Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Erben unter Halbgeschwister

| 04.04.2011 20:52 |
Preis: ***,00 € |

Erbrecht


Halbgeschwister A, B und C. A aus erster Ehe, B u. C aus zweiter Ehe. Alle drei Kinder haben den gleichen Vater. Alle Elternteile sind verstorben.

Wie ist die gesetzliche Erbfolge wenn B aus der zweiten Ehe verstirbt (ohne Hinterlassung eines Testamentes) In welchem %-Verhältnis erben A und C?

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihre Fragen aufgrund des dargelegten Sachverhalts wie folgt:

Wenn B kinderlos verstirbt, gibt es keine Erben der ersten Ordnung nach § 1924 BGB. Erben der 2. Ordnung sind die Eltern und deren Abkömmlinge, § 1925 BGB.

Würden beide Eltern noch leben, würden sie alleine erben, 1925 Abs. 2 BGB. Zudem würden beide Elternteile je zur Hälfte erben (Liniensystem).

An die Stelle der Verstorbenen Eltern treten deren Abkömmlinge. An die Stelle des Vaters treten also A und C zu gleichen Teilen. An die Stelle der Mutter tritt deren Abkömmling C.

Somit wäre A Erbe zu 1/4 (= die Hälfte des hälftigen Anteils des Vaters), sie wäre Erbe zu 3/4.

Einen ersten Überblick über die bestehende Rechtslage hoffe ich gegeben und Ihnen damit weitergeholfen zu haben. Über eine positive Bewertung würde ich mich in jedem Fall freuen.

Sofern Sie weitere Hilfestellung benötigen, können Sie sich gerne an mich wenden.

Mit freundlichem Gruß

Michael J. Zürn
Rechtsanwalt

Ergänzung vom Anwalt 04.04.2011 | 21:21

Es muss heissen: A wäre Erbe zu 1/4, C zu 3/4.

Bewertung des Fragestellers 04.04.2011 | 21:37

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 04.04.2011 5/5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 71500 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
VIelen Dank :-) ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Ich war sehr zufrieden mit der schnellen Antwort, gerne wieder. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Alles geklärt ...
FRAGESTELLER