Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

71 Ergebnisse für „schaden versicherung polizei anzeige“

12.2.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Jetzt habe ich einen Brief von meiner KFZ-Versicherung bekommen, ich solle mich zu einem Unfall an besagtem Tag äußeren. ... Ich würde gerne wissen wie ich der Versicherung jetzt antworten soll? Was muss ich dringend beachten, falls tatsächlich ein Schaden entstanden ist?
31.7.2009
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe das Fahrzeug zurückgeben, der Schaden wurde vom Vermieter aufgenommen. ... De facto hätte die Polizei natürlich nichts anderes aufnehmen können als der Vermieter selbst. Kann der Vermieter bzw. die Versicherung von mir verlangen, den Schaden komplett selbst zu ersetzen, obwohl ein Hinzuziehen der Polizei sachlich nichts verändert hätte?
19.4.2009
Es wurde keine Polizei gerufen. ... Ich solle diesen Betrag schnellstmöglich überweisen mit dem Hinweis, der Geschädigte könne noch im Nachhinein Anzeige bei der Polizei machen wobei unter anderem noch ein Bußgeld wegen Fahrerflucht hinzu kommen würde. ... Kann ich selbst bei der Polizei Anzeige erstatten und Welche (Betrug, Erpressung ,falsche Angaben?)

| 7.5.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Die Polizei nahm am 22.02. den Unfall und die Anzeige auf und ermittelte dann den A als Verursacher, der bei der Polizei auch zugab, dass er den Unfall verursacht hatte. ... Der A erhielt im März ein Schreiben von B, mit der Bitte, den Schaden an seine Versicherung weiterzuleiten oder sich wegen der Regulierung persönlich bis zum 30.03.15 zu melden. ... Gibt es Alternativen, den Schaden ersetzt zu bekommen?
15.4.2009
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Wir haben damals die Polizei gerufen. ... Ich habe den Fall damals gleich meiner Versicherung gemeldet und den Vorfall geschildert. ... Wir wissen im Moment nicht, was wir tun müssen, denn wir möchten nicht für einen Schaden aufkommen, den wir nicht getan haben.
9.7.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich dachte, das ist alles nur eine Formalität, habe die Versicherungsinformationen ausgetauscht und dann den Schaden seiner Versicherung gemeldet. Allerdings hat er den Schaden auch bei meiner Versicherung gemeldet! ... Spricht etwas dagegen, jetzt schon den Unfallgegner (Fahrer) und seine Zeugin (Beifahrer) bei der Polizei wegen Falschaussage anzuzeigen?

| 14.12.2009
Person A geht zur Polizei und erstattet Anzeige gegen unbekannt. ... Person B wird durch hilfe der Fahndung gefunden und ist nicht zur Polizei. ... Den krankenkassen ist es völlig egal da beide bei der gleichen Versicherung sind. meine Frage lohnt es sich vor Gericht zu gehen?

| 2.6.2007
Der Schaden bei mir beträgt knapp 5.500 Euro, beim Gegner 2.000 Euro. ... Auf Grund der Beweislage müssen wir den Schaden der Gegenseite bezahlen. ... Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Polizei war er unter Hinterlassung der Personalien leider schon weitergefahren. 2.
6.12.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
-Versicherung in diesem Fall zu zahlen, falls fiktiv abgerechnet wird? ... Laut Polizei könne die Bearbeitung allerdings noch Wochen dauern. ... Gerät die Versicherung ihrer Meinung nach einen Monat nach dem telefonischen Melden des Schadens bei nicht unverzüglich erfolgter Auszahlung in Zahlungsverzug?

| 20.10.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Person C war innerhalb von 2 Minuten da da sie gleich vor dem Unfall Ort wohnt, als Person C kam, kam auch einige Minuten später die Polizei, die Polizei nahm alles schriftlich auf und Person D und ich haben per Handy Fotos von dem Unfall gemacht und von dem Schaden. der Polizist gab mir eine Abmahnung in Höhe von 20 € die ich an dem selben Tag noch per Überweisung beglichen habe nun da Person C mit Person B befreundet war versicherte Person C , dass sie den Unfall sofort ihre Versicherung mitteilen wird und dass Person B und ich persona A uns darum nicht kümmern brauchen und wir ihr vertrauen könnten Person B erkundigte sich öfters über den Stand der Versicherung Person C versicherte ihr das alles in Ordnung wäre und dass sie sich keine Sorgen machen bräuchte da ich person A seit dem 2. ... Ich schickte ich trotzdem Person C eine Kopie von meinem Führerschein. ungefähr eine Woche später, behauptete Person C das die Versicherung es doch verrechnet hätte und ihr den Restbetrag ausgezahlt hätten, nachdem wurde uns wieder von Person C nichts mitgeteilt bis zum Zeitpunkt als ich Person A den Brief vom Gericht am 12.10.2017 bekommen hatte mit einer Rechnung von 6000 € Schadensersatz und eine Anzeige von der Versicherung des Unfallopfers Person D , nun hat Person B , person C angerufen und gefragt ob sie diesen Schaden bei ihrer Versicherung gemeldet hätte wieder Versicherten Person C uns dass sie den Schaden gemeldet hätte und alles zugeschickt hätte was nötig wäre. da wir ihr aber nicht mehr glaubten riefen wir selber bei der Versicherung von Person C an, die Versicherung berichtete uns dass also & C niemals einen Schaden gemeldet hätte und dass sie nicht reagiert hatte und deshalb die Versicherung diesen Schaden abgelehnt hätte, da ich mit der Versicherung sprach und die Mir Sagten dass wir Person B und Person A selber die ganzen Dokumente die wir vom Gericht bekommen haben zu schicken sollten so schnell wie möglich bevor die Frist von zwei Wochen verfällt und ich person A dann die 6000 € bezahlen muss. Bis heute will Person C nicht zugeben dass sie den Schaden niemals bei der Versicherung gemeldet hat.
17.1.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ihre Versicherung wird den Schaden aufgrund der Fahrerflucht folglich nicht übernehmen, so dass Sie entsprechend selbst haften müssen. ... Der Schaden beläuft sich auf 380,80 Euro. ... Welche Kosten kämen auf mich zu, wenn ich den Fall komplett einem Anwalt zur Bearbeitung übergebe (BEVOR ich zur Polizei gehe oder etwas meiner Versicherung melde), und woher weiß ich, daß die Kosten auch wirklich vom Gegner getragen werden?
28.8.2009
Die Polizei hat den Unfall aufgenommen. ... Die Frau ist von der Polizei belehrt worde, den Schaden innehalb einer Woche der Versicherung zu melden. ... Kann ich Anzeige wegen Sachbeschädigung erstatten?

| 5.10.2010
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe die Polizei verständigt um Anzeige wegen Verdacht auf unerlaubtes Entfernen vom Unfallort zu erstatten. ... Also kein Protokoll, keine Anzeige. ... Wie bekomme ich jetzt den Schaden ersetzt und ist es richtig dass die Polizei sich in solchen Fällen raushält?

| 13.5.2018
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
Die Polizei beanstandet dabei seinen Eu Führerschein NICHT. In der Zwischenzeit wurde der Schaden von der Versicherung reguliert ohne Beanstandung. ... Also: Kann die Versicherung den Fahrer in irgend einer Form belangen zwecks zurückzahlungen wenn Polizei und oder Staatsanwaltschaft unrechtmäßig zu dem Schluss kommen der eu Führerschein war nicht anzuerkennen ?

| 10.3.2010
von Rechtsanwältin Silke Jacobi
Mein Auto hat überhaupt keinen Schaden erlitten. Ich habe vorgeschlagen, dass die Polizei informiert wird. ... Kann hier die KFZ-Versicherung nachträglich zu Schadensregulierung herangezogen werden, obwohl keine Polizei am Unfallort anwesend war?

| 27.9.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Polizei war vor Ort, er ist 100 % schuld, hat auch Verwarnung bekommen. Seit 2 wochen versuche ich, dass dieser Fahrer die Schadensanzeige ausfüllt, ich habe Schaden an meine Versicherung selbst gemeldet, aber Einzelheiten weiß ich nicht. ... Soll/kann ich eventuell Anzeige erstatten?

| 12.8.2006
Er drohte die Polizei zu verständigen. ... Heute meldete sich die Polizei aus dem Urlaubsort bei mir und teilte mir mit, dass mir wegen Fahrerflucht in der oben beschriebenen Sache eine Anzeige drohe, wenn ich meiner Versicherung den Schaden nicht zur Regulierung melden würde. ... Würde der Schaden reguliert, würde die Sache von der Polizei nicht weiter verfolgt.
13.5.2010
3. nebenbei darf die Polizei eigentlich ohne offizielle Anzeige meine Daten rausgeben? ... Soll ich mich nachträglich selber bei der Polizei anzeigen? ... Soll ich mich mit dem Halter des anderen Fahrzeuges ohne Polizei einigen und ihm die Reparatur der Schäden zahlen, auch wenn sie vielleicht gar nicht von mir sind?
123·4