Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Vertragsrecht mit Hermes Germany Malus Klausel

13.09.2019 17:15 |
Preis: 50,00 € |

Vertragsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter


Zusammenfassung: Hermes Vertragsstrafe

Hermes Germany GmbH hatte einen Vertrag mit uns über 30.000 Pakete im Jahr. Sollten wir die Menge nicht erreichen müssen wir eine Strafe pro Paket zahlen (Malus Klausel). Nach dem beginn vor 1 Jahr waren, dann viele Probleme Amazon Pakete mit Ware an das Amazon Lager sind 6 >Wochen in Hermes Depots gelegen und Hermes hat nichts gemacht wir hatten massive Umsatzverluste und haben dann Hermes gesagt das wir die Pakete an Amazon nicht mehr per Hermes versenden werden, da alle E-Mails. Pakete wurden oft abgeholt und nicht gescannt am selben Tag weshalb wir Probleme mit Mängel bei Ebay hatten (Existenzbedrohend) . Pakete ins Ausland waren immer ein Problem, sind zu 99 % nie angekommen bei den Kunden weshalb wir auch Ausland umstellen mussten auf Deutsche Post und DPD. Nun möchte Hermes 11.000€ als Strafe und wir sagen wir hätten es gerne alles mit euch geschickt aber ihr habt es ja selbst vermasselt, weshalb wir ein Teil mit Deutsche Post, DHL, DPD verschicken mussten sonst wären wir schon unterdurchschnittlich bei Ebay und Pleite. Nun kommt bald sicher ein Mahnbescheid gibt es bei sowas Chancen vor Gericht? Wir können es mit dem E-Mail verkehr zwischen Außendienst Hermes per E-Mails die Probleme belegen und haben, wenn wir DHL, Deutsche Post, DPD zusammen Zählen locker die 30.000 Pakete

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Haben Sie die Mängel schriftlich gerügt? Senden Sie uns gerne den Emailverkehr zu, da ohne die Kenntnis wird eine Antwort schwierig.

Ich komme dann auf die Antwort zurück.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70047 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle und fundierte Antwort bei einem komplexen Thema. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles bestens. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER