Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Darf er mir für Urlaub etwas vom Kindesunterhalt abziehen?


| 21.01.2005 20:23 |
Preis: ***,00 € |

Familienrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Andreas Schwartmann



Hallo,
mein geschiedener Ehemann holt unseren gemeinsamen Sohn zwei Wochenenden im Monat zu sich.Manchmal nimmt er ihn auch mit in den Urlaub. Darf er mir dafür etwas vom Kindesunterhalt abziehen?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie schulden gemeinsam mit dem Kindesvater Unterhalt für Ihren Sohn. Betreuungs- und Barunterhalt stehen dabei gleichberechtigt nebeneinander. Die Beteiligung des betreuenden Elternteils an dem Barunterhalt kommt nach der Rechtsprechung in der Regel nicht in Betracht, selbst wenn er über eigenes Erwerbseinkommen verfügt.

Da der Junge bei Ihnen wohnt, also von Ihnen betreut wird, schuldet lediglich Ihr geschiedener Ehemann Barunterhalt, während Sie den Unterhalt durch Betreuungs- und Versorgungsleistungen erbringen. Die Tatsache, daß er zweimal im Monat bei seinem Vater ein Wochenende verbringt, ändert daran nichts, so daß eine Kürzung des Kindesunterhalts nicht in Betracht kommen wird.

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Auskunft geholfen zu haben.

Mit freundlichen Grüßen

A. Schwartmann
Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers |


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Herzlichen Dank für die hilfreiche und schnelle Auskunft. Hat mir sehr geholfen."
FRAGESTELLER 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER