Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.252
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Warenbetrug ?


21.02.2007 11:48 |
Preis: ***,00 € |

Strafrecht



Hallo,

ich habe mich dummerweise dazu hinreissen lassen auf Ebay Waren zu verkaufen die ich nicht habe. ca. 30 geschädigte Schaden ca. 3000€.Ich bin und war nicht vorbestraft werde wohl einen Teil der Schäden ersetzen können und gedenke mich selbst anzuzeigen da das wohl unumgänglich sein wird.

Mit welchem Strafrahmen habe ich geschätzt zu rechnen ?
Es kommt noch SB wegen PST dazu wohl mildernd.

Was wäre anzuraten besser natürlich mit Anwalt wie teuer
wäre das ? ca. ?

Einen Anwalt würde ich in Frankfurt bevorzugen.

Vielen Dank für Rat

Schlechtesgewissen2

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Herr, sehr geehrte Dame,
auf Grundlage der geschilderten Details erlaube ich mir, Ihre Frage wie nachfolgend summarisch zu beantworten. Bitte beachten Sie, dass bedingungsgemäß eine Erstberatung geboten wird, die eine genaue und abschließende weiterführende Beratung nicht ersetzt und auch nicht ersetzen kann! Im Rahmen dieser Vorgabe beantworte ich Ihre Antwort nach bestem Wissen und Gewissen wie folgt:

Generell gilt nach § 263 StGB:

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) …
(3) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren. 2Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter ...


Da es sich hier um eine Ersttat handelt, gehe ich noch von einer Geldstrafe aus. Aufgrund der Umstände kann diese knapp unterhalb der Grenze von 90 Tagessätzen bleiben (Geständigkeit, Schadenskompensation). Besorgniserregend ist die Häufigkeit der Tatbegehungen, denn bei Gewerbstätigkeit wird nach § 263 Abs. 3 eine Freiheitsstrafe von ab 6 Monaten verhängt – da schwerer Fall. Dies kann ich aber ohne Akteneinsicht nicht abschließend beurteilen. Je nach Umfang liegt der Gebührenaufwand hier bei 500-1200 € (mit Hauptverhandlung).

Erfahrungsgemäß kann die wesentliche Arbeit auch aus der Ferne erledigt werden. Zumal wir ohnehin häufiger im Frankfurter Raum tätig sind. Sollten Sie aber eine Kollegenempfehlung für Frankfurt wünschen, bitte ich um Nachricht.


Hochachtungsvoll


Rechtsanwalt Hinrichs
rahinrichs@gmx.de

Nachfrage vom Fragesteller 21.02.2007 | 22:42

Hallo, vielen Dank für die Antwort.

Gehe ich recht davon aus das bei schweren Betrug ab 6 Monate die Freihatststrafe noch zur Bewährung ist und erst ab 2 Jahren Strafe es ohne Bewährung ist ?

Also es liegt noch keine einzige Strafanzeige vor ich werde jetzt zurücküberweisen um unter 20 delikte zu kommen und sehen was passiert.

Es wäre nett wenn Sie mir einen Kollegen von Ihnen in Frankfurt benennen könnten damit ich im Notfalle darauf zurückgreifen könnte.

Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

Antwort auf die Nachfrage vom Anwalt 22.02.2007 | 20:42

In dem konkreten Fall mag das sein, kann aber erst abschließend nach Akteneinsicht beurteilt werden.

Einen Kollegen werde ich nach Rücksprache mit diesem benennen.

Hochachtungsvoll

FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60124 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Meine Frage wurde verständlich und ausführlich beantwortet. Vielen herzlichen Dank! ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Klar und unumwunden im Ganzen zu empfehlen ! ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Die Antworten auf meine Fragen waren ausführlich und verständlich. ...
FRAGESTELLER