Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Immobilien Verkäufer bestätigt Geldeingang nicht

01.11.2019 14:49 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von


Wir haben ein Haus von privat gekauft. Der Kaufvertrag wurde Ende August beim Notar unterschrieben.
Die letzte Woche kam die Bestätigung des Notar, dass die Bank den Kaufpreis auszahlen kann.
Dies hat sie am Montag auch getan, per Express Überweisung mit Geldeingang am selben Tag.
Der Verkäufer behauptet jetzt, dass er kein Geld bekommen hat. (Freitag)
Er weigert sich aber auch uns dies zu beweisen und macht keine Anstalten den Geldeingang zu bestätigen oder uns seine Kontodaten noch Mal zu geben zwecks Überprüfung ob die Daten richtig bei unserer Bank sind. (Wegen Zahlendreher oä)
Was können wir tun damit er die Bestätigung an den Notar schickt?

01.11.2019 | 16:52

Antwort

von


(1143)
Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen wie folgt beantworten:

Vertraglich sind Sie verpflichtet den Kaufpreis zu zahlen und der Verkäufer diesen Kaufpreis auch entgegen zu nehmen.

Da Sie aufgrund der Überweisung der Bank nachweisen können, dass Sie die Zahlung nach Fälligkeit auf das vom Verkäufer benannte Konto geleistet haben, obliegt es nun beim Verkäufer nachzuweisen, dass dieser das Geld nicht erhalten hat.

Sie können also vom Verkäufer erst einmal die Bestätigung des Zahlungseingangs verlangen, bestätigt er diesen innerhalb einer gesetzten Frist nicht, können Sie den Verkäufer verklagen und zur Abgabe dieser Erklärung zwingen.

Sie sollten die Klage aber nur anstreben, wenn Sie sicher sind, dass der richtige Betrag an das richtige Konto geschickt wurde.

Mit freundlichen Grüßen


ANTWORT VON

(1143)

Postanschrift: Postbox 65308X
11516 Berlin
Tel: 015751362517
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Erbrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Zivilrecht, Gesellschaftsrecht, Baurecht, Familienrecht, Vertragsrecht, Verwaltungsrecht, Internet und Computerrecht
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89301 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde beantwortet! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Gute verständliche Antwort ..Hat mir sehr geholfen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank - schnell und präzise! ...
FRAGESTELLER