Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Kündigung in der elternzeit - Kann ich jetzt kündigen und könnte nach 4 Wochen für den anderen Arbei

24.04.2013 07:02 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Zusammenfassung:

Kündigung durch Arbeitnehmer während der Elternzeit

Sehr geehrte Damen und Herren , ich bin seit 3 Jahren in einer Firma angestellt t und habe nun seit dem 12.06.2012-30.09.2013 elternzeit! Ich habe jetzt aber ein tolles jobangebot! Laut Vertrag habe ich eine 4 wöchige Kündigungsfrist ! Der neue Arbeitgeber würde gerne, dass ich zum nächstmöglichen Termin anfange , ist dies möglich? Kann ich jetzt kündigen und könnte nach 4 Wochen für den anderen Arbeitgeber arbeiten?
Vielen dank im vorau!

Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrte Ratsuchende,

gerne beantworte ich Ihre Frage unter Berücksichtigung des von Ihnen getätigten Mindesteinsatzes (niedrigste Detailstufe)und Ihrer Sachverhaltsangaben wie folgt:

Als Arbeitnehmerin können Sie das Arbeitsverhältnis während der Elternzeit zu jedem anderen Termin als gerade dem Ende der Elternzeit unter Ausnutzung der allgemeinen Kündigungsfristen kündigen.

Lediglich bei einer Kündigung zum Ende der Elternzeit müssten Sie gemäß § 19 BEEG eine Kündigungsfrist von drei Monaten einhalten.

Da Sie aber bereits jetzt kündigen wollen, müssen Sie lediglich die kürzere vertragliche Kündigungsfrist einhalten.

Der zeitnahen Arbeitsaufnahme bei dem neuen Arbeitgeber dürfte also nichts entgegenstehen!

Ich hoffe, dass ich ihnen weiterhelfen konnte.

Bitte berücksichtigen Sie allerdings, dass es sich bei meiner Antwort in diesem Forum lediglich um eine erste Einschätzung handeln kann und soll. Das persönliche Gespräch mit einem Rechtsanwalt kann hierdurch nicht ersetzt werden.

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag und verbleibe mit freundlichen Grüßenaus Mainz,

Nino Jakovac
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,7 von 5 Sternen
(basierend auf 89198 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Die Rechtsanwältin Frau Dr. Scheibeler hat meine Fragen zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Ich empfehle sie deshalb jederzeit gern weiter. Vielen Dank nochmals Frau Dr. Scheibeler. Mit freundlichen Grüßen ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr präzise, ausführlich und mit einem guten Rat vesehende Antwort. Vielen Dank! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die ausführliche Beratung! ...
FRAGESTELLER