaten und mehrmaligem Nachftragen!)
5.5.2008
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Mein Ex-Mann hat mich vor ca. 2 Monaten gebeten ihm die Anlage U für seine Steuererklärung 2006 zu unterschreiben. ... Meine Steuererklärung für 2006 habe ich schon letztes Jahr gemacht. ... Für das Jahr 2007 möchte das Finanzamt € 1000,-- zurückerstattet haben.

| 16.7.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Das Finanzamt des Arbeitgebers hat in diesem Jahr eine Lohnsteueraußenprüfung für die Jahre 2006-2009 durchgaführt. ... Die sich daraus ergebenden Forderung des Finanzamtes an meinen AG belaufen sich auf 535,94 €. ... Besteht dann die Möglichkeit meine Einkommensteuererklärung von 2006 zu korrigieren?
9.11.2010
Für mich war es sehr aufwendig Unterlagen aus 2006 und 2007 zu beschaffen, da ich so gut wie alles gar nicht mehr besass. ... Es gab nun im September 2010 einen Termin zu einer tatsächlichen Verständigung mit dem Finanzamt und es wurden neue Steuerbescheide ab 2006 erlassen. ... Alle fälligen Beträge für 2008, 2009 und 2010 sind nun aber beim Finanzamt beglichen und die Pfändung wird nun aufgehoben.
29.6.2011
Hallo, ich habe jetzt ein Schreiben vom Finanzamt erhalten, indem ich aufgefordert werde Lohnsteuerverbindlichkeiten zu begleichen. Das Finanzamt bezieht sich auf ein Haftungsbescheid vom 13.12.2002 und einem Bescheid vom 22.11.2004.

| 9.11.2006
Nun habe ich ein neuen EHZ-Bescheid erhalten, in dem der ursprüngliche EHZ-Bescheid vollständig aufgehoben wird (nach § 173 AO). Das Finanzamt fordert die EHZ für die Jahre 2004, 2005 und 2006 zurück, obwohl ich für 2006 noch keine EkSt.-Erklärung abgegeben habe und das Finanzamt somit unklar ist, wie lange ich die Doppelförderung beantragen werde.

| 26.9.2009
Hallo, ich hatte meine Steuerbescheide für 2007 und 2006 nachträglich öffnen lassen. ... Beim Bescheid von 2006 gibt es das Problem,daß Ich 2006 in einer Wohnung gewohnt habe,welche seinerzeit samt Haus und Grundstück verkauft wurde. ... Im gleichen Jahr fand eine Betriebsprüfung bei dem Immomakler statt und der Betriebsprüfer schickte eine Kontrollmeldung an mein Finanzamt, er sei der Meinung es sei eine Tipprovison.
24.1.2007
Falschberatung durch das Finanzamt. ... Der Steuerbescheid ------------------ Seit 01.01.2005, also seit nunmehr gut 2 Jahren (2005, 2006, Anfang 2007) nutze ich also den §19 UStG. ... Das ist das erste Mal im Leben, daß ich Probleme mit dem Finanzamt habe.
16.2.2010
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Wohnsitz in Deutschland und die dortige Gemeinde sendet mir weiter an diese Adresse meine Lohnsteuerkarten, mein Mann ist Niederlaender so das wir gemeinsam in den Niederlanden arbeiten ich aber weiter in Deutschland arbeite und so alle Abgaben auch in Deutschland zahle, 2006 bin ich in die Niederlande gekommen und bevor ich dies getan habe ich auch Erkundigen beim Finanzamt eingeholt was ich tun muesste man sagte ich koennte die unbeschraenkte steuerplicht beantragen oder es auch so lassen, vorteile habe ich keine mein mann wird mir nicht anerkannt d.h. ich habe weiter Kl.1 und auch nur 0,5 Kind, so nun kommt es seid 2006 bearbeitet meine Einkommenserklaerung das Finanamt an dem ich meinen 1. ... Das FA an meinem Arbeitsort sagt ganz klar zustaendig ist das FA in dem die Lohnsteuerkarte ausgestellt wurde, der nette Herr dort sagt er macht es nicht mehr er wuerde es zum Minesterium schicken dann sollten die entscheiden, wohl ist es seid 2006 so und es gab nie Problem. ... Was kann ich tun, wie muss ich mich verhalten, welches Finanzamt ist zustaendig ?
20.5.2009
von Rechtsanwältin Grit Böhm
In den ersten beiden Steuerjahren (2006 und 2007) habe ich die laufenden Kosten für Wohnung B als Verlust in meine GuV Rechnung eingebracht und das wurde vom Finanzamt auch steuerlich berücksichtigt. ... Gleichzeitig wollte das Finanzamt (FA) wissen, warum die Wohnung B nicht vermietet wurde. ... Darf das FA diesen Bescheid noch revidieren?
4.11.2008
Ich habe meine ESt-Erklärung bis dato. nicht abgegeben, das Finanzamt hatte die ESt-Schuld und die USt-Schuld geschätzt für 1996 (EKSt = 5989,78 € / USt 10.571,47 €). Mit Kontoauszug (Finanzamt) vom 06.12.2005 hat man in der Spalter der Tilgung die o. g. ... Kann ich durch jetzige Abgabe meiner ESt-Erklärung 2006 meine Steuerschuld fixieren?..
26.7.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Sehr geehrte Damen und Herren, heute eine kurze Frage: In welchem Zeitraum muß das Finanzamt eine Steuererklärung bearbeitet und einen entsprechenden Bescheid versand haben?
123·5·7