Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Gutschein vom Hotel für Massage - Muss ich übernachten?

| 10.08.2013 09:18 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Zusammenfassung: Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn Sie wirksam in den Vertrag einbezogen werden.
Dem Vertragspartner muss die Möglichkeit gegeben werden, die AGB´s zur Kenntnis zu nehmen.

Wir haben einen Gutschein zur Massage in einem hotel erhalten. Für 60 euro.
Auf Anfrage haben wir erfahren das die einlösung des Gutscheins nur in Kombination mit einer Übernachtung im hotel möglich ist.
Auf dem Gutschein fehlt aber der entsprechende hinweis

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich anhand des von Ihnen geschilderten Sachverhalts beantworten möchte:

Es hängt davon ab, was sich aus dem Gutschein selbst und den entsprechenden Geschäftsbedingungen des Hotels ergibt. Wenn der Gutschein keinen Hinweis enthält, käme es darauf an, ob bei Ausstellung oder in anderer Weise auf die Geschäftsbedingungen hingewiesen worden ist. Der Kunde muss aber die Möglichkeit haben, die Bedingungen zur Kenntnis zu nehmen. Es ist aus Ihrer Frage nicht ganz klar, wie Sie den Gutschein erhalten haben. Wenn auf dem Gutschein ein Hinweis fehlt, hätte die Notwendigkeit der Übernachtung wenigstens bei Ausstellung deutlich gemacht werden müssen. Im Gutschein müsste zumindest ein Hinweis auf die AGB´s des Hotels enthalten sein.


Fehlt wirklich jeder Hinweis, dann kann das Hotel
die Einlösung nicht verweigern. Sie können die Massage verlangen, oder bei endgültiger Verweigerung Schadensersatz.




Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Wöhler, Rechtsanwalt

Bewertung des Fragestellers 12.08.2013 | 16:00

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 12.08.2013 4,8/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 70465 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Schnelle, kompetente und ausführliche Beratung! Dankeschön!! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Habe etwas gewartet auf die Antwort, aber mein Angebot von € 25 war ja auch das Minimum, das man bieten kann, da stürzt sich nicht jeder Anwalt sofort darauf. Alles OK, ganz gutes System. Wer es sehr eilig hat, muss halt etwas ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank, Sie haben mir sehr geholfen! ...
FRAGESTELLER