Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Schadenersatz gegen Rechtsanwalt - Kosten - Wie kann ich mein Geld zurück fordern

| 30.08.2010 18:32 |
Preis: ***,00 € |

Schadensersatz


Beantwortet von


20:12

Ich habe einen Anwalt mit einer Forderungseintreibung beauftragt. Bis zum Mahnbescheid lief auch alles, meiner Meinung nach, korrekt ab.
Den gerichtlichen Prozess haben wir dann verloren, da der Anwalt eine GmbH und nicht die Einzelfirma des Schuldners verklagte. Jedoch war der Schuldner zum Vertragsabschluß des Kaufs noch nicht Geschäftsführer der GmbH und in meinem Kaufvertrag auch nicht so benannt.
Weiterhin habe ich dem Anwalt gegenüber eine Vollmacht unterschrieben, in der er mich gegen eine Einzelfirma vertreten soll.
Jetzt sind bei mir Kosten vom Anwalt, vom Gericht und von der Gegenseite entstanden. Ich bin aber der Meinung, dass ich nicht für den Fehler des Anwalts zahlen muß. Wie kann ich mein Geld zurück fordern und gibt es Anwälte, die gegen andere Anwälte vorgehen und wie sind meine Chancen.

30.08.2010 | 18:44

Antwort

von


(833)
Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Schilderung summarisch gerne wie folgt beantworte:

Die Erfolgsaussichten eines Vorgehens gegen den Rechtsanwalt können im Rahmen dieser Plattform ohne Prüfung aller wesentlichen Schriftstücke wie hier der Vollmacht und den Schriftsätzen an das Gericht nicht abschließend beurteilt werden. Ein Rechtsanwalt haftet für von ihm verursachte Vermögensschäden und muss gegen diese haftpflichtversichert sein. Hier könnten Ansprüche nach § 280 BGB und nach § 823 BGB entstanden sein, weil offenbar die falsche Beklagte verklagt wurde und so Kosten für Gericht und Anwälte entstanden sind, welche Sie aufgrund der Kostengrundentscheidung zu tragen haben.

Sie können einen auf das Haftungsrecht der Anwälte spezialisierten Rechtsanwalt vor Ort aufsuchen – die zuständige Rechtsanwaltskammer wird einen entsprechenden Kontakt herstellen. Womöglich ist dies aber gar nicht notwendig, da Ihr Rechtsanwalt seinen Fehler ggf. einsieht und seine Haftpflichtversicherung den Schaden reguliert. Daher sollten Sie ihn zunächst zur Übernahme des Schadens auffordern.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt


Rückfrage vom Fragesteller 30.08.2010 | 19:30

Ich habe den Anwalt vor zwei Monaten mit meiner Forderung schriftlich konfrontiert, leider bis heute ohne Anwort.
In meinem heutigen Schreiben habe ich meine Forderungen noch einmal ganz genau bekräftig und ihn aufgefordert, den Schaden seiner Haftpflicht zu melden.
Für mich ist jetzt nun noch wichtig, was ich zurück fordern kann:
1. seine Gebühren
2. die Gerichtskosten
3. die Kosten der Gegenseite.
Weiterhin habe ich durch die Verzögerung und der im Moment ruhenden bzw. abwartenden Haltung des Anwalts Verluste im Zeitwert des Streitobjektes (Client/ Server Netzwerk) hinnehmen müssen.
Wie soll ich mich hier verhalten?

Antwort auf die Rückfrage vom Anwalt 30.08.2010 | 20:12

Sehr geehrter Ratsuchender,

Ihre Nachfrage beantworte ich gerne wie folgt:

Den außer den Punkten 1.-3. liegenden Schadenersatz müssen Sie beweisen können. Sofern der Schaden auf dem Verhalten des Rechtsanwalt beruht, wird er ihn ausgleichen müssen - ob dies der Fall ist, sollte ein Rechtsanwalt vor Ort im Detail prüfen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Böhler
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 30.08.2010 | 19:15

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"

Eine wirklich sehr schnelle Antwort, vielen Dank

"
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Michael Böhler »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 30.08.2010
4,6/5,0

Eine wirklich sehr schnelle Antwort, vielen Dank


ANTWORT VON

(833)

Hussenstraße 19
78462 Konstanz
Tel: 07531-9450300
Web: http://www.anwaltskanzlei-dotterweich.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Miet und Pachtrecht, Zivilrecht, Erbrecht, Vertragsrecht, Fachanwalt Verkehrsrecht