Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

555 Ergebnisse für „mieter auszug mietwohnung jahr“

21.5.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, ich besitze eine Mietwohnung aus welcher die Familie nun nach 20 Jahren auszieht. Ich habe die Wohneinheit vor 10 Jahren von meiner Mutter geschenkt bekommen. ... Nun habe ich die Mieter mündlich darauf hingewiesen, dass sie doch beim Auszug bitte die Tapeten und den Teppichboden entfernen sollen.

| 25.8.2009
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, ich ziehe nach 10 Jahren aus einer Mietwohnung aus. Der Mietvertrag enthält folgende Klausel Der Mieter übernimmt die Mieträume in neu tapeziertem Zustand. Bei Auszug hat der Mieter denselben Zustand wieder herzustellen.
12.8.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Ende letzten Jahres haben wir uns ein Einfamilienhaus gekauft, das zurzeit noch vermietet ist. ... Hierbei haben wir folgende Fragen: 1) Was würde passieren, wenn sich der Auszug unserer Mieter doch noch verzögern würde? ... Dezember 2007 vermietet.) 2) Wie könnten wir für den Fall, dass wir in unserer jetzigen Mietwohnung trotz unserer Kündigung verbleiben dürfen, dann ein weiteres Mal (zum dann späteren Auszugstermin unserer Mieter) kündigen?
30.11.2014
von Rechtsanwalt Krim.-Dir. a.D. Willy Burgmer
Bei normalem, mietvertragsgerechtem Gebrauch ist der Mieter verpflichtet, die Nassräume (Küche, Bad, Dusche, WC) alle drei Jahre und die übrigen Räume alle fünf Jahre fach- und sachgerecht zu renovieren, es sei denn, er weist nach, dass die Schönheitsreparaturen ausnahmsweise noch nicht erforderlich sind. ... Endet das Mietverhältnis vor Fälligkeit der Schönheitsreparaturen, ist der Mieter verpflichtet, anteilige Kosten für Schönheitsreparaturen entsprechend dem Kostenvoranschlag eines Malerfachbetriebes wie folgt zu zahlen: Besteht das Mietverhältnis bei Auszug schon länger als ein Jahr oder liegen die letzten Schönheitsreparaturen während der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, zahlt der Mieter für die Renovierung der Nassräume 33 %, bei mehr als zwei Jahren 66 % der Kosten. Bei den übrigen Räumen sind nach mehr als einem Jahr 20 %, nach mehr als zwei Jahren 40 %, nach mehr als drei Jahren 60 % und nach mehr als vier Jahren 80 % der künftigen Renovierungskosten zu zahlen.

| 17.6.2014
von Rechtsanwalt Michael Pilarski
Guten Tag, wir wohnen in einer Mietwohnung und haben jetzt fristgerecht zum Ende des 19. ... Der erste Termin (für Küche und Bad) ist allerdings erst nach drei Jahren, und wir ziehen ja nach 19 Monaten aus. Ferner steht in den AVB, der Mieter habe ausreichend zu Heizen und Lüften, und die Wohnung in "ordnungsgemäßem Zustand" zurückzugeben.
26.6.2010
von Rechtsanwältin Isabelle Wachter
Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, ich habe eine Anfrage zum Thema "Mietrecht: Schönheitsreparaturen bei Auszug". Da ich zum 30.06. aus meiner Mietwohnung ausziehe, habe ich eine Frage bezüglich Renovierungsarbeiten. ... Kommt der Mieter dieser Verpflichtung nicht bis zum Tage des Auszuges nach, so hat er die Kosten für die nachträgliche Ausführung der Schönheitsreparaturen durch den Vermieter zu erstatten, wenn der Mieter trotz Mahnung mit Fristsetzung die arbeiten nicht nachholt.

| 7.9.2010
Einer Bekannten ist eineinhalb Jahren nach deren Auszug aus einer Mietwohnung ein gerichtlicher Mahnbescheid über ausstehende Mietzahlungen und Nebenkosten in Hohe von 2000,- € zugestellt worden. ... Meine Frage ist, in wie weit meine Bekannte für die zwei Monate Miete aufkommen muss, da ihr der Aufenthalt in der Wohnung nicht mehr zuzumuten war und sie auch definitiv auch nicht mehr darin wohnte.
12.5.2011
von Rechtsanwalt Martin P. Freisler
Guten Tag, meine Eltern ziehen momentan aus ihrer Mietwohnung aus (nach 35 Jahren) und der Vermieter verlangt, dass der Laminatboden und die Tapeten vor dem Auszug entfernt werden. ... Im Mietvertragt ist lediglich gefordert, die Mietsache bei Auszug in sauberem und ungezieferfreiem Zustand zu übergeben. Müssen nun die Tapeten (weiße, leicht gemusterte Rauhfasertapeten, die erst vor einem Jahr angebracht wurden) entfernt werden?

| 30.7.2019
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe Fragen zu folgendem Sachverhalt: 2 Personen bewohnen seit 6 Jahren eine Mietwohnung (eheähnlicher Lebensgemeinschaft). Beide Mieter haben den Mietvertrag unterschrieben. ... - hat Person 2 ein Recht darauf, die Wohnung weiterhin als alleiniger Mieter zu nutzen?
4.3.2007
Die Schönheitsreparaturen (ausser Raufasertapetenerneuerung) sind spätestens nach Ablauf folgender Zeiträume auszuführen: In Küchen, Bädern und Duschen (Türzargen und Fenster alle 5 Jahre) 3 Jahre, alle anderen Räume (Wohn-, Schlaf- und Nebenräume) einschl. sämtlicher Türen, Türzargen und Fenster alle 5 Jahre, das fachmännische Reinigen des Teppichbodens bei Bedarf sowie beim Auszug. 3. ... Liegen die letzen, alle 3 Jahre durchzuführenden Schönheitsreparaturen während der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, so zahlt der Mieter 33 % der Kosten, liegen sie länger als 2 Jahre zurück, 66 %. Liegen die letzten, alle 5 Jahre durchzuführenden Schönheitsreparaturen während der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, so zahlt der Mieter 20 % der Kosten, liegen sie länger als 2 Jahre zurück, 40 %, länger als 3 Jahre zurück 60%, länger als 4 Jahre zurück 80 %.

| 10.4.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin im Dezember 2004 in eine Mietwohnung eingezogen (35 m²). ... (Meiner Meinung nach ist diese Klausel unwirksam) Außerdem folgende Fristen: - Bad etc. alle 3 Jahre streichen - Wohn - und Schlafräume alle 5 Jahre streichen. ... Auszug aus dem Abnahmeprotokoll: "Decke nicht gesamt gestrichen, neue Farbe sichtbar.
2.12.2011
Hallo, ich ziehe in 2 Wochen aus meiner Mietwohnung aus, in die ich am 19.3. diesen Jahres erst eingezogen bin. ... Der Mieter hat Schäden, für die er einstehen muss, innerhalb einer angemessenen First zu beseitigen. ... Ich möchte nun gerne wissen: - ob ich die Wohnung nach meinem Auszug überhaupt streichen muss - und wenn nein, ob ich die Gebrauchsspuren anderweitig (z.B.
11.4.2008
Die Miete und Umlagen wurden auch bis zum 31.März 2008 gezahlt. Im Mietvertrag wurde vereinbart, daß bei Auszug die Tapeten zu entfernen sind und dies wurde auch von den Mietern getan. ... Die Miete und Umlagen für April 08 sind noch nicht eingegangen.
12.2.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Fall geht es um die Endrenovierung bei Auszug. Ich bewohne die Mietwohnung seit dem 01. ... Die Zeitfolge beträgt im Allgemeinen: bei Küchen, Bädern und Duschen- 3 Jahre Bei Wohn- und Schlafräumen, Fluren, Dielen und Einzel-Toiletten- 5 Jahre Bei allen übrigen Räumen- 7 Jahre Diese Zeitfolgen werden berechnet vom Zeitpunkt des Beginns des Mietverhältnisses, bzw. soweit Schönheitsreparaturen nach diesem Zeitpunkt von dem Mieter fachgerecht durchgeführt worden sind, von diesem Zeitpunkt an.

| 22.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
(Vertragsabschluss Anfang 2003) Die Wohnung wurde von mir rund 4 Jahre bewohnt. ... Bei Auszug ist die Wohnung in jedem Fall frisch renoviert zu übergeben (Frisch gestrichene Wände und Decken sowie fachgerecht gereinigter Boden). Die Kosten trägt der Mieter.

| 11.10.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe meine Mietwohnung gekündigt und bin aufgrund der Gesetzesänderungen der letzten Jahre unsicher ob ich die Wohnung beim Auszug nun renovieren muss oder nicht. ... Ich wohne in Hessen, der Mietvertrag wurde am 22.9.06 abgeschlossen, Einzug war am 15.10.06, der Auszug erfolgt zum 30.11.10. ... Die Zeitfolge beträgt im Allgemeinen: * bei Küchen, Bädern und Duschen 3 Jahre * bei Wohn- und Schlafräumen, Fluren, Dielen, Einzel-Toiletten 5 Jahre * bei allen übrigen Räumen 7 Jahre. (...)
3.6.2015
von Rechtsanwalt Reinhard Otto
Hallo, ich wohne seit fast 10 Jahren in einer Mietwohnung, in der von der Vor-Vormieterin einige Einbauten Holzdecke, Einbauküche, Heizungsabdeckungen vorgenommen wurden. ... Im Mietvertrag steht tatsächlich das wir die genannten Einbauten vom Vormieter übernehmen und bei Auszug für den Rückbau zuständig sind. Ein Nachmieter kommt leider nicht in Betracht da die Wohnung nach unserem Auszug erstmal saniert wird(Küche,Bad).

| 8.11.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, muss ich beim Auszug aus der Mietwohnung zum Ende des Jahres 2010 komplett renovieren? ... Dies ist dann nicht erforderlich, wenn die Ausführungen der Arbeiten seitens des Mieters abgelehnt wurden. 3.Endet das Mietverhältnis vor Fälligkeit der Schönheitsreparaturen, ist der Mieter verpflichtet, anteilige Kosten für Schönheitsreparaturen entsprechend dem Kostenvoranschlag eines vom Vermieter bestimmten Malerfachbetriebes wie folgt zu zahlen: Besteht das Mietverhältnis bei Auszug schon länger als ein Jahr oder liegen die letzten Schönheitsreparaturen währen der Mietzeit länger als ein Jahr zurück, zahlt der Mieter 33%, bei mehr als zwei Jahren 66% der Kosten für die Renovierung der Nassräume. Bei den übrigen Räumen sind nach mehr als einem Jahr 20%, nach mehr als zwei Jahren 40%, nach mehr als der Jahren 60% und nach mehr als vier Jahren 80% der künftigen Renovierungskosten zu zahlen Ein vom Vermieter eingeholter Kostenvoranschlag ist für den Mieter nicht verbindlich; er ist berechtigt, einen eigenen Kostenvoranschlag einzuholen.
123·5·10·15·20·25·28