Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

Vertragsrecht Mahnbescheid


| 21.7.2022
| 30,00 €
von RA Arnd-Martin Alpers
bereits vor 2 Jahren lieh ich einem Bekannten 500€ mit der Vereinbarung von 100 € Rückzahlung pro Monat, alles schriftlich dokumentiert. Doch bis heute habe ich ,trotz zahlreicher Aufforderungen kein Geld zurückerhalten- ständig Ausreden... Wie bekomme ich (richterlich) das Geld zurück? Er is ...
29.12.2021
| 30,00 €
von RA Gerhard Raab
Ich bin Selbständig und als IT Dienstleister bei meinem RA tätig seit 2003 und bis 2018. Dienstleistungen kein Werkvertrag. Gegen den Anwalt geht es mit einer offenen Forderung von 2.500€ Der Schuldner ist als Anwalt noch für mich tätig ein Verfahren läuft noch > 2. Abgeschlossen in 2 ...
Vertraulich

| 2.12.2021
| 60,00 €
Mahnbescheid vom Amtsgericht Altona bez. Parship Mitgleidschaft
von RA Kianusch Ayazi
31.3.2021
von RA Jannis Geike
Ich habe den Tele Columbus Vertrag im Jahr 2015 abgeschlossen. Ich habe den Service bis zum 18. Dezember 2018 genutzt, als der Internet-Service in meiner neuen Wohnung nicht verfügbar war. Ich ging in ihr Büro in meiner Stadt, um diese Beschwerde einzureichen, und sie kündigten den Vertrag. Ich b ...
Vertraulich
27.12.2020
Mahnbescheid gegen Amazon
von RA Dr. Felix Hoffmeyer
Vertraulich
1.10.2020
gerichtlicher Mahnbescheid, falsche Versprechungen
von RAin Sonja Stadler
Vertraulich
9.4.2020
Mahnbescheid erlassen

| 17.10.2019
von RAin Doreen Prochnow
Hallo, ich habe einen gerichtlichen Mahnbescheid erhalten. Es handelt sich dabei um einen Ratenkauf mit der Firma Klarna. Ich Schlüssel nochmal genau auf: -- 21.11.2015 Einkauf mit Klarna Ratenkauf -- Ratenzahlung bis 08.02.2017 Dabei wurden laut Klarna 30,36 Euro nicht bezahlt. Leide ...
22.9.2019
von RAin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 10.06.2018 über das Reiseportal ab -in-den-Urlaub im Internet ein Pauschal Reise Flug & Hotel nach Venedig gefunden, Reisekoste 450,54€. Ich wollte das Angebot buchen und habe meine persönliche Daten eingegeben. Bevor ich die Zahlungsdaten eingab, habe ...

| 19.9.2019
von RA Jan Wilking
Im Oktober letzten Jahres hat mich jemand online für ein Seminar im März 2019 angemeldet, mit meiner eMailadresse und Postanschrift. Im Mai / Juni bekam ich die Rechnung & Mahnung (ca 2800 Eur) per Post zugesandt. Ich habe daraufhin dem Seminaranbieter mitgeteilt, dass ich mich weder registriert ...
15.8.2019
Guten Tag, ich bin Mitglied einer Künstlergruppe (als GbR gemeldet) und wir haben enorme Schwierigkeiten mit einer in Deutschland ansässigen Kulturinstitution bezüglich ausstehender Zahlungen: Anfang März haben wir, vertraglich geregelt, für eben jene Kulturinstitution eine Installation ges ...
30.7.2019
von RA Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe am 30. Dezember 2014 einen Mahnbescheid gegen eine Bank bei zuständigen Landgericht eingereicht über ca. 9.800,- Euro. Es wurde gegen den Mahnbescheid vom 30.12.2014 am 30.01.2015 Widerspruch eingelegt. Seitdem ist in dieser Sache nichts mehr erfolgt, a ...
23.7.2019
von RAin Wibke Türk
Hallo, im Januar 2018 erhielt ich einen Brief von einem Inkassounternehmen, dass aus einer Warenlieferung 03/2015 eine Restschuld in Höhe von 399€ besteht. Ich habe auf das Schreiben per e-Mail geantwortet, dass ich nie eine Rechnung erhalten habe und ich das nicht nachvollziehen kann. Bis ...

| 24.6.2019
von RAin Wibke Türk
Sehr geehrte Dame oder Herr, (folgender Text ist ein CopyPaste aus meinem Thread/Post : https://www.123recht.de/forum/inkasso/Mahnbescheid-und-Widerspruch-gegen-Zinsen-__f555508.html ) [ ich habe heute einen Mahnbescheid erhalten der sich um eine Forderung aus 2010 dreht (zugestellt 13.6.19) ...
23.4.2019
von RA Peter Eichhorn
Hallo ich habe ein Problem mit unserem Hochzeitsfotografen, wir haben im Jahr 2013 geheiratet und die Bilder waren leider nicht zu unserer Zufriedenheit, wir wollten unser Geld zurück, der Fotograf hat uns immer vertröstet und gesagt wir bekommen es und dann hat er sich leider die ganze Zeit nich ...

| 16.3.2018
Mein Mann hat im letzten Jahr seinen nebenberuflich ausgeübten Onlineshop verkauft. Den größten Teil des KP hat er bekommen. Da die Käuferin das Geld nicht komplett hatte, hat er im Kaufvertrag eine Ratenzahlung für einen Restbetrag von 2 x 2000 Euro vereinbart, fällig am 17.02.2018 und 17.08.2018. ...
14.9.2017
von RAin Doreen Prochnow
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich versuche den Fall so detailiert wie möglich zu beschreiben. Wir sind eine GbR für jegliche Art von Artikeln (Sonderposten & Restposten). Bis zum 01.08.2017 vertrieben wir ebenfalls Software. Ende 07/2017 kaufte ein Kunde eine der gennanten Softwares zum ...
Vertraulich

| 16.3.2017
Fitnessstudiokü. wg. Krht./ Mahnbescheid
von RAin Doreen Prochnow

| 6.9.2016
Durch unseren Energieversorger erfolgte eine Zwischenrechnung für Strom mit einem 2 Monate alten Ablesedatum durch den örtlichen Versorger. Die Zahlen erschienen mit zu hoch und haben mit dem dann aufgenommen Zählerstand nicht mehr zusammen gepasst. Wir hätten in diesen zwei Monaten (Winter) kaum ...
11.8.2016
von RA Daniel Saeger
Ich wurde als freiberuflicher Grafik Designer (Berlin) von einem Kunden (Bremen) beauftragt, einen Künstlerkatalog zum Zwecke der Promotion eigener fotografischer Arbeiten zu entwickeln. Das Projekt verlief aufgrund mangelhafter Wahrnehmung der Mitwirkungspflicht seitens des Kunden sehr schleppend, ...
12·4