Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
479.675
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verjährung - Bleibe ich auf den Kosten sitzen oder haftet der Rechtsanwalt?


06.12.2007 18:44 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von

Rechtsanwalt Martin P. Freisler



Mein Mieter ist ausgezogen und ich habe erhebliche Mängel festgestellt. Gleichzeitig stellte ich fest, daß der Mieter durche eine geschickte Manipulation einem anderen Mieter Strom geklaut hat. Ich habe einen Anwalt mit meinen Interessen betraut.
Ich hab den Anwalt rechtzeitig aufgesucht und er hat auch den Beklagten angeschrieben, der hat allerdings nicht geantwortet, danach hat er Klage eingereicht und es kam zur Verhandlung. Dies war ein Fiasko. Der Fall wurde wegen Verjährung § 548 BGB nieder geschlagen. Der Stromklau wurde nicht beurteilt. Da ich nicht der Geschädigte bin.

Meine Frage hätte mich der Anwalt nicht aufklären müssen?
Bleibe ich auf den Kosten sitzen oder haftet der Rechtsanwalt?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

aufgrund Ihrer Schilderungen beantworte ich Ihre Frage in einer ersten rechtlichen Einschätzung wie folgt:

§ 548 BGB regelt die Verjährung von Ersatzansprüchen und des Wegnahmerechtes. Danach verjähren Ersatzansprüche wegen Veränderung oder Verschlechterung der Mietsache in sechs Monaten, wobei die Verjährung mit dem Zeitpunkt beginnt, in dem der Vermieter die Mietsache zurückerhält. In Bezug auf den Stromklau sehe auch ich keinen Anhaltspunkt, dass Sie einen Schaden erlitten haben könnten.

Ihr Anwalt hat Sie im Rahmen des übernommenen Mandates über die Verfolgung der Ansprüche aufzuklären; im Gegenzug haben Sie Ihrem Anwalt sämtliche Informationen, die dieser für die Beurteilung des Falles benötigt, mitzuteilen. Soweit Sie dem Anwalt eine Pflichtverletzung anhand der konkreten Umstände nachweisen können, folgt daraus die Verpflichtung, Ihnen den durch das Verfahren entstandenen Schaden (z.B. Gerichts- und Rechtsanwaltskosten) zu ersetzen. Eine Pflichtverletzung kann vorliegend z.B. darin bestehen, wenn die Verjährungsfrist durch eine verspätete Klageeinreichung verursacht wurde oder der Anwalt Ihnen zugesichert hat, dass Sie einen Schadensersatzanspruch aufgrund des Stromabzweigens hätten. Dies bedarf somit einer Prüfung im Einzelfall. Für die Schadensersatzvoraussetzungen wären Sie darlegungs- und beweispflichtig, sollte der Anwalt diese bestreiten.

Ich hoffe, Ihnen mit meinen Ausführungen eine erste rechtliche Orientierung geben zu haben. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine abschließende rechtliche Bewertung Ihres Problems die Kenntnis des vollständigen Sachverhaltes erfordert. Im Rahmen dieses Forums können sich die Ausführungen aber ausschließlich auf Ihre Schilderungen stützen, und somit nur eine erste anwaltliche Einschätzung darstellen.

Ich empfehle Ihnen daher, einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens zu beauftragen, sofern Sie eine abschließende Beurteilung erhalten möchten. Bitten beachten Sie, dass dabei weitere Kosten anfallen.


Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen


Martin P. Freisler
- Rechtsanwalt -


www.ra-freisler.de
www.kanzlei-medizinrecht.net




FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 59978 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle, ausführliche und ich hoffe auch kompetente Antworten. So richtig weiß man das ja erst später, wenn es zum Streitfall kommt. Jedenfalls weiß ich jetzt viel mehr wie ich weiter vorgehen sollte im Streitfall mit ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antwort ist klar verständlich, ausführlich und zeugt von fachlicher Kompetenz. Besser geht's nicht. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Super sehr schnelle Antwort.preislich günstig. ...
FRAGESTELLER