Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

362 Ergebnisse für „bank haus“


| 20.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wir (Mama,Papa,Tochter und Schwiegersohn) wollten auf einem Grundstück zwei Häuser bauen. ... Die Häuser wurden vermietet. ... Dann ein Haus wurde verkauft.
22.6.2009
von Rechtsanwalt Michael Kohberger
Guten morgen, ich habe auf Druck der Bank vor ca. 2 Monaten meiner Hypothekenbank eine noterielle Verkaufsvollmacht erteilt. ... Kann ich die Verkaufsvollmacht von der Bank zurückfordern ? Wenn ich die Vollmacht nicht zurückfordern kann, kann die Bank das Haus zu jedem Preis verkaufen und die Differenz zu dem Valutenstand bei mir anfordern ?
23.7.2016
von Rechtsanwalt Jan Wilking
Mittwoch soll der Notartermin für den Kauf des betreffenden Hauses sein. ... Mein Mann ist selbstständig und kann das Haus nicht alleine finanzieren. ... Ist die Bank verpflichtet, sich an den Vertrag zu halften?

| 10.1.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Die jetzige Hyp-bank will aber nicht freigeben. Es sei eben so interne Anweisung im Hause. nun ist es doch so, wenn ich einen Vertrag vorzeitig beende hat die Bank ein Recht auch die entgangenen Gewinne (Schadenersatz), nun gut den will ich auch bezahlen, aber dar diese mich dann immer noch festhalten?? ... Inwieweit darf die Bank Alt die Sachen abgeben?
30.1.2005
Haus wurde gebaut 1999. 2002 ging die Ehe auseinander, Scheidung. Per Notarvertrag hat meine Ex-Frau alle Darl. verpflichtungen übernommen.Im Gegenzug erhielt sie das Haus. ... Frage: Genügt es, daß die Bank nur einen Darlehensnehmer anmahnt?
9.4.2009
von Rechtsanwalt Christian Mauritz
Als er damit beschäftigt war, sämtliche Dokumente in einem roten Kundenordner (einem Geschenk des Hauses) einzuordnen, wies ich darauf hin, die beiden genannten Papiere nicht zu vergessen, worauf mich der Filialleiter beruhigte, indem er sagte, dass er diese bereits im Ordner eingeheftet habe. ... Ich beendeten daher mit einem eingeschriebenen Schreiben die angebahnte Geschäftsbeziehung bei der Bank fristlos, indem ich auf den unhaltbaren Zustand hinwies. ... Die Frage ist nun, wie können wir uns davor schützen, dass der unliebsame Fall eines Betrugs außerhalb der Bank (die Unterschriften sind echt) nicht irgendwann in einigen Jahren eintritt.

| 22.11.2006
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Bank mit Rang I sagt nun: wenn ich sie bediene , haben wir natürlich kein Interesse an einer Versteigerung und dann kann auch Bank/Rang II schlecht was machen. ... Die Banken haben natürlich auch eine Gehaltspfändung angedroht. ... Gehen diese (älteren) Forderungen den Gläubigerbanken bezüglich des Hauses vor oder zählt das Datum der Titulierung?
25.1.2005
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Anläßlich meiner Scheidung im Jahr 2002 habe ich unser Haus notariell für 0 € meiner Ex-Frau überschrieben. ... Im Außenverhältnis hafte ich noch für die Verbindlichkeiten, da mich die Bank nicht freigestellt hat. ... Die Bank ist nun an mich herangetreten.
6.5.2011
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Er möchte damit die Renovierung des Hauses beginnen, das zur Zeit ihm und seinem Bruder gehört. Der Freund hat ab nächstem Monat Arbeit und möchte sodann einen Kredit bei seiner Bank aufnehmen, um seinem Bruder seine Hälfte des Hauses abzukaufen und mir das geliehene Geld zurückzugeben und um das Haus weiter ausbauen. (Seine Bank hatte vor einigen Monaten einen Kredit zugesagt, auch wenn er sich noch in der Probezeit befinden würde!
8.7.2012
Mann Mann selbst stand nie im Grundbuch, konnte aber zur Zeit der Beziehung kostenlos in dem Haus leben. ... Aktuell hat sich die Expartnerin entschieden, diese Verträge finanziell nicht mehr zu bedienen, so dass sich die Bank jetzt bei meinem Mann meldet, und die offenen Zahlungsstände von ihm will (er ist ja schließlich Dahrlehensnehmer). ... , weil mein Mann keinerlei Nutzen von dem Kredit hat (nur zahlen/kein Eigentum), diesen für "Fremde" abzahlen müsste, und der eigentliche Hauseigentümer sich diesbezüglich an ihm bereichert???

| 3.9.2006
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Der Makler hat mir das Haus gezeigt und mir erklärt, dass er im Auftrag der Bank handelt. ... Seit 2 Tagen hängen hier in der Stadt überall Zettel "Haus zu verkaufen für VB 65.000 Euro" mit der Telefonnummer der Bank. ... Im Grundbuch ist übrigens folgendes eingetragen: 02.03.2006 - Zwangsverwaltung angeordnet Bank XX 02.03.2006 - Zwangsversteigerung angeordnet Bank XX XX ist die Bank, die dem Makler auch den Auftrag gegeben hat und das Haus jetzt so verkaufen will.

| 7.9.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Deshalb wird nun das Haus verkauft, womit ich einen guten Verkaufspreis erzielen kann. Das Haus ist teilweise Vermietet, aber die Mieteinnahmen reichen nicht alleine aus um das Haus weiter zu tragen! ... Lohnt es sich in diesem Fall mit der Bank zu streiten?
10.9.2007
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Demnächst werden Verhandlungen mit der Bank geführt, wie es weitergehen soll, insbesondere ist wohl die Rate zu hoch. ... Ein Freund, der die ganze Problematik kennt, hat uns jetzt vorgeschlagen, daß er mit 520000 E (2 % mehr als die Hälfte...100000 E liegen auf dem Haus)den Teil, der auf dem Haus liegt, z.Teil ablösen will. ... Inwiefern die Bank da überhaupt mitspielt, ist eine weitere Sache.
13.5.2007
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Von seiten der Bank bzw. meines Mannes. ... Denn das Haus gehört mir schließlich auch gar nicht. ... Ebenso wird die Hausrataufteilung anwaltlich geklärt.

| 2.11.2005
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Der Nominalzins der Bank liegt bei ca. 7,8%, mit Zinszuschuß liegt der Zins bei 5%. ... Wir möchten dieses Darlehen zum Mai 2006 kündigen um die Finanzierung durch eine andere Bank zu günstigeren Konditionen zu bekommen. Ist dies grundsätzlich möglich und welche Forderungen kann die Bank stellen?

| 12.2.2011
Finanzieller Überforderung durch zusätzliche Auflagen der finanzierenden Bank musste ich den hälftigen Verkauf meines Wohn- und Geschäftshauses tätigen um diese Belastung zu bewältigen, aber dieses Vorhaben wurde von meiner Bank abgelehnt, mit der Begründung, mich vor finanziellen Schaden durch einen fremden Käufer zu schützen. ... Aber auch diese Maßnahme um an meine ausstehenden Forderungen aus den Kaufverträgen zu kommen, wurde von der Bank vereitelt, weil die Mieter angestiftet wurden, diesen Beschluss des Amtsgerichts nicht anzuerkennen, mit der vorgegebenen Begründung, das die Mieten bereits vom Erwerber an die Bank abgetreten sind und somit nur die Bank Rechte auf diese Mieten hat und damit auch bei den Mietern kein Zweifel der Unrechtmäßigkeit aufkommt und auch noch an die bereits zurückgehaltenen Mieten gelangt, wurden die Mieter von einer möglichen Doppelzahlung der Mieten entbunden. Trotz Kenntnis, dass ich vom Erwerber mit Hilfe der Bank und meines Anwaltes betrogen werde, ließ der Notar die Eigentumsumschreibung auf den Erwerber vollziehen, trotz meines Widerspruchs.

| 24.9.2008
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vorgang: Nicht verheiratetes Paar baut Haus für rund 220 000€. ... Man trennt sich, Frau zieht aus, Mann verbleibt im Haus und trägt weiter alle kosten. ... Der Käufer wohnt aber schon in dem Haus und hat auch schon Umbauten vornehmen lassen.
22.7.2010
Wir möchten per Finanzierung von einer Bank ein kleines Haus kaufen, haben einige interessante Objekte gefunden. Das Haus, das uns am besten gefällt, gehört 2 Frauen. ... Das würden wir nicht gern hören, denn es würde uns Zeit, Geld, Mühe, Nerven kosten, da wir Zinsen an die Bank zahlen müssen und womöglich die Chance verpassen, ein anderes Haus zu erwerben.
123·5·10·15·19