Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.151 Ergebnisse für „kind sorgerecht“

23.1.2023
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die beteiligten Erwachsenen sind seit 2 Jahren geschieden und teilen sich das Sorgerecht. ... Die Kinder sind über die Mutter familienversichert. ... Die Kommunikation über die Kinder läuft ausschließlich schriftlich ab, d.h.

| 22.1.2023
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
In diesem Fall geht es um meine Tochter, dennoch ist es wichtig folgende Grundsituation zur Beantwortung meiner Frage zu wissen: Meine Ex-Frau und ich sind seit 6 Jahren geschieden und haben 2 gemeinsame Kinder. Wir haben gemeinsames Sorgerecht. ... Wir sind mit dieser Handhabe zunächst sehr entspannt umgegangen, insbesondere den Kindern zur Liebe.
20.1.2023
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Das Sorgerecht hat sie (was für mich in Ordnung ist).
12.1.2023
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Hallo , es geht darum wie verhalte ich mich als Vater richtig wenn meine Frau ( Thai ) einfach nach Thailand fliegen möchte auf unbestimmte zeit und sagt ich soll mich um das 11 Monate alte Kind kümmern . habe ich die Möglichkeit das ABR zu bekommen oder das Sorgerecht sollte sie das machen ? ... Bin Berufstätig hätte auch die Möglichkeit das meine Eltern aufs Kind aufpassen oder meine Schwester .

| 11.1.2023
| 51,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Meine Tochter ist alleinerziehend und der Vater hat das halbe Sorgerecht. In einem Vergleich hat man sich geeinigt das der Vater das Kind am Freitag Nachmittag von der Kita abholt und Sonntag Abend 18 Uhr zurück bringt.
3.1.2023
| 40,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Beide Eltern haben das Sorgerecht.

| 1.1.2023
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Kurz nach Geburt, Mutter wohnte nur ca. 2 Monate hier, ging sie, und unterschrieb dass Kinder hier wohnen , sind hier gemeldet,geteiltes Sorgerecht. Die Kinder gehen nur Stundenweise bzw jedes 2.Wochenende zu Mutter. ... Plötzlich will die Mutter dass Kinder hauptsächlich zu ihr sollen.
29.12.2022
| 35,00 €
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Wir haben das gemeinsame Sorgerecht für zwei Söhne die bei mir wohnen.
22.12.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Judith Freund
Der biologische Vater ist leider nicht mein mann , aber mein Mann nimmt dieses Kind als sein eigenes an. Wir sind beide wieder glücklich und haben schon 2 gemeinsame Kinder. ... Mein Mann steht dazu dass er dieses Kind als sein eigenes annimmt .
21.12.2022
| 55,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Mein Expartner und ich haben ein gemeinsames Kind (14 Monate), wir sind nicht verheiratet, haben aber vor der Geburt das gemeinsame Sorgerecht beantragt. ... Das Verhältnis zwischen Kind und Vater ist sehr gut. ... Besuchen wolle er das Kind unter der Woche nicht, weil ihm "die paar Stunden mit dem Kind" nicht sinnvoll erscheinen/ausreichen, er möchte das Kind unbedingt über Nacht bei sich haben.

| 20.12.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Bekomme ich mit einem Jahresbrutto unter 80.000€ Elterngeld wenn ich mit dem Vater meines Kindes, der über 400.000€ Jahresbrutto hat, keinen gemeinsamen Wohnsitz habe, wir nicht verheiratet sind aber geteiltes Sorgerecht haben?

| 5.12.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Mein Anwalt riet mir damals, gleich das gemeinsame Sorgerecht zu beantragen. ... Ich will das gemeinsame Sorgerecht beantragen, um die Mutter zu ergebnisorientierten Gesprächen zwecks des Abholens und Bringens unseres Sohnes nach dem Umzug zu "zwingen". Halten Sie es für empfehlenswert, dass ich in dem Antrag auf gemeinsames Sorgerecht, welchen ich dem zuständigen Familiengericht zusenden werde, den anstehenden Umzug und die damit verbunden Schwierigkeiten erwähne?
25.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Bohle
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe gerichtlich den Umzug mit meinem gemeinsamen Sohn in unser Eigenheim beantragt. Bei der Verhandlung gab es schlussendlich einen Vergleich, der besagt, dass der Kindsvater dem Umzug zustimmt. Nun hat er mir gedroht, einen Antrag bei Gericht auf Abänderung zu stellen, sodass der Kleine doch nicht mehr umziehen darf.
17.11.2022
| 150,00 €
von Rechtsanwältin Sylvia True-Bohle
Schilderung: gemeinsames Kind 5 Jahre (beide Sorgeberechtigt), Tochter der Mutter 16 Jahre (sie alleiniges Sorgerecht), Patchwork seit 2016 Kinderbetreuung war überwiegend bei mir, ebenso ALLE Arztbesuche BEIDER Kinder familiäre Probleme bereits 2018 beim Jugendamt durch mich mitgeteilt geworden, keinerlei Interesse an Intervention - Herbst 2020 Mutter klingt sich aus dem Familienleben aus, geht Januar 2021 auf Kur und nach Monaten ohne vorherigen Kontakt zur Familie/Kinder aus der Kur zurück, beendet Beziehung und ist ohne Kinder wieder gegangen - ist wohnsitzlos, muss wg psych. ... Stieftochter nicht Sorgeberechtigt war und kein EB sonst vorhanden, die Kinder lt. ... Die Mutter sagte beim JA im Beisein Aller auf die Frage Kindswohl aus: sie wird so lange fortfahren bis sie hat was sie will, dann geht es auch dem Kind gut.
14.11.2022
| 51,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Sehr geehrte Damen und Herren Ich, Vater einer zweijährigen Tochter und die Kindesmutter einigten uns im Juli 2022, vor Gericht auf eine Umgangsregelung. Diese findet in zwei Stufen statt. Angefangen und aktuell ohne Übernachtungen bis Ende des Jahres.
8.11.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Er müsste ja eigentlich das Kind bei mir abholen und bringen.

| 8.11.2022
| 60,00 €
von Rechtsanwältin Dr. Corina Seiter
Meine neue Freundin ist mit ihrem in Scheidung lebenden Mann und zwei Kindern aus der Ukraine geflohen. ... Kinder sind krank von dieser Situation. ... Darf die Frau unter diesen Umständen auch ohne die Zustimmung des Mannes mit ihren Kindern ausreisen?
25.10.2022
| 45,00 €
von Rechtsanwalt Thomas Klein
Hallo, mal angenommen, eine Mutter zieht aus der gemeinsamen Wohnung aus und nimmt das Kind mit. Die Mutter meldet sich im neuen Ort an (Einwohnermeldeamt), allerdings ist die Ummeldung des Kindes nicht möglich, weil keine Erlaubnis des Vaters vorliegt. Besteht trotz dessen, dass Mutter und Kind an unterschiedlichen Anschriften gemeldet sind, das gemeinsame Sorgerecht?
123·25·50·75·100·108