Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Mein Mann hat 5 Söhne aus erster Ehe, haben die Anspruch auf die Wohnung (Pflichtteil?) oder nicht?

| 03.05.2011 15:21 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Beantwortet von


16:00
Mein Mann und ich wohnen in einer Eigentumswohnung.
Ich stehe allein im Grundbuch.
Wir haben uns im Testament als gegeseitige Alleinerben eintragen lassen.
Mein Mann hat 5 Söhne (3 davon bekommen Hartz IV) aus erster Ehe.
Haben die Anspruch auf die Wohnung (Pflichtteil?) oder nicht?
Danke für die Hilfe, die Ehefrau

03.05.2011 | 15:29

Antwort

von


(2281)
Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrte Fragestellerin,

hier gilt es zwei Situationen zu unterscheiden:

Wenn Ihr Mann als Erster ableben sollte, dann erben Sie seinen Anteil und seine Söhne einen Pflichtteil davon.
Da sie aber allein im Grundbuch stehen und damit auch Allein-Eigentümerin der Wohnung sind, steht den Söhnen auch diesbezüglich kein Erbe zu.

Wenn Sie als Erste versterben sollten, dann würde Ihr Mann als Alleinerbe und Ehegatte und wenn keine Kinder vorhanden sein sollten, das gesamte Erbe, also auch die Eigentumswohnung von Ihnen erben, die dann, im Falle seines Todes wiederum an seine Söhne gehen (gesetzliche Erbfolge).

Dies gilt aber nur dann, wenn Sie als erste das Zeitliche segnen und Ihr Ehemann danach auch verstirbt. Erst dann hätten seine Kinder einen Anspruch auf die Wohnung als gesetzliche Erben oder auch Pflichtteilberechtigte, wenn Ihr Mann weitere Erben nach Ihnen bestimmt hat.


Nachfrage vom Fragesteller 03.05.2011 | 15:47

Herzlichen Dank für Ihre Antwort!
Es ging mir tatsächlich um den Fall, dass mein sehr viel älterer Mann als erster verstirbt und ich dann Alleinerbin bin. D.h. also tatsächlich, die Söhne können nicht an die Wohnung "heran", da ich allein im Grundbuch stehe?
Mit freundlichen Grüßen, die Gattin

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 03.05.2011 | 16:00

Sehr geehrte Fragestellerin,

da die Wohnung in Ihrem Alleineigentum steht, können die Söhne als Pflichtteilsbrechtigte Ihres Mannes nicht an die Wohnung heran.

Betroffen sind möglicherweise nur Haushaltsgegenstände, die Ihnen als Eheleute gemeinsam gehören.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie mich bitte direkt per E-Mail an, da diese Plattform nur eine einmalige Nachfrage erlaubt, ich Ihnen aber auch weiterhin zur Verfügung stehen möchte.

Über eine ggf. positive Bewertung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Felix Hoffmeyer
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 03.05.2011 | 16:10

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Die Antworten kamen unglaublich schnell und ich bin sehr zufrieden, danke!"
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer, LL.M. »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 03.05.2011
5/5,0

Die Antworten kamen unglaublich schnell und ich bin sehr zufrieden, danke!


ANTWORT VON

(2281)

Schwarzer Bär 4
30449 Hannover
Tel: 0511 1322 1696
Tel: 0177 2993178
Web: http://www.anwalt-prime.de
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Strafrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht, Kaufrecht, Miet und Pachtrecht, Erbrecht, Verwaltungsrecht, Baurecht, Internet und Computerrecht, Zivilrecht, Arbeitsrecht
Jetzt Frage stellen