Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Hausverkauf einer Erbengemeinschaft - muss meine Schwester zustimmen?


31.08.2007 10:25 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht



Ich besitze in Erbengemeinschaft mit meiner Schwester (jeder von uns besitzt 50%) ein Mehrfamilienhaus, welches ich gerne verkaufen möchte. Falls meine Schwester einem Verkauf nicht zustimmt, was geschieht? Muß meine Schwester mich ausbezahlen? Wenn ja, in welchem Zeitraum würde das passieren? Oder ist es nur bei einer Einigung möglich das Haus zu verkaufen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Rechtssuchende,
sehr geehrter Rechtssuchender,

ich bedanke mich für Ihr Interesse an der online-Rechtsberatung in
dieser Form.
Auf der Grundlage des von Ihnen mitgeteilten Sachverhalts und unter
Berücksichtigung Ihres Einsatzes beantworte ich als Fachanwältin für
Familienrecht Ihre Rechtsanfrage wie folgt:

Für eine Verkauf des hauses auf dem Freien Markt müssen Sie sich mit Ihrer Schwester einigen, d.h. sie muß mit dem Verkauf einverstanden sein.
Sollte keine Einigung stattfinden, und Sie wollen das Haus dennoch nicht halten, müssen Sie im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens die Teilungsversteigerung beantragen. Dieses Verfahren dauert in der regel 1-2 Jahre
Sie können sich natürlich mit Ihrer Schwester einigen, dass sie das gesamte Haus übernimmt. Dann muß sie Sie auszahlen.

Ich hoffe, Ihnen mit der Beantwortung Ihrer Anfrage behilflich sein zu
können. Für die Wahrnehmung Ihrer speziellen Interessen stehe ich Ihnen
gerne zur Verfügung. Da wir viele unserer Mandate über große Entferungen
führen, ist dies in allen Angelegenheiten meinem Fachgebiet ensprechend
uneingeschränkt von aus Heidelberg auf die Entfernung möglich und für
Sie zeitsparend, auch insbesondere dann wenn Sie keine Rechtsberatung in
Ihrer näheren Umgebung wünschen.
Gerne nutzen Sie auch unsere Online-Rechtsberatung über unsere
Internetseite www.Fachanwalt-Heidelberg.de oder rufen Sie uns einfach
unter den angegebenen Telefonnummern an.

Schließlich möchte ich Sie gerne auf Folgendes hinzuweisen:
Meine Rechtsberatung dazu wie Sie Ihre Rechte durchsetzen ist nur im
Rahmen einer online-Beratung über unsere Internetseite
www.Fachanwalt-Heidelberg.de oder www.Fachanwalt-Karlsruhe.de oder über
eine direkte Mandatserteilung Telefon: 06203-692983 möglich.
Die von mir erteile Auskunft bezieht sich natürlich lediglich auf die
Information, die mir von Ihnen zur Verfügung gestellt wurde. Eine
allumfassende Ermittlung des Sachverhalts ist für eine verbindliche
Einschätzung zwingend notwendig aber im Rahmen einer Beratung über
Frag-einen-Anwalt unmöglich. Eine solche Dienstleistung kann im Rahmen
Zum einen können bestimmte weitere zu ergründende Tatsachen derart von
Bedeutung sein, dass sie zu einem anderen Ergebnis führen. Zu anderen
können bestimmte Punkte wie unter anderem Fragen der Verjährung oder
auch Rückgriffsansprüche gegenüber Dritten mit der hier erteilten
Rechtsauskunft nicht vollständig und abschließend im Detail zu Ihrem
konkreten Fall geklärt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Martina Hülsemann
Fachanwältin für Familienrecht
Rechtsanwältin
Wirtschaftsmediatorin (IHK)
Bankkauffrau (Bankhaus Metzler)


Familienrecht - Erbrecht - Eheverträge - Testamentsgestaltung -
Präventivberatung - Vermögensnachfolge - Scheidungsrecht -
Unterhaltsrecht - Umgangsrecht - Sorgerecht - Adoptionsrecht -
Paarmediation - Wirtschaftsmedition - Unternehmensmediation -
Unternehmensnachfolge

Adresse:
Uferstrasse 12
69120 Heidelberg
Telefon: 06221-438087
06203-692983
0179-6813238
Fax: 06221-438082
06203-692985
Info@Fachanwalt-Heidelberg.de
www.Fachanwalt-Heidelberg.de





FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER