Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

5.866 Ergebnisse für „kind eltern“


| 6.5.2008
Nach 6 Jahren erfahren die Eltern durch Zufall (Bekannter war in Urlaub auf den Philippinen) vom Schicksal der Kinder: Eine Tochter ist verheiratet und hat 3 Kinder. ... Die Eltern verweigern trotzdem jede finanzielle Unterstützung und erklären, die Kinder seien an ihren Lebensumständen selbst schuld. ... Die Eltern sind finanziell gut gestellt.

| 3.8.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Wir haben als zusammenlebende Eltern große Differenzen darüber, ob laut Gesetzgeber das gewährte Kindergeld den Kindern "gehört" oder den Eltern, die es ja überhaupt nur beantragen können? Beide Kinder hatten mit Beginn ihres Studiums zudem Anspruch auf Bafög - nahezu die jeweilige Höchstfördersumme

| 12.2.2008
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ist der Wunsch des Vaters (Kinder leben abwechselnd bei Eltern) gegen den Willen der Mutter im allgemeinen durchsetzbar? ... Beide Eltern arbeiten, Vater verdient in Etwa das doppelte der Mutter. ... Haben beide Eltern dann den Status "alleinerziehend"?

| 1.10.2013
Guten Tag, folgender Fall: - Eltern getrennt, Kind (Jg. 1993) lebt noch im Haushalt der Mutter, plant in nächster Zeit Auszug und eigene Wohnung - Kind hat nach der Realschulausbildung eine zweijährige Fachschulausbildung (ohne Ausbildungsvergütung) aufgenommen und abgeschlossen. ... Die Eltern des Vaters haben für das Kind außerdem eine Summe i.H.v. 20.000 Euro angespart und zu dessen Volljährigkeit zur Verwaltung und Verfügung i.Sinne des Kindes an den Vater übergeben. Inwieweit darf er diese Summe verwenden, um evtl. noch bestehende Unterhaltsansprüche an das Kind zu begleichen?
23.8.2006
Eltern minderjähriger Kinder sind auch Gesamtvertreter. Allerdings gibt es bei Eltern nicht die Möglichkeit, durch eine Änderung der Gesellschaftsvertrags (was ja bei der GmbH möglich ist) Einzelvertretungsbefugnis herzustellen. ... Grundsätze auch bei Eltern in Ihrer Eigenschaft als gesetzliche Vertreter Ihrer Kinder zu beachten, d.h., ist die Möglichkeit, dass ein Elternteil dem anderen Alleinvertretungsbefugnis für das minderjährige Kind einräumt ebenso eingeschränkt, wie das bei Gesamtvertretern der GmbH der Fall ist??
26.8.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Zwei Kinder. ... Weil das zweite Kind – nennen wir es Beat – diesen Schritt der Vermögensumschichtung anfechten will, widerrufen die Eltern Beats GV. ... (3) Sind Eltern wie Mündel zu behandeln, sobald ihre Kinder beginnen, kraft einer GV das elterliche Vermögen zu verwalten?

| 1.10.2014
Welche Chancen haben wir, die beiden Kinder zu enterben?
8.8.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Koennen die Kinder im Falle eines Offenbahrungseides der Eltern zur Verantwortung gezogen werden, so dass diese fuer die Schulden der Eltern aufkommen muessen? Was geschieht wenn nach geleistetem Offenbahrungseid die Eltern zu Sozialhilfe Empfaengern werden, werden dann die Kinder zu Unterhaltszahlungen verpflichtet?
21.8.2013
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Guten Tag, ich würde gerne wissen, ob und in welchem Fall Eltern bei ihren erwachsenen und ledigen Kindern bei Krankheit und/ oder Tod ein (Mit-)Bestimmungsrecht haben. Liegt es per Gesetz automatisch bei den Eltern?
20.7.2009
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Das Kind soll von dem neuen Lebenspartner der Mutter adoptiert werden. ... Auch sollen "die neuen Eltern" nicht durch meine Ansparungen profitieren, da die Mutter keinen Kontakt zwischen mir und dem Kind zulässt. ... Hätte die Mutter dann eine Grundlage zur Klage im Namen des Kindes?
20.2.2012
Der Vater holt sie alle zwei Wochen und bringt sie auch wieder, aber nicht pünktlich und schiebt Sie bei seinen Eltern ab ist garnicht bei ihr auch nicht über Nacht. Seine Eltern versuchen sie zu manipulieren zb. das sie lügen soll wo sich sie aufgehalten hat und ich sie nicht anfassen soll(schlagen)!

| 4.3.2007
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Der Unterhalt wurde ausgesetzt, da ja nun bei jedem Elternteil ein Kind wohnte. ... Meine Fragen: Ist der Vater, obwohl die Kinder bei ihm wohnen, barunterhaltspflichtig?? ... Welchen Unterhaltsanspruch haben die Kinder, wenn das Einkommen des Vaters und meines zusammen die letzte Stufe der DT übersteigt?

| 4.11.2007
Sehr geehrte Rechtsanwältin, sehr geehrter Rechtsanwalt, wenn ein 16-jähriges Kind nicht mehr im elterlichen Haus wohnt sind die Eltern unterhaltspflichtig. Wenn der eine Elternteil 1.300.- Euro netto und der andere Teil als Selbstständiger Einzelunternehmer 800.- Euro netto verdient, wie hoch ist dann der zu zahlende Unterhalt? Wenn ein Elternteil kein ausreichendes Einkommen erzielt z.B.
25.7.2006
Bis zu welchem Alter muß ich für mein nichteheliches schwerbehindertes Kind (80%) Unterhalt zahlen?
4.11.2007
Er geht ins Fitnesstudio und vieles mehr, das kann ich mir nicht leisten.Was kann ich tun, das macht mich echt wütend...Ich habe auch gehört dass es möglich ist seine Eltern auf Unteerhalt zu verklagen. ... Sind damit meine Ansprüche abgegolten oder kann ich die Eltern zum Zahlen bewegen?

| 14.2.2014
von Rechtsanwältin Wibke Türk
und Kind kommt nach 9 Monaten zu Welt. 3-4 Monate nach Zeugung lernt Frau A Herrn C kennen und kommt mit diesem zusammen. Frau A und Herr C heiraten ca. ein Jahr nach ihrem Kennenlernen und Herr C adoptiert das Kind 8 Monate nach dessen Geburt. Herr B steht in der Abstammungsurkunde des Kindes.
1.12.2014
Ich wollte Zeit des Lebens unseres Kindes, dass ein Konto auf den Namen unseres Kindes errichtet wird und dort alle Geldzuwendungen angespart werden. ... Unser Kind hat im Laufe der Zeit größere Geldgeschenke erhalten. ... Wenn unser Kind jetzt Geldzuwendungen bekommt, bin ich mir sicher, wird der KV es eher unserem Kind zum sofortigen Ausgeben zur Verfügung stellen wird (für Spielsachen z.
5.7.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
(Meine Eltern sind gegen ein Studium). Meine Eltern wollen mich nicht unterstützen daher ist die Frage ob sie generell im Sinne des Bafög''''''''''''''''s dazu verpflichtet wären? Oder ob mit dem Vorausleistungsverfahren eine Elternunabhängige Förderung möglich ist?
123·50·100·150·200·250·294