Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

geringwertiger Ladendiebstahl - Eintrag ins Führungszeugnis?

08.01.2005 15:00 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht


Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vorige Woche den Antrag auf ein Führungszeugnis gestellt. Nun meine Frage:
Im Juni 2002 habe ich in einer Kaufhalle ein kleines Kosmetikprodukt, Lidschatten im Wert von ca. 5,00 Euro, aus Versehen im Einkaufskorb liegen gelassen. Mir wurde dann ein Diebstahl dieses Produktes unterstellt und zur Anzeige gebracht. Das Verfahern wurde kurze Zeit später wegen Geringwertigkeit nach § 153 Abs. 1 Strafprozessordnung eingestellt. Erscheint dieses Vorkommnis in meinem jetzt beantragten Führungszeugnis?

Vielen Dank für Ihre Antwort im voraus und
freundliche Grüße

Hanni

Sehr geehrte(r) Anfragende(r),

da das Verfahren eingestellt wurde und Sie nicht verurteilt worden sind, erscheint die Angelegenheit NICHT im Führungszeugnis.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas J. Lauer
Rechtsanwalt

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 79954 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Der Anwalt hat schnell geantwortet und meine rechtliche Frage ausführlich und kompetent beantwortet. Er ist darüber hinaus auch auf Aspekte eingegangen, die mir vorher nicht als problematisch erschienen waren und hat mir für ... ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnelle und kompetente Antwort, hat mir gut weitergeholfen ...
FRAGESTELLER
4,8/5,0
Schnelle kompetente Antwort ...
FRAGESTELLER