Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.290 Ergebnisse für „kind unterhaltszahlung“

16.11.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Ich habe ein Kind, welches 16 Jahre alt ist.
15.11.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich bin geschäftsführender Gesellschafter einer GmbH. Meine Frau ist ebenfalls Geschäftsführerin und Gesellschafterin - die Anteile liegen 80/20 bei mir. Wir haben einen Sohn im Studium, der nicht mehr bei uns wohnt und dem wir Unterhalt zahlen.
8.11.2022
| 95,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Darf er das einfach alleine entscheiden und ist das üblich, dass der Kindesunterhalt ab 18 ans Kind gezahlt wird, obwohl mein Sohn das gar nicht möchte?

| 2.11.2022
| 95,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Aufgrund meines durchaus guten Verdienstes zahle ich seitdem den Unterhalt für meine Kinder analog der DT. ... Ich änderte jedoch nichts an meinen Unterhaltszahlungen. ... Unterhalt der gemeinsamen Kinder?

| 2.11.2022
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Mein Sohn wohnt zuhause bei uns ( ich bin verheiratet, habe noch 2 Kinder mit meinem Mann und arbeite nur im Umfang eines Kleingewerbes) Das Gehalt meines Sohnes beläuft sich auf 800 Euro brutto im ersten Lehrjahr.

| 19.9.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Hab die erste Scheidung mit meinen ersten 2 Kinder gut überstanden . ... Wir haben uns für meine zwei KInder 12 Jahre u. 9 Jahre auf einen monatlichen Unterhalt von 650,-€ geeinigt . ... Mein Einkommen beträgt Netto um die 3200,-€ Die Ex-Frau wieder Verheiratet wieder mit Kind arbeitet auch wieder .
8.9.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich bin verheiratet mit zwei Kindern (3 und 6 Jahre alt). Ich wuerde gerne mich von meinem Mann trennen und in andere Wohnung mit den Kindern ziehen. ... Werde ich benachteiligt, wenn ich die Kinder in eine neue Wohnung mitnehmen, ist es rechtens?
25.8.2022
| 54,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Mein Vater möchte diesen Lohn nun 1:1 auf die Unterhaltszahlungen anrechnen.
5.8.2022
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Sonja Stadler
Ich bin 58 Jahre alt selbständig ca 70 000 / Jahr vor Steuern Unterhaltspflichtig für 2 Kinder.
3.8.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
5 Schließt die "Capitulaciones Matriomoniales" und der deutsche Ehevertrag auch eine Rentenverrechnung und Unterhaltszahlungen mit ein?
3.8.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Guten Tag, eine neue Nachricht flatterte vom vom Jugendamt Vechta ins Haus. Jetzt möchte Sie auch noch den Arbeitsvertrag, obwohl Sie schon alle relevanten Bescheide (Einkommensnachweis, Unfallrente, akt. Steuerbescheid erhalten hat.

| 3.8.2022
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wie verhalte ich mich jetzt mit den Unterhaltszahlungen?
31.7.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, Hier der Sachverhalt: Ich habe zwei Kinder ( jetzt 9,5 und 8,5 Jahre)aus einer geschiedenen Ehe. ... Dort wurde auch ein Unterhaltstitel von der Mutter erwirkt welcher ihr monatlich sehr gute Unterhaltszahlungen zusichert. ... Als Ingenieur muss ich mit den Unständen klar kommen, die Kinder sind gut integriert etc.

| 27.7.2022
| 80,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Ich wohne mit den Kindern in Kroatien (6)in der gemeinsamen Wohnung. ... Allerdings weigert er sich mehr als 2.000€ monatlich für die gemeinsamen Kinder zu zahlen, da er zur Zeit arbeitslos ist, und sich auch keinen Jobs suchen will um nicht noch mehr zu zahlen.
29.6.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Sehr geehrte Damen und Herren, meine beiden Kinder (heute 16 und 14) leben in Frankreich bei ihrer Mutter. ... Meine Frage: kann ich das Deutsche Kindergeld, das aufgrund meiner sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit in Deutschland an die Mutter ausgezahlt wird, hälftig auf meine Unterhaltszahlungen anrechnen, wie es in Deutschland der Fall wäre?
29.6.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Ich bin voll berufstätig und habe keine Kinder (verdiene 4.900 Euro brutto). ... Ebenso möchten wir gegenseitige Unterhaltszahlungen ausschließen (Kindesunterhalt ausgenommen sowie Unterhalt in den ersten 4 Lebensjahren des Kindes für die Mutter). ... (Da es ja nicht meine eigenen Kinder sind). - Falls wir irgendwann gemeinsame Kinder haben sollten, gehe ich davon aus, dass dann doch ein Versorgungsausgleich stattfinden müsste, da dieser ja dann sittenwidrig wäre, richtig?
5.5.2022
| 44,00 €
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Sehr geehrte Damen und Herren, ich soll auf drängen des Jugendamtes und des Familiengerichts die Vaterschaft für mein vor ca. 2 Jahren geborenes Kind anerkennen. ... Die Vaterschaft wurde damals per Test festgestellt, Unterhaltszahlungen wurden ebenfalls geleistet.
3.5.2022
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist nach einem One-Night-Stand Vater geworden.Er hat nach der Geburt die Vaterschaft anerkannt und zahlt auch Kindesunterhalt.Er und die Kindsmutter sind nicht zusammen und diese wollte auch , wenn das Kind in dem Kindergarten ist, ihre Arbeit wieder aufnehmen.Er zahlt auch für sie Unterhalt.Jetzt hat sie einen neuen Freund der auch keiner Arbeit nachgeht....wieso auch immer.... der augenscheinlich seit Monaten nun mit in der Wohnung lebt und nun auch noch schwanger von diesem ist.Hinzu kommt nun noch ein Beschäftigungsverbot bzgl der neuen Schwangerschaft.Ich weiß dass nach einem Gesetz von 2019 Nichteheliche privilegierter behandelt werden und eine eheähnliche Beziehung nicht zur Beendigung der Unterhaltszahlung führen.Muss er trotz dieser Situation weiter bis zur 3Jährigkeit des Kindes Unterhalt an die Mutter zahlen oder lässt ein Eintreten in den Mutterschutz oder eine eventulle Heirat dies beenden.????
123·25·50·75·100·115