Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Erbrecht Schwester


| 22.1.2023
| 55,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrte Damen und Herren, am 16.12.2022 ist meine Schwester verstorben. Nach späteren Informationen hat sie noch erhebliche Schulden hinterlassen, müssen jetzt die Geschwister dafür aufkommen? Leider bin ich erst jetzt darüber gefallen, dass das Ausschlagen binnen 30 Tage erfolgen muss. Die ...

| 17.1.2023
| 80,00 €
von RAin Simone Sperling
Guten Tag, meine Eltern haben bereits 2016 meinem Bruder, meiner Schwester und mir jeweils eine Generalvollmacht ausgestellt. Mein Vater ist 2021 verstorben, bei meiner Mutter begann seit Ende 2020 eine Demenz, mittlerweile lebt sie seit Ende 2022 auf eigenen Wunsch in einem Pflegeheim. Mein Br ...
15.1.2023
| 52,00 €
von RA Fabian Fricke
Die Eltern, die jeweils 70 Jahre alt sind und zwei bezahlte Immobilien besitzen, möchten die Immobilien an jeweils eines ihrer Kinder verschenken, um die Erbschaftssteuer zu umgehen. Der Wert der Immobilien liegt unterhalb der Freibeträge für Schenkungssteuer. Eine der Immobilien wurde bereits an di ...
13.1.2023
| 52,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Guten Abend, Ich hätte gern eine Frage beantwortet, hinsichtlich Ansprüchen aus einem Schenkungsvertrag. Der Vertrag wurde zwischen meinem Vater und seinen Eltern geschlossen und besagt die Schenkung einer Immobilie, welche meinem Vater gehört hat an meine Großeltern. Der Hintergrund war eine ...
11.1.2023
| 30,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Mutter ist verstorben. Es gibt 2 Töchter (mich und eine weitere Tochter/meine Schwester) Meine Schwester hat 1997 notariell auf ihren Pflichtteil verzichtet (bezieht sich auf ihre Kinder/Abkömmlinge) – Notarurkunde ist vorhanden. Nun habe ich folgende Frage: - Bei 2 Kindern sind das doc ...

| 8.1.2023
| 60,00 €
von Notarin und RAin Andrea Fey
In der Familie gab es Ende März 2022 einen Todesfall. Ein Testament lag nicht vor und nach der gesetzlichen Erbfolge wurde meine Mutter Erbin. Sie hat das Erbe fristgerecht ausgeschlagen, sodass es x Ende April 2022 auf mich und meine Schwester (als Erbengemeinschaft) übergegangen ist. Um die zu e ...
7.1.2023
| 90,00 €
von RA Alex Park
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Fall: Eine verheiratete Frau (53 Jahre (A)) hat zwei leibliche Kinder (20 Jahre (B) und 22 Jahre (C)). A hat zwei Geschwister (Bruder (D) - keine eigenen Kinder und Schwester (E) - keine eigenen Kinder). A hat aus einem Erbfall 1/3 eines bebauten Grundstü ...
19.12.2022
| 30,00 €
von RAin Yvonne Müller
Ich bin alleiniger Besitzer eines Wohnhauses, das ich mit meiner (nicht verheirateten) Lebensgefährtin bewohne. Ich habe einen Sohn, 3 Jahre alt. Ich habe eine Schwester und unsere beiden Elternteile leben noch. Was passiert, wenn ich versterbe -wäre dann mein Sohn alleiniger Erbe - kann aber ...

| 16.12.2022
| 72,00 €
von RA Fabian Fricke
Folgender Sachverhalt: Mutter verstirbt im Pflegeheim und hatte dort seit 2018 Zuschuss vom Sozialamt für die Pflegekosten erhalten! Auf dem Taschengeldkonto der Mutter im Pflegeheim befindet sich ca. 700,- Euro, auf den noch vorhandenem Konto ca. 4.500,- Euro. Weiteres Vermögen ist nicht vorhand ...
11.12.2022
| 52,00 €
von RA Helge Müller-Roden
Meine Eltern (82 Jahre alt) wollen nächste Woche Mittwoch meiner Schwester und mir zwei Immobilien übertragen. - Ein Mehrfamilienhaus in Stuttgart, in dem u.a. auch meine Eltern in einer Wohnung und meine Schwester mit Mann in einer anderen Wohnung leben. Die anderen Einheiten in dem Mehrfamilienha ...
8.12.2022
| 35,00 €
von RA Daniel Hesterberg
Folgende Situation: Testament 1 (älter) ist vom Notar aufgesetzt zugunsten Person A. In diesem Testament ist ein Geldvermächtniss zugunsten Person B enthalten. Testament 2 (neuer) ist handgeschrieben und setzt Person C als Erben ein. Person A erbt somit nichts mehr. Das Geldvermächtniss ist in ...

| 7.12.2022
| 52,00 €
von RA Karlheinz Roth
Ich habe eine Frage in Bezug auf Erbrecht: Mein Vater ist im Jahr 2007 verstorben. Zu diesem Zeitpunkt gehörten zur Erbmasse ein Reihenhaus und ca. 170.000 € auf diversen Konten. Erben waren meine Mutter, ich und meine zwei Geschwister. Daher ergab sich rechtlich, dass meine Mutter die Hälfte de ...
7.12.2022
| 54,00 €
von RA Ingo Bordasch
Mein Bruder A ist im August 2021 verstorben und hat meinem Bruder B und mir jeweils eine Immobilie vermacht: B hat eine vermietete Eigentumswohnung erhalten und ich ein stark renovierungsbedürftiges Laden und -Lagergebäude. Ausserdem hat A in seinen handgeschriebenen, nicht notarielle aufgemachen ...

| 6.12.2022
| 60,00 €
von RA Fabian Fricke
Guten Tag, mein Vater ist am 03.12.2022 plötzlich verstorben. Das Verhältnis war zerrüttet, wir hatten kaum Kontakt. Er ist seinen Unterhaltszahlungen an uns drei nicht nachgekommen und hat sich auch sonst nicht engagiert. Mein Vater ist schon sehr lange von meiner Mutter geschieden und hat seit ...

| 4.12.2022
| 60,00 €
von RA Alex Park
Hallo, hätte eine Frage zu folgendem Fall. Ich und meine Schwester bekommen von unseren Eltern eine Immobilie mittels Schenkung jeweils zur Hälfte überschrieben. Die Eltern wohnen zu Ihren Lebzeiten aber noch mit Nießbrauchrecht in dieser Wohnung. Nach 10 Jahren (also seit der Schenkung) sterben ...

| 3.12.2022
| 50,00 €
von RA Christian Lenz
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat mich informiert, dass ihr Cousin (den ich nicht kenne), verstorben ist und diverse Schulden hinterlassen hat. Es gibt keine weiteren Verwandten, außer sie und meinen Onkel und deren Kinder und Kindeskinder, auch meine Mutter hatte keinen Kontakt zu ih ...

| 26.11.2022
| 40,00 €
von RA Bernhard Müller
Guten Tag, Meine Paten-Tante hat sich im Oktober das Leben genommen. Sie hatte keine Kinder und war in 5. Ehe seit 10 Jahren geschieden. Ich war ihre "Wahltochter" im Hinblick auf ein besonderes enges Verhältnis und ihr Engagement und Unterstützung in meinen Lebensbereichen. 1994 hatte sie ein Te ...

| 25.11.2022
| 95,00 €
von RA Helge Müller-Roden
SITUATION: die Erbengemeinschaft des Erblassers besteht seit 09/2021 aus mir (Schwester, Erbquote 50%), Schwager (12,5%), 3 Neffen (je 12,5%). Vererbt wurden 50% einer vermieteten Immobilie sowie Kapitalvermögen. Erbschein liegt vor. Die Schwester hat die Generalvollmacht des Erblassers und ...
20.11.2022
| 55,00 €
von RA C. Norbert Neumann
Folgendes Szenario: Mein Vater ist im Februar 2022 verstorben...Es gibt nach meinem Kenntnisstand kein Testament... Erben sind nun die Frau meines verstorbenen Vaters///meine Schwester///und ich Seit der Mitteilung über das Ableben meines Vaters, habe ich jedoch keinerlei weitere Nachri ...
19.11.2022
| 75,00 €
von RA Matthias Richter
Ich bin Alleinerbe nach dem Tod meines Vaters Ende letzten Jahres geworden. Dieses erfolgte aufgrund der Schlusserbenvereinbarung in dem gemeinsamen Testament meines Vaters mit meiner vorverstorbenen Mutter. Ein Erbschein liegt vor. Zum Nachlass gehört eine Eigentumswohnung, die mein Vater vor ...
1234·25·50·75·100·116