Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
499.757
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1
 
Frage stellen
an unsere erfahrenen Anwälte.
Jetzt auch vertraulich
Frage stellen
einem erfahrenen Anwalt
Jetzt auch vertraulich
2
 
Preis festlegen
Sie bestimmen, wieviel Ihnen die Antwort wert ist.
Preis festlegen
Sie bestimmen die Höhe selbst
3
Antwort in 1 Stunde
Sie erhalten eine rechtssichere
Antwort vom Anwalt.
Antwort in 1 Stunde
Rechtssicher vom Anwalt
Jetzt eine Frage stellen

GmbH Stammeinlage durch Privat-Kredit finanzieren

| 05.09.2018 11:09 |
Preis: 65,00 € |

Gesellschaftsrecht


Beantwortet von


in unter 2 Stunden
Gibt es irgendeine Gesetzesregelung welche es untersagt, dass ich als Privatperson bei der Gründung einer GmbH meine Stammeinlage bzw. einen Teil dieser durch einen Privat-Kredit finanziere?

Also Bsp. Die Stammeinlage soll 25.000 EUR betragen, private MIttel stehen nur 10.000 EUR zur Verfügung. Ich als Privat Person nehme einen Kredit über 15.000 EUR auf. Nun erbringe ich die Stammeinlage in Höhe von 25.000 EUR.

Dass ich als Privat-Person für den Privat-Kredit Hafte und diesen zurückzahlen muss ist klar.

Die Frage ist, gibt es Bestimmungen die o.g. Vorhaben untersagen?
05.09.2018 | 11:49

Antwort

von


(566)
Hallestr. 101
53125 Bonn
Tel: 0179 9326362
E-Mail:
Diesen Anwalt zum Festpreis auswählen Zum Festpreis auswählen

Sehr geehrter Fragensteller,

wichtig ist nur, dass die Einlage geleistet wird. Woher sie kommt, ist belanglos.

Weder Rechtsprechung noch Gesetz untersagen eine kreditfinanzierte Einlage.

MfG
D. Saeger
- RA -


Neu

Darf's noch eine Frage mehr sein?

Viele oder regelmäßige Fragen? Mit der Frag-einen-Anwalt.de Flatrate unbegrenzt Fragen stellen.
Sie haben ein Problem, von dem Sie wissen, dass noch mehr Fragen kommen? Sie sind Handwerker, Arzt, Freiberufler oder Gründer? Dann sollten Sie sich das mal näher anschauen.
Details anschauen
Bewertung des Fragestellers 07.09.2018 | 11:41

Hat Ihnen der Anwalt weitergeholfen?

Wie verständlich war der Anwalt?

Wie ausführlich war die Arbeit?

Wie freundlich war der Anwalt?

Empfehlen Sie diesen Anwalt weiter?

"Kurz, präzise auf den Punkt."
Stellungnahme vom Anwalt:
Mehr Bewertungen von Rechtsanwalt Daniel Saeger »
BEWERTUNG VOM FRAGESTELLER 07.09.2018
5/5,0

Kurz, präzise auf den Punkt.


ANTWORT VON

(566)

Hallestr. 101
53125 Bonn
Tel: 0179 9326362
E-Mail:
RECHTSGEBIETE
Arbeitsrecht, Miet und Pachtrecht, Familienrecht, Erbrecht, Baurecht, Vertragsrecht, Gesellschaftsrecht, Strafrecht, Verwaltungsrecht, Internationales Recht, Nachbarschaftsrecht