Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Anwaltsbewertungen
484.435
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage Stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage Stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

Grundschuld eintragen


| 17.11.2015 22:32 |
Preis: ***,00 € |

Kredite


Beantwortet von

Rechtsanwalt Lars Liedtke



Meine Schwester möchte sich von mir einen Geldbetrag leihen um ihr Haus für einen Verkauf herrichten (renovieren) zu lassen. Der geschiedene Ehemann hat bereits notariell auf seinen Anteil (Hälfte) am Haus verzichtet (Vermögensausgleich). Er muss aber noch von der Sparkasse als Mitschuldner entlassen werden. Ich habe nun Angst dass diese Entlassung scheitert weil meine Schwester alleine nicht genügend Bonität hat.

Deshalb will ich sicherheitshalber meine Anleihe als Grundschuld eintragen lassen um bei dem in jedem Fall notwendigen Verkauf auch dann mein Geld zu bekommen falls die Sparkasse darauf besteht dass der Ex im Haus bleibt.


Kann meine Schwester zu meinen Gunsten eine Grundschuld eintragen lassen, die sich nur auf ihre Hälfte am Haus bezieht ( eine Unterschrift des Ex für das ganze Haus ist nicht möglich)

Notfall?

Jetzt vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!

Feedback noch heute.

Kostenlose Einschätzung starten
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Anfrage möchte ich Ihnen auf Grundlage der angegebenen Informationen verbindlich wie folgt beantworten:

Leider ist dies nicht möglich. Eine Grundschuld dient der Sicherung einer Geldforderung. Bleibt letztere aus, kann der Gläubiger aus der Grundschuld die Zwangsvollstreckung in das Grundstück betreiben. Diese betrifft aber zwangsläufig immer das gesamte Grundstück. Daher sind die Anspruchsgegner immer alle Miteigentümer, weshalb auch alle an der Bestellung der Grundschuld mitwirken müssen.

Ich hoffe, Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Bei Unklarheiten können Sie die kostenlose Nachfragefunktion benutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Bewertung des Fragestellers 17.11.2015 | 23:56


Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

FRAGESTELLER 17.11.2015 5/5.0
Durchschnittliche Anwaltsbewertungen:
4,6 von 5 Sternen
(basierend auf 61064 Bewertungen)
Aktuelle Bewertungen
4,6/5,0
Mein Erstnutzer-Eindruck : kompetent und schnell - unbedingt weiterzuempfehlen. Eine der sinnvollsten Internetseiten die ich kenne. ...
FRAGESTELLER
4,6/5,0
Unsere Fragen wurden konkret beantwortet. ...
FRAGESTELLER
5,0/5,0
Hat uns sehr geholfen Können so mit guten Voraussetzungen im einem Rechtsstreit gehen. Vielen Dank und gerne wieder Sehr zu empfehlen ...
FRAGESTELLER