Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen
1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

bedingtes Angebot

25.06.2010 19:28 |
Preis: ***,00 € |

Vertragsrecht


Ein bedingtes Angebot (Aufhebungsvertrag) wurde per email zugeschickt, Unterschriften der Gegenseite vorhanden.

1. Welche rechtliche Wirkung entfaltet die Zusendung per email?

Aufhebungsverträge bedürfen der Schriftform.

2. Annahme oder Ablehnung nur mit Unterschrift mgl. und erst dann tritt die Rechtswirkung ein?
3. Gibt es Ausnahmen davon? Welcher Art können diese sein, die vorher schon Rechtswirkung erzeugen können?




Sehr geehrter Fragesteller,

da Sie Schriftform vereinbart haben, gilt § 127 II BGB mit der Folge, dass auch die sog. "telekommunikative Übermittlung" genügt. Hierunter fällt auch eine e-mail, solange diese beim Empfänger speicher- und ausdruckbar ist.

Zu Ihren Fragen:
1. Die Zusendung per mail bindet den Antragsteller gem. § 145 BGB solange, bis Sie den Antrag annehmen oder bis zum Ablauf einer angemessene Frist. Für Sie besteht die Möglichkeit, den Antrag anzunehmen oder aber nichts zu tun. Schweigen wird im Allgemeinen als nein gewertet dh eine Rechtswirkung tritt dann nicht ein.
2. Wenn Sie den Antrag annehmen wollen, können Sie dies per mail tun. Eine Unterschrift ist nicht unbedingt erforderlich.
3. Bevor Sie den Antrag nicht annehmen, existiert kein Vertrag und damit auch keine Rechtswirkung.

Nicht ganz verstanden hab ich Ihre Ausführung, es liege ein "bedingtes Angebot" vor. Wenn Sie wollen, können Sie dies noch mit der Nachfragefunktion erläutern.

Ich hoffe, Ihnen zunächst geholfen zu haben und verbleibe

Mit freundlichen Grüssen

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5,0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 68649 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Herr Dr. Hoffmeyer konnte mir klar direkt und deutlich meine Frage beantworten und mir auch Tipps für weitere Schritte geben. Sehr nett und empfehlenswert ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Schnell und kompetent ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Auch wenn mir die Antwort vom Ergebnis nicht gefällt wurde sie schnell und kompetent beantwortet. ...
FRAGESTELLER