Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung zum 'datum'? - Richtiges Datum angeben

26.03.2015 23:15 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Jan Wilking


Ich habe ein Verständnisproblem welches Datum in einem Kündigungsschreiben angegeben werden muss. Konkretes Bsp: - Laut Vertrag ist folgende Kündigungsbedingung vereinbart: 3 Monate zum Quartalsende!
Wenn ich den letzter Arbeitstag am 30.6 haben soll, welches Daum muss dann im Kündigungsschreiben stehen haben ("kündige ich zum 31.3.2015" oder "kündige ich zum 30.06.2015", siehe unten):
- "Hiermit kündige ich zum 31.3.2015 das mit Ihnen abgeschlossene Arbeitsverhältnis unter Wahrung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende.
- "Hiermit kündige ich zum 30.6.2015 das mit Ihnen abgeschlossene Arbeitsverhältnis unter Wahrung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende. Vielen Dank für jede Unterstützung

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Die zweite von Ihnen genannte Variante ist korrekt. Wenn der Arbeitsvertrag Ende Juni enden soll, kündigen Sie zum 30.06.2015. Eine Kündigung zum 31.03.2015 wäre nicht mehr möglich, da die 3-monatige Kündigungsfrist nicht eingehalten würde.

Wichtig ist, dass die Kündigung dem Arbeitgeber noch diesen Monat zugeht, um die Kündigungsfrist zu wahren.


Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen

Nachfrage vom Fragesteller 27.03.2015 | 01:00

Vielen Dank, ich habe jetzt den Satz so formuliert, bitte bestätigen Sie es noch einmal das es richtig ist (letzter Arbeitstag 30.06.2015) habe:
"hiermit kündige ich zum 30.06.2015 das mit Ihnen abgeschlossene Arbeitsverhältnis (ordentlich und fristgerecht) unter Wahrung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende."

Vielen Dank.

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 27.03.2015 | 07:57

Vielen Dank für Ihre Nachfrage, die ich wie folgt beantworten möchte:

Das ist so richtig: Wenn dieses Kündigungsschreiben im März dem Arbeitgeber gegeben wird, wäre das Arbeitsverhältnis mit Ablauf des 30.06.2015 beendet.

Ich hoffe, ich könnte Ihnen weiterhelfen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Jan Wilking, Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 67854 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
RA Winkler beleuchtete meine Frage in allen Aspekten gründlich, schnell und professionell. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr Geike ist gut auf meine Frage eingegangen und hat diese verständlich beantwortet. Zudem hat er auch meine Nachfrage bestens beantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank nochmals. Damit fällt mir ein Stein vom Herzen. Als Rentner mit Aufstockung hätte ich eine Nachzahlung von mehreren Jahren nicht begleichen können. ...
FRAGESTELLER