Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

189 Ergebnisse für „schaden werkstatt fahrzeug“

12.4.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Als ich am nächsten Tag mein Fahrzeug abholen wollte, war es überall verkratzt. ( Schaden ca. 6.000 Euro ) Die Werkstatt teilte mir dann mit, das ich für den Schaden selber aufkommen müsste, da ich das Fahrzeug am gleichen Tag hätte abholen müssen, was aber so nicht vereinbart war. Ich sollte den Leihwagen und das Fahrzeug am nächsten Tag abholen. ... Meine Frage ist jetzt, ob ich wirklich auf dem Schaden sitzenbleibe, oder ob die Werkstatt mir den Schaden ersetzten muss ?

| 8.2.2017
von Rechtsanwalt Mikio Frischhut
Den Schaden habe ich bei der Übernahme bemängelt, dies wurde schriftlich dokumentiert und eine Rückmeldung von der Werkstatt gefordert. ... Da wir die Fahrzeuge, die sehr stark verschmutzt sind, vorher waschen und dann noch mal fotografieren, kann man im Anhang, auf dem Foto, die Beschädigung im Vorfeld erkennen. ... Gerne würden wir Ihren Stossfänger gegen Entgelt, auch wegen dem größeren Schaden auf der linken Seite, erneuern.

| 8.2.2017
Bei Abholung des Fahrzeuges teilte man mir mit, dass an der Stoßstange ein erheblicher Schaden durch Unachtsamkeit entstanden ist. ... Die Werkstatt ist kein Karosseriefachbetrieb. ... Der Betreiber der Werkstatt teilte mir nun mit, dass ich Ihm die Gelegenheit geben MUSS den Schaden zu beseitigen.

| 24.6.2020
von Rechtsanwalt Patrick Zobel
Nach einer ersten Untersuchung schätzt die Werkstatt den Schaden auf rund 1.800 Euro, was nahezu einem wirtschaftlichen Totalschaden entspricht. Bei der Internetrecherche habe ich nun unterschiedliche Aussagen und Gerichtsurteile gefunden, was die Haftung einer Werkstatt für Schäden betrifft, die während ihrer Obhut über das Fahrzeug entstehen. ... Die Werkstatt hat auch Fotos der Schäden und des eingedrückten Bodens gemacht, die ich zwar noch nicht gesehen habe, jedoch auch nicht anzweifle.
5.9.2014
Hallo, meine Frau hat ihr Fahrzeug in eine Werkstatt gebracht, um dort den Zahnriemen austauschen zu lassen. ... Sie haben direkt nach dem Schaden meine Frau kontaktiert und den Schaden ihr mitgeteilt. ... Haben wir eine Möglichkeit auf eine Teilübernahme durch die Werkstatt?
28.2.2010
Kein Anruf, nichts und die Werkstatt war zu. ... Kein Anruf, kein Auto und die Werkstatt war zu. ... Wieder in die Werkstatt.

| 15.3.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Am anderen Fahrzeug war kein Schaden aber an der von mir geöffneten Beifahrertür waren mehrere kleine Dellen entstanden. ... Diese sollte erst (laut Aussage der Werkstatt des Autohauses, bei dem sie den Wagen vor ca. 2 Jahren gekauft hat.) ca. 800€ bertagen. ... Ist so ein Schaden von der KFZ-Haftpflicht des Fahrers abgedeckt oder muss ich das jetzt aus eigener Tasche zahlen?

| 1.5.2016
Natürlich hat er bei seiner Aktion den Lack rund um die Stelle mit seinen verwendeten Werkzeugen beschädigt sodass ich mir von mehreren Werkstätten fachkundigen Rat eingeholt habe mit dem Ergebnis dass die Scheibe wieder raus gehört und das sorgfältig behandelt und lackiert gehört um die Scheibe danach wieder einzusetzen. Am liebsten würde ich aber bewirken, dass diese Reparatur nicht in der Werkstattkette vollzogen wird, zum einen weil ich das Vertrauen die qualitative Arbeit der Werkstatt verloren habe, zum anderen weil die Werkstatt das Problem sicher lediglich mit einem Lackstift lösen möchte, es aber lackiert gehörte. Nun zur Frage: Muss ich meinen Wagen dieser Werkstatt zur nochmaligen Nachbesserung überlassen oder kann ich in eine andere Werkstatt meiner Wahl gehen (z.B. weil aus dem Mängelersatzanspruch ein Schadensersatzanspruch wurde) ?

| 2.3.2015
von Rechtsanwalt Christian D. Franz
Meine Werkstatt bietet mir an eine neue Haube beim Zulieferer zu besorgen, so dass ich nur die Lackierung bezahlen muss.
23.5.2012
Hallo, unser Auto ist seit 2 Wochen in der Werkstatt(Motorreparatur) Aufgrund einer Mechanikererkrankung und Pfusch einer von der Werkstatt beauftragten Werkstatt für die Reparatur der Ventilsitze hat sich die Reparatur so verzögert, daß wir nicht mit dem Auto wie geplant in Urlaub fahren können.
1.6.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ich habe ja ein funktionierendes Fahrzeug dort abgegeben. Laut Aotohaus soll ich den Schaden nun selber tragen. Oder muß die Werkstatt für den eingetretenen Schaden aufkommen?

| 22.2.2012
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Am Dienstag den 14.02.2011 brachte ich meinen Opel Meriva Baujahr März 2010 Km 25000 in ein kleine Kfz-Werkstatt, dort sollte mir ein (DEFA Motovorwärmung) Vorwärmelement eingebaut werden. Der Werkstattmeister sagte das währe kein Problem und ich könnte mein Fahrzeug am nächsten Tag abholen. ... Meine Frage ist wie lange muss ich auf diese Reparatur warten es ist jetzt schon eine Woche in der Werkstatt, wie sieht es mit Schadenersatz aus, was ist mit meinem Garantieanspruch, und kommen evtl.

| 11.9.2017
Dem Käufer unseres Auto ist nach ein paar Tagen des Kaufes ein Schaden aufgefallen. Unsere Versicherung hat den Schaden noch rückwirkend übernommen. ... Sie wollten es aber unbedingt in der anderen Werkstatt reparieren lassen.

| 5.8.2010
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
(Kosten ca. 300,-€) Das Fahrzeug wird ein paar Wochen später in die Werkstatt gebracht um die Reinigung vorzunehmen. ... Muss ein Kunde durch den bei der Reinigung verursachten Schaden aufkommen? Hat das Alter des Fahrzeuges (180.000 km Laufleistung) dabei einen Einfluss?
5.5.2010
Bei meinem Fahrzeug wurde in der KFZ-Werkstatt ein Motorschaden behoben. ... Aufnahme der Radaufhängung und das Schlagloch gab nur den Ausschlag für diesen Schaden. Frage: Muss die Betriebshaftpflicht der Meisterwerkstatt für diesen Schaden aufkommen ??
9.6.2010
Ich habe mein Fahrzeug in eine Markenwerkstatt zur Behebung einiger Mängel gebracht. ... Dabei ereignete sich ein Unfall, bei dem an meinem Fahrzeug ein Schaden laut Gutachten in Höhe von 14.300,- (incl. ... Wird dieser in Abrechnung gebracht und ich trage das Risiko des Resterlöses oder kann ich die kompletten Reparaturkosten ohne Abzug (außer natürlich die MwSt.) einfordern und das Fahrzeug ggf. in einer anderen Werkstatt reparieren lassen?

| 13.8.2013
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Am 14.06.2013 habe ich bei der Werkstatt in Berlin mein Fahrzeug von einer Flüssiggasumrüstung abgeholt. ... Leider ist der Schaden nicht zufriedenstellend verschwunden, insbesondere bei Sonnenlicht sind die Risse gut sichtbar. ... Wie sieht das mit dem Alt-für-Neu-Abzug aus (Fahrzeug ist 10 Jahre alt) ?

| 25.1.2011
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Der Schaden wurde mir sofort widerwillig und sehr laienhaft geflickt. Der Werkstattsinhaber erklärte mir, dass in seinen AGB´s keine Haftung auf gepachtetes Gelände sowie Werkstatt möglich sei. ... Es gibt ein ähnliches Urteil (Aktenzeichen: 10 C 31/10) wo für den Kläger der Werkstatt kein Recht ausgesprochen wurde.
123·5·10