Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

206 Ergebnisse für „unterhalt zugewinn frau trennungsunterhalt“


| 7.8.2012
3820 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte/r Frau/Herr Rechtsanwältin/Rechtsanwalt, ich habe Fragen zum Trennungsunterhalt und nachehelichen Unterhalt. ... Scheidung im Juli 2012, obwohl der Zugewinn noch nicht geregelt ist und beim Trennungsunterhalt unterschiedliche Auffassungen bestehen… Meine Ex-Frau hat die letzten 10 Jahre nur halbtags gearbeitet (1200 netto). ... Wie groß ist mein Prozessrisiko in Bezug auf die Nachforderung von Trennungsunterhalt und nachehelichen Unterhalt?
27.8.2015
683 Aufrufe
06.2011 ist als Trennungsdatum festgelegt 11.2011 ist meine Ex-Frau mit meinen beiden Kindern ausgezogen 08.2012 Scheidungsantrag (von mir) 09.2014 geschieden - mit einem Vergleich in 2. Instanz zum nachehelichen Unterhalt in 12.2014 Ab 11.2011bis etwa ende 2012 gab es zunächst regen Austausch zwischen den Anwälten bzgl. des Trennungs- und Nachehelichen Unterhalts, die bzgl. der Berechnung auch weit auseinandergingen. ... Hat der getroffene Vergleich Einfluss auf den Trennungsunterhalt.
6.6.2009
2058 Aufrufe
von Rechtsanwältin Astrid Altmann
Nachdem meine Frau sich nun trennen und die Wohnung verlassen möchte, stehe ich vor verschiedenen Fragen: 1.)Wie hoch könnte der Trennungsunterhalt ausfallen ? ... 3.)Würde die sehr hohe Tilgung auf der ETW 1, nach 1,5 bis 2 Jahren wenn die Scheidung ist, mit als Zugewinn gerechnet und müßte ich sie dann auszahlen ? 4.)Einen Nachehelichen Unterhalt werde ich ja wegen der kurzen Ehedauer nicht bezahlen müssen ?

| 2.5.2017
258 Aufrufe
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich bin seit 13 Jahren mit einer russischen Frau in Deutschland verheiratet. ... Pauschalbetrag für Unterhalt und Zugewinnausgleich mitgegeben. Jetzt kommt im April ein Schreiben von einem deutschen Rechtsanwalt mit einer Forderung von Trennungsunterhalt.
18.7.2014
2669 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Frau wünscht aber klare Verhältnisse. Ehemann verdient 8000 Euro netto und die Frau (ehem. ... Denn wenn sie nicht arbeitet ist mir bekannt gibt es keinen Ausgleich nur der Trennungsunterhalt bis max. 3 Jahre bei Scheidungsverzögerung 2.)

| 11.1.2005
3188 Aufrufe
Ich lebe seit ca. 10 Jahren von meiner Frau getrennt ( nicht geschieden)habe meiner Frau immer ca. € 450.- Unterhalt bezahlt. ... Wieviel Unterhalt steht meiner Frau zu. Wenn man davon ausgeht, dass von niemanden sonst etwas zu holen ist und meine Frau über kleine eigenen Mittel verfügt.
24.9.2006
7041 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Zugewinn ist aber auf jeder Seite mit "0" zu verbuchen. ... Muss ich nachehelichen Unterhalt trotz der oben beschrieben Zustände während der Ehe bezahlen. 3. ... Kann es trotzdem sein, dass ich nachehelichen Unterhalt entrichten muß?
12.8.2014
1233 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Angabe von §§. _____ Welche Kosten fallen für die Titulierung des Kindesunterhalts (2 Kinder) und Trennungsunterhalt/nachehelicher Unterhalt an? ... ______ Wenn mein Ex wieder heiratet und ein Kind bekommt, bekäme ich dann keinen nachehelichen Unterhalt mehr? Wäre deshalb eine Aushandlung einer Einmalzahlung des nachehelichen Unterhalts besser?

| 19.2.2014
665 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Liedtke
Ehevertrag wurde bisher keiner geschlossen (Zugewinngemeinschaft). ... Als "Druckmittel" und um evtl. später keine Ansprüche zu verlieren, falls wir uns nicht einigen, möchte ich bei der Ehefrau gegenüber vorsorglich Trennungsunterhalt beantragen.
3.3.2008
2058 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Unterhalt sind wir aktuell so verblieben: Ich trage alle Kosten wie bisher, meine Frau und die zwei jüngeren Kinder verzichten auf Unterhalt, der älteste Sohn wird von mir als Student mit 486€ unterstützt, meine Frau zahlt ihm das Kindergeld. Nun befürchte ich Nachteile bzgl. oben genannten Zugewinns (OLG Oldenburg "Unterhalt schließt Zugewinn aus der gleichen Sache aus"). ... Das ganze würde dann auch nicht auf die Berechnung des Trennungsunterhalts angerechnet, meint meine Frau. 4.
3.6.2013
589 Aufrufe
Meine Frau hat sich von mir getrennt und will sich nun scheiden lassen. ... Meine Fragen sind: - Welchen Unterhalt habe ich für die Kinder zu bezahlen? ... - Welchen Unterhalt muss ich für meine Frau zahlen?

| 11.6.2014
1546 Aufrufe
Mein Frau (52) und ich (51) wollen uns nach 6 Jahren Ehe (März 2008) im gegenseitigen Einvernehmen trennen und dann auch scheiden lassen. ... Trennungsunterhalt muss ich rechnen? b)Mit welchem nachehelichen Unterhalt muss ich rechnen und wie lange muss der geleistet werden?
15.12.2007
3405 Aufrufe
Zugewinn. ... Nach den drei Jahren Mutterschutz erhält meine Frau derzeit ALG I was im April nächsten Jahres ausläuft. ... Meine Frau ist nicht in ärztlicher Behandlung und gesund.
4.2.2011
1513 Aufrufe
hallo, meine frau kommt aus osteuropa und wir sind seit 4 jahren verheiratet! ... aktuell verdiene ich 6.000 euro und meine frau 1.000 euro leider habe ich keinen ehevertrag! welche kosten kommen auf mich zu beim ehegattenunerhalt sowie beim unterhalt nach der scheidung?
23.7.2013
783 Aufrufe
Im April 2013 gab es eine Einigung bezüglich des Trennungsunterhalts. Bei meiner Frau wurde bei der Berechnung davon ausgegangen, dass sie keine Nebeneinkünfte zu ihrer Vollzeitstelle hat. ... Sollte ich das nachweisen können, wird der zuviel bezahlte Trennungsunterhalt dann rückwirkend neu festgelegt bzw. kann ich den zuviel bezahlten Unterhalt einklagen?
23.10.2007
1790 Aufrufe
von Rechtsanwalt Kai-Uwe Dannheisser
Ich habe mit meiner Frau einen Ehevertrag (Gütertrennung, Ausschluss nachehelicher Unterhalt, keine Kinder). Die Lücke, die sich anscheinend nicht ausschliessen lässt heisst Trennungsunterhalt. ... Da sich die Höhe des Trennungsunterhaltes aus den Einkünften vom letzten Jahr vor der Scheidung errechnet, befürchte ich, dass meine Frau ihren Trennungsunterhalt insofern aufbessern will, dass dieser Gewinn bei der Unterhaltsberechnung eingeht.
22.3.2009
1392 Aufrufe
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Ich (57) bin 2007 nach 25 Ehejahren mit meiner Frau (47) einschl. ... Wie lange müsste ich nach dem neuen Unterhaltsrecht nachehelichen Unterhalt zahlen ? ... Ist meine Frau verpflichtet, dieses Geld sowie evtl. auch die Wohnung nach einer Scheidung zu verwerten, bevor sie Anspruch auf Unterhalt hätte?
1.7.2008
3668 Aufrufe
Ich habe meine Frau im Jahr 1996 kennengelernt. ... Eigentlich hatte meine Frau es sich wohl so vorgestellt, dass es mit der Betreuung unserer Tochter so weiterläuft wie bisher, und ich ihr Unterhalt zahlen soll, um die Wohnung (mit) zu finanzieren. ... Gelten die von mir zurückgezahlten Darlehensbeträge als Zugewinn?
123·5·10·11