Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

92 Ergebnisse für „agb daten datenschutz agbs“

5.4.2014
692 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Hallo, wir betreiben eine Auktionsplattform ähnlich wie ebay und wollten unseren Internetauftritt hinsichtlich der AgB, dem Impressum, dem Datenschutz und der Haftungsbeschränkung prüfen lassen!
15.7.2007
7097 Aufrufe
Mit einem einzigen Unterschied, dass Sie eben nicht als AGB deklariert waren. Meine erste Frage lautet daher: Was machen AGB eigentlich zu AGB? ... Bisher habe ich die folgenden Punkte gesammelt: 1.Vertragsschluss: Sobald die Ware versendet wird, ist der Kaufvertrag abgeschlossen 2.Widerrufsbelehrung, Widerrufsrecht 3.Informationen über Versandkosten und Lieferung 4.Bezahlung (innerhalb von xx Tagen) 5.Umtausch 6.Datenschutz Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.

| 30.4.2013
502 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Im Überblick sieht er persönliche Daten seiner Besucher, wie z.B. ... Ich gehe davon aus, dass ich AGBs / Datenschutz / evtl. ... --> welche Klauseln müssen in die AGBs bzw.
29.12.2011
2863 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Mack
AGB/Widerrufsrecht/Datenschutzerklärung etc. auf deutsch und anwaltlich geprüft sind schon vorhanden. ... Nun stellen sich folgende Fragen: - Müssen die AGB und anderen Texte lediglich übersetzt (ohne inhaltliche Änderung) und auf englisch angeboten werden? ... - Oder müssen wir auch AGB für jedes einzelne europäische Land (hier gibt es ja auch innerhalb der EU Sonderfälle z.B. beim Widerrufsrecht) und für die USA machen?

| 14.5.2010
4265 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Genügt es, wenn ich "Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Bereich Webhosting" über die Webhosting-AGB schreibe? b) Wie gehe ich dann mit den AGB für die restlichen Dienstleistungen um? ... Ich habe schon von einem Fall gehört, bei dem jemand wegen der Formulierung "Ich setze die Regelungen des AGB um" abgemahnt wurde.
16.8.2007
1469 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Lässt sich in Stichworten sagen, welche Bereiche meine AGB in diesem Fall überhaupt abdecken MÜSSTEN und ob ein Teil meiner AGB durch die eines Zahlungsabwicklers (z.B. ... Mir geht es darum, die AGB (soweit sie überhaupt notwendig sind) so verständlich und kurz wie möglich zu halten, ohne etwas auszulassen, das vorhanden sein muss.
28.1.2015
528 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Auf meiner eigenen SWebsite möchte ich Preise für einige Dienstleistungen nennen und ein Standartangebot als PDF Download anbieten, brauche ich AGBs? Zweite Frage: Wer genau braucht AGBs? ... Dritte Frage: Wenn ein Kunde keine oder fehlerhafte AGBs auf seiner Website veröffentlicht haben möchte, kann ich als Webentwicklerin dafür haftbar gemacht werden?
5.2.2009
3604 Aufrufe
von Rechtsanwältin Elke Dausacker
Bevor ich nun die bestellten Waren dort verkaufe, möchte ich mich vergewissern, ob die von mir gewählten Allgemeinen Geschäfts- bedingungen (AGB) rechtssicher sind. Auf was muß ich bei den AGB achten?

| 18.3.2014
1418 Aufrufe
Hallo, ich habe eine Homepage in denen sich die User beiRegistrierung auch noch AGB''''s und Datenschutzrichtlinien zustimmen müssen. ... Kann ich den Klick auf den Double-Opt-In Link auch gleichzeitig als Zustimmung zu den AGB''''s und Datenschutzbestimmungen kennzeichnen und mir so den überall üblichen Anklick-Button ("Ich stimme den AGB''''s und Datenschutzbestimmungen zu" *klick*) schon bei der Registrierung sparen?
25.4.2005
5720 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Möchte nun für Diese WebSite die AGB Selber Schreiben. ... Kann ich anschließend diese AGB auch prüfen lassen (wer Prüft)?
4.5.2013
861 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Jedoch möchte ich nicht in die Abmahnfalle tappen und suche jemanden der bereit ist, sich meinen Online Shop anzuschauen und die dazu gehörigen rechtlichen Rahmenbedingungen, sprich AGBs, Impressum und Co. überprüft. ... Die benötigten Daten reiche ich gerne nach. ... Reicht es beim Absenden der Bestellung, dass der Kunde die AGB mit einem Haken bestätigen muss und auf den Button " Kaufen " drückt?
27.10.2011
1164 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten gerne wissen ob wir für unser Geschäftsvorhaben AGB´s benötigen und falls ja in welchem Umfang?

| 22.1.2012
2048 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Habe die AGBs, Datenschutzerklärung und Impressum bereits fertig.
3.5.2014
597 Aufrufe
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Die unten stehenden AGB´s wurde in einem anderen Shop meiner Frau verwendet die Babyartikel im Internet verkauft. ... Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz und sonstigen zwingenden gesetzlichen Vorschriften bleibt unberührt. § 8 Datenschutz Dem Kunden ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Abwicklung des Auftrags erforderlichen persönlichen Daten von der Verkäuferin auf Datenträgern gespeichert werden. Der Kunde stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

| 12.2.2013
2594 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
- Müssen auf meiner Homepage AGB stehen? ... - Oder reicht es, wenn ich AGB und Widerrufsbelehrung mit der Bestellbestätigung zusende?
13.4.2012
1325 Aufrufe
Ich möchte von der kommerziellen Webseite meiner Frau das Impressum, die AGB, die Widerrufsbelehrung und die Datenschutzrichtlinien auf Richtigkeit prüfen lassen. ... Die Seite ist bereits online und die vorhandenen Daten sollen auf Rechtssicherheit geprüft werden. Die Daten können entweder als Link oder als Word-Dokument zur Verfügung gestellt werden.

| 3.4.2007
2902 Aufrufe
Im speziellen geht es hierbei um Impressum, AGBs, Datenschutzbestimmungen und Kleingedrucktem.
6.7.2008
1650 Aufrufe
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Wichtige Punkte die beinhaltet sein sollten: - Vertragsleistungen - Registrierung - Kündigung / Sperrung - Haftungsausschluss - Datenschutz gutes Beispiel dazu bietet *****.de Mit freundlichen Grüßen -- Einsatz geändert am 07.07.2008 15:07:11
123·5