Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung während der Elternzeit für Zeitpunkt nach der Elternzeit

| 22.07.2019 21:29 |
Preis: 25,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwältin Brigitte Draudt


Guten Tag. Mein AG hat einer vorzeitigen Beendigung meiner Elterzeit zum 31.08.2019 zugestimmt. Der Plan ist, dass ich meinen Aufgaben- und Verantwortungsbereich erweitere. Es ist also eine neue Stelle beim gleichen AG und diese Änderung wurde durch einen Änderungsvertrag festgehalten.

Jetzt habe ich mich noch auf eine andere Stelle beworben bei einem anderem AG. Wenn ich diese kriege, würde ich zum 01.10.19 kündigen wollen. Also für nur etwa 4 Wochen zum alten AG zurückkehren. Ich habe aber laut TVöD eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende. Da ich keinen neuen Arbeitsvertrag habe, habe ich auch keine Probezeit. Somit müsste ich während meiner Elternzeit für einen Zeitpunkt nach meiner vorzeitig beendet Elternzeit kündigen. Geht das überhaupt?

Sehr geehrte Fragestellerin,

Ich beantworte Ihre Frage gerne wie folgt:

Als Arbeitnehmer kann man in der Elternzeit problemlos zu einem Zeitpunkt nach der Elternzeit kündigen. Anderes könnte sich ergeben, wenn Sie mit dem Arbeitgeber in der Vereinbarung über das frühere Ende der Elternzeit etwas spezielles zu Kündigungen vereinbart haben sollten.

Ich hoffe Ihnen weiter geholfen zu haben und verbleibe mit freundlichen Grüßen.

Draudt
Rechtsanwältin

Bewertung des Fragestellers 23.07.2019 | 14:17

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kurze Beantwortung der Frage, sehr verständlich für einen Laien. Alle wichtigen Infos erhalten."
Stellungnahme vom Anwalt:
FRAGESTELLER 23.07.2019 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70092 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Wenn man sich unsicher ist, ist diese Seite sehr empfehlenswert. Frau Stadler hat recht schnell für wenig geld geantwortet. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche Antwort wo bei dem weiteren Verlauf geholfen hat. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ausführliche und sachliche Antwort, damit konnte das Problem behoben werde. ...
FRAGESTELLER