Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Umfang des Kinderunterhaltes ; Zusätzliche Leistungen

04.08.2009 16:02 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden

Was gehört eigentlich zu dem Kindesunterhalt? Muss der jenige, der den Kindesunterhalt bezahlt auch noch zusätzlich einen Beitrag zahlen z.B. Schulandheimausflüge, Ferienfreizeiten, Kommunionsfeier, besondere Schulleistungen, Zahnspangen (wenn nicht von der Krankenkasse bezahlt wird)?

Wenn ja, auch in welcher Höhe bzw. prozentualen Anteil?
Ist die Höhe abhängig von den Kindern, für die Unterhalt bezahlt werden muss?

04.08.2009 | 16:36

Antwort

von


(78)
Wandsbeker Marktstraße 24 - 26
22041 Hamburg
Tel: 040 / 79691494
Web: http://www.rechtsanwaeltin-bastian.de
E-Mail:

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

unter Zugrundelegung des von Ihnen geschilderten Sachverhaltes und in Ansehung Ihres Einsatzes beantworte ich Ihre Frage zusammenfassend wie folgt:

Der Kindesunterhalt deckt grundsätzlich die Kosten für die Ernährung, Kleidung, Körperpflege, den Hausrat des Kindes, die Kosten der Unterkunft sowie die Bedürfnisse des täglichen Lebens des Kindes ab.

Ob neben dem Kindesunterhalt weitere anfallende Kosten zu zahlen sind, richtet sich danach, ob ein Sonderbedarf gegeben ist.
Sonderbedarf ist grundsätzlich bei Kosten anzunehmen, die unregelmäßig und außergewöhnlich hoch anfallen.

Die kieferorthopädischen Behandlungen werden überwiegend als Sonderbedarf angesehen. Hingegen wird bei den Kosten für Klassenfahrten und Ferienfreizeiten sowie der Kommunion vermehrt das Argument vorgebracht, dass diese absehbar sind und daher keine unregelmäßige Kosten darstellen.

Das für Ihren Wohnort zuständige OLG Düsseldorf sieht einen Sonderbedarf bei Kommunion und kieferorthopädischen Behandlungen jedoch grundsätzlich für gegeben.

Bei den Kosten der Klassenfahrt wird wohl darauf abzustellen sein, wie plötzlich diese angesetzt ist oder ob die Schule in regelmäßigen, planbaren Abständen Klassenfahrten durchführt und daher diese Kosten aus dem laufenden Unterhalt angespart werden können.

Die Höhe der Zahlungsverpflichtung hängt insbesondere von den Einkommensverhältnissen des Unterhaltsverpflichteten ab und entspricht nicht unbedingt der vollen Höhe des Sonderbedarfs. Als Maßstab gilt grundsätzlich, dass auch der betreuende Elternteil sich an dem Sonderbedarf zu beteiligen und daher eine Aufteilung im Verhältnis der Einkommensverhältnisse zu erfolgen hat.
Von dem Alter des Kindes hängt die Höhe der Zahlungsverpflichtung hingegen nicht ab.


Ich hoffe Ihnen mit dieser Antwort geholfen zu haben und möchte Sie abschließend noch auf Folgendes hinzuweisen: Bei der vorliegenden Antwort, welche ausschließlich auf Ihren Angaben basiert, handelt es sich lediglich um eine erste rechtliche Einschätzung des Sachverhaltes. Diese kann eine umfassende Begutachtung nicht ersetzen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung völlig anders ausfallen.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen gerne für Rückfragen und die weitere Vertretung zur Verfügung. Eine Mandatsausführung kann unbeachtlich der örtlichen Entfernung per E-Mail, Post und Telefon erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Doreen Bastian
Rechtsanwältin


ANTWORT VON

(78)

Wandsbeker Marktstraße 24 - 26
22041 Hamburg
Tel: 040 / 79691494
Web: http://www.rechtsanwaeltin-bastian.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Gebührenrecht, Sozialversicherungsrecht, Fachanwalt Sozialrecht, Fachanwalt Familienrecht, Zivilrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89198 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Rechtsanwältin hat meine Fragen sehr ausführlich beantwortet. Es war für mich sehr verständlich. Die Antwort hat mir wirklich sehr geholfen. Ich empfehle die Rechtsanwältin definitiv weiter. Vielen Dank an die Anwältin. Freundliche ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Anfrage wurde klar und verständlich beantwortet. Auch weitere Schritte wurden aufgezeigt. Das hat mir sehr weiter geholfen. Kann man nur weiter empfehlen. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Frage und Rückfrage wurden sehr schnell und ausreichend detailliert beantwortet. Vielen Dank. ...
FRAGESTELLER