Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.336
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Verpflichtet Urlaubstage zu nehmen?


03.09.2007 19:48 |
Preis: ***,00 € |

Arbeitsrecht


Beantwortet von

Rechtsanwalt Marcus Schröter, MBA



Ich arbeite an einer ausländischen Botschaft in Deutschland (Berlin) als örtliche Angestellte. Nach meinem Arbeitsgeber muss ich an den Nationalfeiertagen des Heimatlandes der Botschaft Urlaub nehmen.

In meinem Arbeitsvertrag wird es nicht explizit geregelt.

Nach dieser Logik sollte ich also alle meine 25 Urlaubstage ausnehmen, wenn das Land 25 Nationalfeiertage hätte...

Ist der Arbeitgeber im Recht?

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgt beantworte:

Grundlage des Arbeitsvertrages ist nach Ihren Angaben gem. Art. 30 Abs. 2 EGBGB Deutsches Recht.

Der Arbeitsvertrag unterliegt dem Recht des Staates, in dem der Arbeitnehmer gewöhnlich seine Arbeitsleistung erbringt, also dem des Arbeitsortes. Etwas anderes gilt dann, wenn sich aus den Umständen ergibt, daß das Arbeitsverhältnis enge Bindungen zu einem anderen Staat aufweist.

Da in Ihrem Arbeitsvertrag keine Regelung hinsichtlicht des anzuwendenden Rechtes zu finden ist und soweit sich aus den Umständen nichts anderes ergibt, ist Deutsches Recht anwendbar, mit der Folge, dass die Feiertagsreglung in Deutschland/Berlin gilt und nicht die des Heimatlandes.

Ich hoffe Ihnen einen hilfreichen Überblick verschafft zu haben.

Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die Nachfragefunktion.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt & Immobilienökonom

Nachfrage vom Fragesteller 03.09.2007 | 21:16

Vielen Dank für ihre Antwort. Ich weiss, dass mein Arbeitsverhältnis und meinen Vertrag nach dem Deutschen Recht geregelt ist. Mein Frage ist eher, ob es rechtsmäßig ist, dass ich an den Nationalfeiertagen des Landes (der Botschaft) Urlaub nehmen muss (da die Botschaft geschlossen ist)?

Ergänzung vom Anwalt 08.09.2007 | 22:19

Sehr geehrte Ratsuchende,

in der ursprünglichen Frage hatten Sie nicht erwähnt, daß Ihr Betrieb an den Nationalfeiertagen geschlossen ist. Jedoch ist der Arbeitgeber berechtigt, entsprechende Betriebsferien anzuordnen, wenn der Betrieb geschlossen bleibt. Der Arbeitnehmer muß hierfür dann Urlaub nehmen. Jedoch darf nicht der gesamte Urlaub hierfür verplant werden.

Mit besten Grüßen

Marcus Schröter
Rechtsanwalt & Immobilienökonom
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60143 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Sehr schnelle und hilfreiche Antworten. Kompetent und freundlich. So wünscht man es sich als Mandant. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Sehr hilfreiche Informationen. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Vielen Dank für die schnelle und ausführliche, sehr gute Antwort. ...
FRAGESTELLER