Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

4.820 Ergebnisse für „mietvertrag wohnung vermieter zahl“


| 12.10.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ebenso zahlen die Nachbarn deutlich mehr für ihre Wohnungen. ... Person X befürchtet nun, dass bei einem neuen Mietvertrag zwischen ihr und dem Vermieter, die Miete auf die übliche Höhe angeglichen wird und die Person nun deutlich mehr zahlen wird müssen. ... Der Vermieter erfährt dann, dass Person X seit 2008 alleine die Wohnung bezahlt.

| 17.3.2011
Meine Mutter ist letztes Jahr im Mai verstorben,wir lebten zusammen (ich bin 21 jahre) in einer Mietwohnung meine Mutter lebte dort 37 jahre..ich halt 21 jahre .. unter uns ist ein büre/feuwehr..die aber erst knapp 10-15 jahre da sind davor war da soetwas wie ein Jugentammt..und jetzt ist es so..wo meine mutter gestorben ist wollte die feuwehr sofort meine wohnung haben,sie sind direkt wo meine mutter verstarb zum vermieter hin..ich wusste aber das ich denn mietvertrag von meiner mutterübernehmen würde (Erben) und so rausschmeißen können die mich ja auch nicht zahle immer die miete rechtzeitig und mache nie probleme..aufjedenfall hatee ich mal mit meinen vermieter gesprochen und er sagte mir aber wenn du da wohnenbleibst machen wir nichts neu in der wohnung..einmal hatte er mir sogar vorgeschlagen ich gebe dir 400 € wenn du ausziehst daraufhin habe ich gesagt nein ich will einen neuen mietvertrag,er will mir bis heuten keinen mietvertrag geben ..bei mir sind fast alle fenster unddicht es kommt feuchtigkeit rein und eine wand ist voll mit schimmel habe jeden morgen kopfschmerzen das bad müsste auch gemacht werden .. habe heizkosten immonat von 200€ ich lebe alleine und die wohnung ist echt nicht groß außerdem läuft das wasser übereinen zähler ich habe die vermutung das ich für die feuwehr mitzahle,in denn 37 jahren würde nichts in der wohnung gemacht es würden nur 2 türen gewechselt ..wie sieht es für mich aus kann ich da was machen ??
13.12.2005
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Hallo, ich und mein Mann haben Ende August einen Mietvertrag für eine Wohnung in einem Zweifamilienhaus unterschrieben. Das Mietverhältnis sollte am 01.12.2005 beginnen.Wir haben dann aber noch mal darüber nschgedacht und haben dem Vermieter anfang September mitgeteilt das wir die Wohnung doch kündigen wollen. Der wiederrum verlangt von uns das wir nun erst 900€ (also zwei Monatsmieten) jetzt sind es 450€ zahlen sollen.

| 1.9.2011
Die Mieter haben dem Vermieter angeboten, die Summe für die Renovierung zu zahlen, die der ortsansässige Fachbetrieb für eine Renovierung der Wohnung veranschlagen würde. Der Vermieter verweigert dies und teilt den Mietern mit, dass sie nach Ablauf des Mietvertrages kein Anrecht darauf haben, dass zur Renovierung der kostengünstigste Anbieter ausgewählt wird. Anfrage: * Ist der Mietvertrag tatsächlich zum Monatsende abgelaufen, so dass die gezahlte Miete für den Folgemonat den Mieter nicht zur Nutzung/Renovierung der Wohnung berechtigt?
22.9.2011
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Ich erlaubte/gestattete vor Jahrzehnten die Nutzung meiner (großen) Wohnungs-Garage durch einen anderen Mieter bei Übernahme seiner (kleineren) Garage. ... Inzwischen habe ich die Erlaubnis zurückgezogen (liegt bei Gericht) und dabei erfahren, dass der geschäftstüchtige neue Eigentümer/Vermieter sozusagen hinter meinem Rücken (denn er hatte ja meinen Mietvertrag!) ... Ist dieser neue Garagenmietvertrag nicht sogar unwirksam, da die Garage Teil meiner Wohnung ist?
21.5.2006
Mir wurde gesagt, ich müsse die Kaution erst zahlen, wenn dieser fertig wäre. ... Wie wäre es, wenn wir jetzt, wenn wir noch keine neue Wohnung gefunden haben, die Mietverträge bekommen - müssen wir da den gesamten Mietrückstand bezahlen? Des weiteren interessiert uns, ob wir die Wohnungen kündigen müssen, obwohl ja keine Mietverträge vorliegen.
2.9.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Eine WOhnung wird gekündigt. ... Das ist mit dem Vermieter in Vorfeld abgesprochen. ... Die Mieter bieten an, den Kostenumfang des von Mieterseite eingeholten KOstenvoranschlages zu zahlen.
10.6.2017
von Rechtsanwalt Raphael Fork
Guten Tag Zusammen Ich bin zur zeit geetrennt mit kinder und bin jetzt in andere wohnung meine Frau ist in der wohnung geblieben aber der Mietvertrag ist nur auf mein name. Frau hat kein arbeit und bezogen geld von arbeitsamt, Damit die arbeitsamt wohnung bezahlen weil ich nicht 2 wohnung zahlen kann, mein Frau sollte in die Mietvertrag stehen. Wegen diese Situation habe ich mich mit mein vermiete geredet und ihr hat mich bestätigt (per Email benarichtigung, Stampel und unterschribt))dass ich die Mietvertrag kundigung sollte damit mein frau ein neue Mietvertrag bekommen konnte.

| 22.2.2010
von Rechtsanwalt Marc N. Wandt
Vor 1 1/2 Jahren bin ich in die möbilierte Wohnung meines Vermieters eingezogen. ... Mietvertrag mitvermietet. ... Kann er mir die Wohnung komplett kündigen ?
24.6.2015
von Rechtsanwalt Hans-Jochen Boehncke
Unser Vermieter verlangt die kurzfristige Herausgabe des "Kellerverschlages", da dieser angeblich nicht mit der Wohnung mitvermietet sei und er auch in der Tat nicht im Mietvertrag genannt ist. ... Die gemeinschaftlichen Kellerräume (Fahrradkeller, Treppenhaus, etc.) werden über einen separaten Zähler erfasst. ... Oder sprechen nicht die Umstände (Abrechnungs-/Wirtschaftseinheit) für eine Mitvermietung mit der Wohnung, auch wenn die Kellerräume nicht ausdrücklich im Mietvertrag genannt sind?

| 6.2.2013
von Rechtsanwalt Christian Joachim
Ur Info: Vor 9 Jahren beim Einzug war unser Vermieter eine Privatperson die keine Kaution wollte, vor ungefähr 5 Jahren hat unser jetziger Vermieter das Haus abgekauft aber auch keine Kaution nachträglich verlangt. ... Und wegen Kaution sollen statt 2000euro nur 1000euro zahlen und parkplatz und den umzug sollen wir selber zahlen! ... Müssen wir Kaution umzug zahlen?!
1.1.2005
Nun ist es so, dass dem Vermieter natürlich die gepinselten Bohrlöcher nun gar nicht gefallen haben und er die Wohnung für 2.400 Euro streichen lassen wollte, wovon wir laut Mietvertrag 25 % zu tragen hätten. ... Sämtliche Steckdosen, auch von Vermieter und Gärtner mitbenutzt liefen ebenfalls auf unseren Zähler, worauf wir nicht hingewiesen wurden. ... Vermieter weigert sich die Wasserpauschale zu zahlen.
10.12.2016
von Rechtsanwalt Robert Weber
Solange ließen wir auch nichts mehr von uns hören, fanden eine andere Wohnung und schlossen für diese auch einen Mietvertrag ab. ... Am 03.12. kommt ein Brief vom Anwalt des Vermieters, nicht des Hausmeisters, zwischen uns und seiner Mandantschaft sei ein mündlicher Mietvertrag geschlossen worden, weil wir "die" Wohnung besichtigt und über die Mietkosten sowie den Vermieter Bescheid gewusst hätten. Aus diesem Grund wurden wir aufgefordert, die Miete i.H.v 875€ unverzüglich zu zahlen.

| 26.5.2007
von Rechtsanwältin Stefanie Helzel
Der Vermieter fordert eine vollständige Renovierung der Wohnung. ... Beim ersten Gesprächstermin war der Vermieter zunächst mit dem Belassen des behindertengerechten Umbaus der Wohnung einverstanden (mündlich gegenüber einer Erbin). ... Der Mietvertrag trifft zur baulichen Veränderung der Wohnung lediglich folgende Regelung: 1.
22.11.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Darf der Vermieter ohne meine Zustimmung meine Wohnung betreten? ... Darf er überhaupt einen Schlüssel zu meiner Wohnung besitzen? ... Welche Rechte habe ich, wenn er trotzdem unerlaubt die Wohnung betritt?
28.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Er wolle sich nun eine neue Wohnung suchen, und sobald der Umzugstermin feststehe, würde er sich um den gemeinsamen Mietvertrag kümmern. ... Den Mietvertrag hat er mündlich gekündigt, und die Wohnung wird zum 1.5. neu ausgeschrieben. ... Muss ich die Hälfte der Warm- oder der Kaltmiete zahlen?
8.10.2012
Beginn des Mietvertrages ist der 01.11.2012, für 2 Wohnungen; Kaltmiete 1075,00 €, keine Kaution. Offensichtlich ist der Vermieter in großen Geldschwierigkeiten. ... Es sollen heute alle Schlösser ausgetauscht werden, so dass wir alle keinen Zutritt mehr haben, meine Tochter ist gestern ins Hotel gezogen, weil der Vermieter mit seinem Schlüssel einfach die Wohnung betreten hat.

| 9.12.2009
Daraufhin bestellte mein Vermieter einen Gutachter, um zu entscheiden, ob dieser Fehler mein Verursachen ist. Der Gutachter bescheinigte, dass es ein Fehler der Wohnung sei, für den der Vermieter aufkommen muss. ... Aus meiner Sicht hätte es ohne den Tapetenfehler keinen Grund gegeben, die Wohnung nicht zum 01.01.2010 vermieten zu können.
123·50·100·150·200·241