Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.545 Ergebnisse für „mieter vermieter rechnung“

28.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Vor ner Woche etwa kam ein Anruf von meinem Vermieter, wo er meinte, er habe einen neuen Mieter gefunden der ab 1. ... Zwar steht im Mietvertrag drin das der Vermieter entscheidet wer die Renovierung übernimmt, aber ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das der Mieter dabei keinerlei mitsprache recht hat. ... Der kann doch nicht einfach die Wohnung renovieren obwohl ich noch Miete dafür bezahle und eigentlich noch über einen Monat lang dort mieter bin?!
23.5.2008
Nun habe ich zu meiner Verwunderung direkt vom Handwerker eine Rechnung über die Wartungskosten erhalten. ... Ist der Handwerker berechtigt mir die Wartung direkt in Rechnung zu stellen? ... Falls ich die Rechnung direkt an den Handwerker zahle, muss mein Vermieter mir die Kosten für das restliche Jahr nach dem Auszug erstatten?

| 30.8.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Beim Auszug macht der Vermieter erhebliche Ansprüche an die Mieter auf Schönheitsreparaturen und Beseitigung von Schäden an Wand und Boden geltend. ... c) Muss der Vermieter nach der Wohnungsinspektion beim Auszug dem Mieter einen spezifizierten Kostenvoranschlag über die festgestellten Mängel machen? Muss der Vermieter dem Mieter eine spezifizierte Rechnung vorlegen, wenn er Schönheitsreparaturen bzw.
25.5.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Hallo, Wir hatten vor ca. 6 Monaten einen Wasserschaden in unserer Wohnung aufgrund eines durchgerosteten Regenrohres, das halb in der Wand verläuft (Altbau). Aus Kostenspargründen wird das Rohr nicht austauscht, sondern immer nur notdürftig geflickt. Die von der Wohnungsgesellschaft beauftragten Handwerker sind inkompetent, kommen nur zum besichtigen und staunen, machen notdürftiges Flickwerk, seit 6 Monaten haben wir hier eine Baustelle.

| 30.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Gaskosten jährlich dem Vermieter in Rechnung stellt. ... 3.)Kann der Mieter dem Vermieter die Nutzung der Räume verbieten? 4.)Kann der Mieter die Heizkostenreduzierung (Differenz zur vorherigen Heizperiode), vielleicht heizt er jetzt ja auch das Haus weniger, dem Vermieter in Rechnung stellen?
26.2.2017
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Vermieter will von mir ja noch die März und April Miete haben und er wollte von mir ein Schlüssel für die Wohnung haben, für eventuelle Interessenten, da ich ca. 100km weit weg wohne, arbeiten gehe und nicht immer Zeit habe, dahin zu fahren und Interessenten rein zu lassen. ... Muss ich die folgenden zwei Mieten (März und April) bezahlen, wenn der Vermieter mit seinen Sanierungsarbeiten selbststängig begonnen hat und ich die Wohnung nicht mehr nutzen könnte? ... Darf der Vermieter mir die Sanierungsarbeiten einer vom Vermieter beauftragten Firma in Rechnung stellen, obwohl ich ja noch 2 Monate Zeit hätte, selbst Tapeten abzureißen bzw selber eine (eventuell günstigere Firma) von mir beauftragen zu lassen, wenn ich dies müsste?
14.1.2009
Sie habe erfahren, dass die Wasserpreise sich 2008 geändert hätten und dass sie vom Schornsteinfeger noch eine weitere Rechnung bekommen habe. ... Muss der Mieter dafür gerade stehen, wenn sie die Abrechnung früher als üblich erstellt und sich nicht ausreichend informiert, ob Bescheide und Rechnungen ausstehen? ... Als Mieter muss man doch auch innerhalb von 30 Tagen ankündigen, dass man die Abrechnung prüfen lässt und hat dann 12 Monate Zeit....
30.3.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Vermieter A betritt mit Hausmeister B die Wohnung von Mietern C und D ohne Erlaubnis. ... Hausmeister hat sogar angeboten, dass die Arbeit von einem Kumpel/Kollegen von Ihm ohne Rechnung gemacht werden könnte. ... Die Mieter haben nie Erlaubnis gegeben, für die zwei Männer (Vermieter und Hausmeister) in die Wohnung zu gehen, da sie seit zwei Jahren sehr unfreundlich und aggressiv zu den Mietern waren.
29.2.2016
von Rechtsanwalt Michael Wübbe
Garage, die als Werkstatt für Mopetreparatur umgerüstet wurde (vom Mieter/ Vermieter). ... Tür eingesetzt worden (Vermieter gezahlt), außerdem hat der Mieter von uns einen alten Tresen und ein Regal bekommen, welches er sich umlackiert hat. ... Muss er die Folie entfernen und kann er uns den Fußboden in Rechnung stellen?

| 23.10.2007
Hallo, wir sind Vermieter und haben von der Entega/Stromlieferant eine saftige Rechnung bekommen, die ein Mieter, der schon letztes Jahr ausgezogen ist, nicht bezahlt hat. Da der Mieter sich anscheinend nicht richtig an- bzw. abgemeldet hat, gelten wir als Vermieter für die Entega als Verursacher und sollen die Rechnung zahlen. Da wir aber diesen Strom nicht verbraucht haben und keinen Vertrag mit der Entega geschlossen haben, wollen wir die Kosten des ehemaligen Mieters nicht übernehmen.
11.4.2018
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Guten Abend, wir sind Mieter eines Einfamilienhauses und zahlen zusätzlich zur Miete,einmal im Jahr die Wartung der Gastherme und 2mal im Jahr den Schornsteinfeger. Jetzt war unsere Gastherme kaputt und ich habe darüber unseren Vermieter informiert.Er hat uns das ok gegeben zum Reparieren und auch gesagt,dass er die Rechnung übernimmt. Die Rechnung beträgt knapp 313 Euro.

| 3.5.2005
von Rechtsanwältin Jutta Petry-Berger
guten tag, ich habe seit der kündigung meiner mietwohnung einige meinungsverschiedenheiten mit meinen vermietern. 1.) am 29.03.05 habe ich das mietverhältnis mit meiner vermieterin zum 30.06.05 fristgerecht gekündigt. darauf hin kam per post eine (in meinen augen) bestätigung der kündigung mit einen hinweis auf einen formfehler. --------- Ihr Schreiben vom 29.03.2005 habe ich erhalten und zur Kenntnis genommen. ... Bitte geben Sie uns Bescheid, zu welchen Tageszeiten die Wohnung von uns (oder einem Bevollmächtigten) mit Mietinteressenten besichtigt werden kann ----- nun ist es so, daß meine mutter nach erhalt der bestätigung der kündigung noch ein telefongespräch mit meiner vermieterin hatte, in der meine vermieterin sagte, daß die kündigung nicht so ist, wie sie sein sollte aber es sei so schon in ordnung. ich war bis dahin der meinung, daß ich ohne probleme zum 30.06.05 ausziehen kann. als meine vermieter nun am 01.05.05 hier waren, um sich ein bild von der wohnung zu machen, wurde mir gesagt, daß sie die kündigung nicht akzeptieren. falls ein passender nachmieter gefunden wird könnten wir einen aufhebungsvertrag aufsetzen. andernfalls müsste ich weiterhin meite zahlen, bis ich ordentlich gekündigt habe. in diesem fall wäre ich gezwungen zwei weitere monate miete zu zahlen. 2.) in meinem mietvertrag sind feste renovierungszeiten festgesetzt, die ja unzulässig sind. nun verlangt meine vermieterin, daß ich die wohnung mit weißen, neu gestrichenen wänden übergebe. die wohnung ist von mir vor einem jahr in einem dezetem gelb gestrichen worden und wiest keinerlei gebrauchsspuren auf. 3.) der velourteppich im schlafzimmer soll ersetzt werden. der teppich hatte bei einzug schon einen goßen fleck und lag bereits 4 jahre in der wohnung. es sind mir zwei brandlöcher in den teppich geraten. nun meine fragen: 1.) wie ist der satz "Gleichwohl sind wir bereit das Mietverhältnis zum 30.06.2005 aufzulösen." auszulegen? ... muß ich wirklich noch über den 30.06.05 hinaus miete zahlen oder kann man dies als irreführung ansehen?

| 12.6.2012
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Der Vertrag bestehend aus 2 Vermietern (Ehepaar) sowie einen Mieter. ... Der Vermieter muss die Kaution dem Mieter zurückerstatten, wobei Mängel oder ähnliches hiermit u.a. finanziert werden" sowie die Klausel "Der Vermieter hat bei Vetragsabschluss 3 Wohnungsschlüssel sowie 2 Briefkastenschlüssel ausgehändigt". ... Jetzt, knapp 1 Monat später, die 2 Mieten behält er natürlich sehr dreist und probiert es nichtmal zurück zusenden, kommt ein Brief von seinem Anwalt das der 2.

| 17.5.2011
Hallo, ich bin Vermieter und ein Mieter von mir, gegen den ich schon mit Kündigung und Räumungsklage vorgehe ärgert nun auch Mieter meines Nachbarn die ihm deswegen mit Mietminderung etc. drohen. Er droht nun wiederum mir diese Kosten in Rechnung zu stellen. ... wie gesagt gehe ich schon mit allen mir legal zur Verfügung stehenden Mitteln gegen meinen Mieter vor da er nicht nur die Nachbarn sondern auch andere Mitmieter ärgert und die Miete nicht bezahlt.

| 8.3.2013
Der Mieter hat die Ausführung dieser Arbeiten während des Mietverhältnisses durch den Vermieter/Beauftragten zu dulden; ein Recht zur Minderung oder Zurückhaltung der Mieter besteht nicht. § 14: 14.1Beendigung der Mietzeit Bei Beendigung der Mietzeit ist die Mietsache geräumt und mit sämtlichen Schlüsseln besenrein zurückzugeben. Der Mieter haftet für alle Schäden, die dem Vermieter, einem Rechts- oder Mietnachfolger aus der Nichtbefolgung dieser Pflicht entstehen. [..] 14.2 Hat der Mieter bauliche Veränderungen an der Mietsache vorgenommen oder sie mit Einrichtungen versehen, ist er verplichtet, bei Ende des Mietverhältnisses den ursprünglichen Zustand der Mietsache auf seine Kosten wiederherzustellen. ... Kann ich denen meine Streicharbeiten (Material und Arbeitszeit) erfolgreich in Rechnung stellen?
3.1.2015
von Rechtsanwältin Dr. Elke Scheibeler
Tag waren alle Rohre, Waschbecken, Toilette zu und das Abwasser kam durch die dusche( ebenerdig) hoch und das Wasser stand bis zur kueche.ich informierte den Hausbesitzer, das die Klempnerfirma mit einer Kamera kommen muss, um festzustellen, wo das Rohr verstopft ist.es wurde dann festgestellt, das ca. 13 Meter im Garten in der Naehe des Abwasserschachtes Urinstein war, durch den die Verstopfung entstanden ist.es war also nicht meine schuld.die klempnerrechnung habe ich dem Vermieter geschickt.er lehnt es ab, die Rechnung zu bezahlen, da ich ihn nicht gleich am Anfang gerufen habe und er haette die Verstopfung auch nicht verursacht.

| 21.7.2010
Sachverhalt: Eine Nebenkostenabrechnung für 2007 in 2008 kann vom Vermieter nicht mehr bewiesen werden. Der Mieter sollte eine größere Nachzahlung leisten aber die Forderung wurde nicht angemahnt so daß diese Forderung eigentlich verjährt ist. ... Der Vermieter erstellt wunschgemäss diese Abrechnung neu.

| 10.2.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Einige Wochen später erhielten wir eine an uns adressierte Rechnung über knapp 170 Euro. ... Zu meinen Fragen: 1) Ist es zulässig, dass der Handwerker die Rechnung dem Vermieter übergibt, obwohl die Rechnung zweifelsfrei auf uns ausgestellt worden ist und das der Vermieter uns dies von dem Guthaben der Nebenkostenabrechnung abzieht? 2) Durfte diese Summe von der Miete in Abzug gebracht werden, oder muss ich mich an den Handwerker wenden?
123·15·30·45·60·75·78