Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
480.084
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Ohne Fahrerlaubnis erwischt aber Polizei meldet sich nicht


06.09.2006 22:46 |
Preis: ***,00 € |

Verkehrsrecht



ich bin ende mai erwischt worden beim fahren ohne fahrerlaubis mit einem pkw,daraufhin habe ich einen anhörungsbogen von der polizei bekommen den ich ordnungsgemäss ausgefüllt habe.bis heute habe ich ncihts mehr davon gehört.ich bin in der zeit auch umgezogen aber der brief von der polizei ging schon an meine neue adresse.jetzt ist nur die frage ist die ladung zum gerichtstermin an die alte adresse gegangen weil ich nichts mehr gehört habe und was kann mir passieren wenn ein termin für die verhandlung besteht icfh dort aber nicht erscheine weil ich ja keine post bekommen habe,was kann mir passieren ich bin vorbestraft in einer anderen sache. weil der brief von der polizei ging auch schon an die neue adressse deswegen bin ich sehr verwundert jetzt und mache mir sorgen was passieren kann wenn ich nicht erscheine zu einem termin....

Bitte um Hilfe

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

wegen Ihrer neuen Anschrift brauchen Sie keine Sorge zu haben. Abgesehen davon, dass der Polizei ja offensichtlich bereits Ihre neue Anschrift bekannt war, können Sie auch keinen Termin beim Gericht verpassen, da hierzu eine ordnungsgemäße Ladung erforderlich ist, die Ihnen an Ihre aktuelle Anschrift zugehen muß.
Wegen des Zeitablaufs seit der Tat Ende Mai müssen Sie sich im Übrigen auch noch keine Sorge machen, dies ist noch normal.

Mit freundlichen Grüßen
Udo Meisen
Rechtsanwalt
FRAGESTELLER 30.12.1899 /5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 60078 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
5,0/5,0
Ausführlich, verständlich und klar geschrieben. Sehr zufrieden. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Herr RA Vasel erschien mir sehr kompetent, da er auch bei angedachtem weiteren Verfahren meines Steuerberaters fundierte Bedenken, gerade paradoxerweise bezüglich eventuell sich daraus ergebender steuerlicher Nachteile, hatte ... ...
FRAGESTELLER
3,2/5,0
Ohne Paragraphenangabe, alles pi x Daumen, man hätte zb § 850d ZPO oder sowas erwähnen können, Frage wurde obendrein unvollständig beantwortet aber Alles in Allem eine kleine Übersicht, musste im Endeffekt trotzdem alles Nachschlagen ... ...
FRAGESTELLER